Jump to content

Blogs

Friday Update: Wingman's Hangar! (04.01.2013)

Friday Update: Wingman's Hangar! (04.01.2013) Willkomen zurück! Das Cloud Imperium Team ist zurück im Büro, um Star Citizen und Squadron 42 zu erschaffen ... und jetzt ist der Comm-Link wieder online, um Euch beim Entwicklungsprozess auf dem neuesten Stand zu halten. Ihr könnt ab dem heutigen Tag regelmäßige Updates erwarten! Die große Neuigkeit von heute ist, dass die zweite Folge von Wingman's Hangar heute live um 11 AM CST (Zeitzonen-Umwandler) ausgestrahlt wird. Wingman wird mit Ben Lesnick

Ace Kojin

Ace Kojin

Friday Update: Happy New Years! (28.12.2012)

Friday Update: Happy New Years! (28.12.2012) Ein gutes neues Jahr! Wir hoffen, ihr hattet schöne Feiertage, und sehnen uns danach nächste Woche zurückzukommen, um Star Citizen Realität werden zu lassen. In der Zwischenzeit dachten wir, wäre das ein guter Zeitpