Jump to content

toovy

CommunityHelper
  • Content Count

    302
  • Donations

    20.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Everything posted by toovy

  1. Tip Top Astro, schön mal wieder von dir zu Hören. Inhalte waren super und auch das Format ist klasse. Danke dass du das Schlürfen von Ängry nicht übernommen hast, war mir zu aufgesetzt bei ihm. ergänzt dich nach wie vor gut mit Knusper. Ich freue mich schon auf den nächsten Kaffee mit dir. Guten Flug!
  2. Guten Morgen wieder installiert und Online bis 10.10 auf alle Fälle Name Karigasa Handle: toovy bin aber noch ein rechter Noob und muss 400 CP nachholen also erst einmal questen. LG und guten Flug
  3. Das wäre ja der Hammer
  4. Dank dir, wann denkst du geht das live? Hört sich eher nach ende Juli an wenn Evocati jetzt erst los geht. Was für leak news gibt es denn? Ich hatte leider in letzter Zeit nicht mehr so viel Zeit den Channel wie BG zu folgen. Nur Astro die Übersetzungen. Gruss
  5. Guten Morgen Commander, gibt es Neuigkeiten zu 3.6. Eigentlich müsste es nächste Woche ja kommen. Guten Flug
  6. Astro, top wie immer...was ich ja überhaupt nicht verstehe warum so viel Energie in ein System gesteckt wird um die PU und die Webseite zur Ship Customozation zu verbinden, wenn es völlig ausreichend ist, es nur ingame zu haben. Was ist der Vorteil es Online asserhalb des PU machen zu können? Ausser wir werden für jede Anpassung zu Kasse gebeten. ....ach Lol, die $ Preise sind ja sogar im Video schon zu sehen...alles klar. Kaffeemaschine = 2$ Mit dem Einschmelzen ist es so eine Sache, da ja das Schiff mit den Anpassungen sukzessive teurer wird! Ketzerisch: Pay to Win - da ich den "Motor" ganz banal mit $ von 150 PS auf 450 PS hochschrauben kann. Meine persönliche Meinung ist, dass ich ein bisschen enttäuscht bin. Kosmetik to Buy ja...aber Waffen und Komponenten hatte ich gehofft nein. Guten Flug
  7. Noch im Osterurlaub - 3.5 ich komme ... bald

  8. @Sirch, hoffentlich überschneidet es sich nicht zu sehr mit dem Release von Anno am 16. Dan wird die Qual der Wahl echt schwer. Guten Flug
  9. Nur so am Rande hab ich mitbekommen, das CI Crytech ans Bein pieselt um wahrscheinlich den Preis für die aussergerichtliche Einigung nach unten zu drücken. Was genau da vorging, hab ich aber dann nicht weiter verfolgt, da ich es eh Kindergarten finde. Die Jungs hätten sich auch so einigen können, aber dan fehlt ja der ganzer PR Boohay. *...auf der suche nach dem Popkornsmily...*. Ist ja fast wie im Weissen Haus, wirklich unterhaltsam
  10. Danke, @Anurion! Also...erst einmal vielen lieben Dank für diese geile Quelle. Bin gerade durch die Income Statements von CI und CIG gegengen und habe folgende Struktur gefunden...: Cloud Imperium Rights gehört zu 100% zu Cloud Imperium Cloud Imperium Games habe ich nichts direktes gefunden aber das hir: ... "invoicing its UK Parent Cloud Imperium Games"...was bedeutet CI ist die Mutter Firma Cloud Imperum scheint die Mutter der drei zu sein und hat folgende Share Holder Struktur: Also so gesehen ist CI der Master, CIG ist die Firma die SC baut und CIR ist das Franchising und IP rights vermarkter. Bottom Line hat @AstroSamrecht, da CIG der game Developer ist und CI die Holding. ich grab noch ein bischen...macht spass. LG und guten Flug Nachtrag Principle Statement für CI...:
  11. Jo Sorry habs grad nachgeguckt. Sie haben nur das "Games" aus allen Trade Marks und Logos raus genommen. Die Firmierung ist immer noch die alte... ...mein Fehler nicht gut genug recherchiert. Hab aber auch grad nur wenig zeit und such später nochmal etwas genauer. Sorry und Gruß
  12. Danke @AstroSam, wie gewohnte 1A Qualität...meine 2 Cent: 0 € CCU - Ich stimme deiner Einschätzung zu. Nur ein vorgeschobener Grund um die Wellen möglichst klein zu halten. Also wenn Server Mashing und OCS Serverseitig zum heutigen Stand zwingend notwendig ist, um weitere Detaillierung oder Ausbau des Stanton System - heißt das ja ,es wird erst einmal keine weiteren Erweiterungen geben, bis dieses Problem gelöst ist. Das mit dem überhitzen finde ich persönlich einfach nur doof. Ein Antrieb ist gebaut unter normalen Bedingungen (das heißt auch unter vollgas) zu funktionieren. 1000 Jahre in der Zukunft überhitzt ein Antrieb bei normaler Benutzung im Quantumsprung, weil er zu klein ist. Auf der anderen Seite kann der Bordcomputer einen Quantumsprung berechnen, hat aber nicht das Heat-Management des Antriebs im griff. Das ist doch fast schon komisch. Stellt euch mal vor, euer Auto fährt nur 150 KM weit, weil es sonnst überhitzt - also der Viat Panda, die E Klasse kann 300 KM fahren bevor das Aggregat abkühlen muss. Das sie einen Flughafen nach einem verstorbenen Unterstützer benennen ist wiederum wirklich cool Ach ja kleiner Einwurf: es heißt nur noch CI - sie haben den Firmennamen geändert auf Cloud Imperium (ohne Games) LG und guten Flug
  13. Hallo @Vindicare, also ich persönlich bin gewöhnt, dass ein Mockup/Präsentationsstück (Präsentation CitizenCon 2017) schlechter oder mindestens gleichwertig dem Original entspricht. das ist jetzt schon der zweite Downgrade. Hursten sah in der Präsentation um Meilen besser aus, als er geworden ist. Mich würde nicht wundern, wenn bei ArcCorp ähnliches passiert, muss mir aber noch ein eigenes Bild machen. Guten Flug
  14. Moin Moin, die erste Frage die sich mir stellt: Was ist den die Konsequenz, wenn sich die Landesmedienanstalt einschaltet? Soweit ich es dem Thread entnehmen konnte, muss schlimmsten Falls, das live Angebot eingestellt werden. Wenn sonnst keine anderen Konsequenzen drohen, würde ich erst einmal nach dem Prinzip "wo kein Kläger, da kein Beklagter" vorgehen und alles erst einmal so lassen. Ich gebe @Hudson-Hawkrecht, dass ich das erste mal 2017 von der Debatte gehört hatte, da wurde glaube ich einer der ganz Großen (Gronkh TV und Piet Smiet TV) abgemahnt und es gab eine Welle durch die Streaming Community. Habe auch gerade den Link den @deftor schon gegoogelt hatte gelesen...: Quelle: https://www.urheberrecht.de/rundfunklizenz/ Scheinbar ist eine Änderung in arbeit....siehe PDF: 04_MStV_Online_2018_Fristverlaengerung.pdf Ob das jetzt hilft...glaube nicht... Das ist glaube ich auch noch recht hilfreich von CT: https://www.youtube.com/watch?v=1gwbhoin8Zs LG Christoph
  15. Kurzer Erfahrungsbericht Anno 1800: Och schon vorbei? Manno, auf dem Weg zur 30‘000 Metropole einfach den Saft abgedreht…aber schön war es. Wieder ein Anno wie ich es mag und liebe. Besonders das Setting in der Vergangenheit mit den Seglern und Kanonen, die Piraten und NPC Fraktionen und vor allem wieder schöne Inseln mit ihren Fruchtbarkeiten und Rohstoffen. Wer Anno 1701 schon gemocht hat der braucht gar nicht weiterlesen, einfach Kaufen und genießen. Sogar mein Siedlerhaus Max Bau Setup konnte ich 1:1 übernehmen. Mit steigender Einwohnerzahl und Bevölkerungsstufen werden neue Gebäude und Produktionslinien frei geschaltet, usw… Alles wie gewohnt. Neu übernommen aus Anno 2205 sind externe Karten, die freigeschaltet besiedelt werden können. Richtig Cool sind wieder die optionalen Aufgaben der NPC Fraktionen, die besonders am Anfang gutes Geld geben. Außerdem wieder dabei, diverse Gegenstände und Experten, die die Schiffe besser machen, Warenproduktionen ankurbeln oder die Bevölkerung gut finden. Super toll sind die neuen Gebäude Zoo und Museum, in denen Tiere und Artefakte ausgestellt werden können, die wiederum Touristen anlocken, die ihr Gelt auf der Insel lassen. Richtig cool, ist, dass Gehege und Ausstellungsräume unabhängig angebaut werden können (Anno 1701 ähnlich zum Palast). Da kann herrlich an der Stadt herum gepuzzelt werden! Ganz neu und ich fand es toll: Expeditionen. Als Belohnung winken neu entdeckte Gebiete, Artefakte und Verbesserungen. Aber Vorsicht, das Expeditionsschiff sollte gut ausgestattet sein, sonnst kann es auch schief gehen. Anders als früher, hat man meistens genügend Platz, ist aber stark über die Arbeitskraft eingeschränkt. Auf jeder Insel können nur so viele Betriebe unterhalten werden, wie auch Arbeitskraft zur Verfügung steht. In dem Beta Test, war es für mich immer der limitierende Faktor bei ausgelagerten Produktionsinseln. Klar auf der Hauptinsel, ist genügend Arbeitskraft, aber die will man ja nicht verschandeln. Also alles in allem: Daumen hoch! Ich freue mich schon auf den Release. Guten Flug
  16. Danke @Katzenschinken Ich würde das Angebot gerne annehmen...: Nick Name ist "Karigasa" Dank dir und Gruss, Christoph
  17. Danke, sehr gutes Assessment. Habe dem nichts hinzuzufügen, da ich genauso denke. Einzig hoffe ich, dass dir ab und zu Zeit zufliegt, um uns mit so hochwertigem Content zu versorgen. Guten Flug
  18. Hi @deftor, ich hab ein bisschen Erfahrung mit Verträgen und hab mir das gerade mal angeguckt. Also, erst einmal muss man unterscheiden zwischen dem Fankit und dessen Inhalt und sonstigen Content Creation, also Benutzung des Videomaterials von CIG, Screenshots von der Webseite oder aus dem Spiel und so weiter. Das sind zwei paar Schuhe, außer sie kommen in beiden Paketen vor. Dann gilt der höherwertige Vertrag und nicht der Lizenzvertrag zum Fankit, da dort eine klare Feststellung der "Order of Precedence" fehlt - zumindest habe ich keine gesehen. Beziehungsweise das ist nicht klar geregelt und CIG behält sich das Recht bei, dass alleinig zu regeln. Fankit: Das FANKIT AGREEMENT bezieht sich nur auf den Inhalt des Fankits. Alle anderen Inhalte sind dadurch nicht betroffen und werden mit dieser Lizenz nicht erfasst. Inhalte des Fankits müssen/sollten mit den genannten Bedingungen genutzt werden, da CIG sich das Recht behält (aber nicht ausführen muss) sonnst diese Lizenz zurück zu ziehen und auch das dazugehörige Material. Sonnstige Content Creation wird über die https://robertsspaceindustries.com/tos geregelt. Zumindest habe ich keine weitere Terms of Use/Service auf die schnelle gefunden. Davon ist wichtig für uns: XII. Intellectual Property und davon D, E und folgende. D regelt alles um die Fansites - so wie unsere E regelt alles was mit Video zusammenhängt Bottom line, und das ist eigentlich normal, ist es verboten CIG geistiges Eigentum zu nutzen um damit Geld zu verdienen. Beispiel ist, wenn du Modelle und/oder Entwürfe von CIG nutzt um Schiffe 3D zu drucken und weiter zu verkaufen. Eigenes Assessment: Rein theoretisch müssten "Influenzer" wie Bored Gamer, die Ausschließlich mit dem geistigen Eigentum von CIG Geld verdienen eine Lizenz besitzen, da sie ja notgedrungenerweise andauernd Material von CIG verwenden und das für gewerbliche Zwecke, da das Hauptziel auf der Vermarktung liegt. Jedoch wird dies wiederum durch die Patreon Regelung die CIG selber aufstellt aufgeweicht und erlaubt, oops sorry nicht Patreon, sondern Werbung: Rein theoretisch sind somit Patreon (oder andere Zugangseinschränkungen) Exclusive Inhalte verboten. Die EULA spielt auch noch ein bissl mit in dem Sumpf, da bei Missbrauch alle Kontozugänge eingezogen werden könne. Was beide gemein haben ist, dass Content Creator sich am besten den Offiziellen Segen von CIG holen sollten .... Auszug der ToS: Meine 5 Cent zu dem Thema 1. Wen betrifft das überhaupt? - Nur das angebotene Fankit 2. Was kann man damit machen? - Mit dem Fankit: Fansites,..., Bilder,..., Walpaper 3. Muss ich jetzt, wenn ich ein YT-Video aufnehmen/streame, sowohl das vorgegebene Logo, als auch den Disclaimer mit reinpacken? - Ist nicht von dem Fankit Lizenz betroffen 4. Wenn ich z.B. die Audio-Files/Bilder (die bisher recht frei im Netz vorhanden waren) für solche YT-Videos nutze, die Teil dieses FanKit sind, muss ich dann wie bei 3. beschrieben verfahren? - Nein sondern wie in der Lizenzvereinbarung des Fankits. 5. Was passiert, wenn ich ne Webseite meiner Orga erstelle und ein paar Bilder/3D-Modelle etc. aus dem FanKit verwende? Wieder Logo & Disclaimer? - Siehe 4. 6. Was ist, wenn ich das Agreement nicht akzeptiert habe und trotzdem irgendwie die angebotenen Dateien verwende? Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen? - Dem Verbot der Nutzung, eventuell Abmahn-Gebühren. Zu Schadensersatz habe ich nichts gesehen. Kann aber auf geltendem Recht eingeklagt werden. 7. Und womit muss ich rechnen, wenn ich das Agreement angenommen habe und trotzdem dagegen "verstoße"? - Siehe 6 8. Was soll das überhaupt? - Schützen des geistigen Eigentums Guten Flug
  19. Hallo Chase, ich finde die Initiative gut. Nur dumme frage von mir, wie definieren sich denn Wegwerf- und Normale Mail Accounts? Also wie kann ich prüfen ob ich betroffen bin? Dank dir und guten Flug
  20. Fettes GZ an Frustmaster.... https://starcitizenbase.de/diese-woche-in-star-citizen-26-11-2018/ Bist Community Spotlight: 26. November 2018 geworden. GZ!!!! Guten Flug
  21. Hallo @Patsy189, das stimmt. Schallwellen können sich nur ausbreiten, wenn es einen Stoff, Flüssigkeit oder Gas gibt, das sie weitergibt. Je nach Trägermedium, sind sie übrigens auch schneller oder langsamer als in der Luft wie wir sie kennen. Ergo, im Vakuum gibt es keinen Schall, da das Trägermedium fehlt. Aber hat CIG dazu Stellung genommen und eigentlich eine gute Ausrede gefunden, warum das in SC anders ist: Das Gehör ist ein wichtiger Sinn der menschlichen Wahrnehmung und ist elementarer Bestandteil, wenn Menschen Situationen einschätzen, bewerten und Aktionen festlegen. Deswegen wird durch den Bordcomputer dies im Raumschiff simuliert. Ähnlich wie bei den teuren Autos, die teilweise den Motorsound über die Hifi Anlage verstärken. Ausserhalb des Schiffs übernimmt dass dann der Raumanzug. Wie @Stilgar schon festgestellt hat, ist dieser (Raumanzug) ein Stück Technik der Zukunft, da heutige Technologien noch nicht weit genug miniaturisiert sind. Guten Flug
  22. Hallo liebe Commander, noch einmal die Gravitation. Muss heute Abend mal Googeln, wie SC die Gravitation Simulation hinbekommt. Ich meine Schiffe, landing Pads, Stationen,…magnetisch ist das sicher nicht, sonst würden alle nicht magnetischen Bauteile (Stoffe, Plastik, Poster,…) dementsprechend „floaten“. Übrigens noch was für das Space Sim Wissen. Die Gravitation von super massiven Objekten wie Braunen & Weissen Zwergen, Neutronensternen, Pulsaren und Quasaren sowie Schwarzen Löchern wird generell extrem überschätzt. Würde unsere Sonne zu einem Weissen Zwerg kollabieren (für alles andere ist sie zu klein), dann wäre ihre Gravitationsfeld nicht anders als vorher, sogar leicht schwächer, da auszugehen ist, das sie während dem Übergangs Prozess Masse verliert. Das neue Objekt ist nur viel kleiner als das Vorgänger Objekt. Nur so als Grössen Orientierung: Neutronensterne haben einen Durchmesser von 10 bis 20 KM. Als vergleich unsere Sonne hat einen Durchmesser von 1‘400‘000 KM. Was nur so halb realistisch ist, ist der Flug (SC-Schiffe) unter Gravitationseinfluss. Ja zum Landen gehen die grossen Thruster in Richtung der Anziehungskraft, jedoch im Flugmodus müssten die Schiffe eigentlich wie Steine vom Himmel fallen. Die paar Stummelflügel reichen bei langen nicht aus, genügend Auftrieb durch Aerodynamik zu erzeugen. Ausserdem gilt das bei Monden und Planeten mit geringer oder fast gar keiner Atmosphäre eh nicht. Guten Flug
  23. Coole Idee der Thread @Andre Blair Anbei ein paar Einwürfe von mir…: Ab aufs Gas: Fangen wir ganz langsam an, beim Beschleunigen und Bremsen… Hat CIG sehr realistisch umgesetzt. Wenn du dir die Raumschiffe genau ansiehst, werden dir die großen Front Thruster auffallen. Erst hab ich gedacht das sind die Intakes, aber das macht im All wenig Sinn. Bis ich drauf gekommen bin, dass das die Front oder Reverse Thruster zum Bremsen sind. Das sie schon sehr gut simuliert und ist meiner beschiedenen Flugphysik Wissen realistisch. Die Geschwindigkeiten außerhalb von QD sind mit einem Jet zu Vergleichen. Die G-Impact ist ja sogar simuliert. Wenn du G-Save ausschaltest wird’s es schnell dunkel im Kurvenflug. ABER…: Quantum Drive nicht. Beim Eintritt sollte der Pilot wie eine rohe Tomate im Pilotensitz durch die Beschleunigung Kräfte zerdrückt werden und beim Austritt als Matsch an der Frontscheibe enden. Das einzige was mir dazu einfällt ist in Flüssigkeit einlegen, um dass zu verhindern. Oder halt wie der Quantum Drive selber ne Technologie die es noch nicht gibt. Waffen & Munition: Stimmt. Die Munition der Ballistischen Waffen verliert nur seeeehr langsam seine Kinetische Energie und dürfte einige zeit durch den Weltraum wandern. Keine Ahnung wie man das Rätsel löst. Bezüglich des Rückstoß, denke ich wird nicht viel passieren aufgrund der Trägheit der Masse. Nur bei langem Dauerfeuer oder extrem Großen Wummen wird sich der Effekt bemerkbar machen. Da die Schiffs Düsen aber Computergesteuert sind, wird dieser Effekt sicher durch das System ausgeglichen. Was mich stutzig macht ist eher die Energiewaffen. Eigentlich müssten die Projektile Lichtgeschwindigkeit haben, tun sie aber nicht? Es dreht sich & Navigation und Koordinaten: Rendezvous Berechnungen lassen sich heute bereits leicht durchführen. Selbst so komplizierte wie das Landen auf einem sich drehenden Asteroiden. Siehe Aktuelle Sonden Missionen. Ob SC das einführt Weiß ich nicht, aber bei Elite Dangerous ist es eine ziemlich schlechte Idee in der Umlaufbahn eines Himmelskörper zu parken. Auch im All gilt das einfache Gesetz „der Größere Gewinnt“. Was mir schleierhaft ist, wie die Technik für die Künstlicher Schwerkraft funktionieren soll. Guten Flug
×
×
  • Create New...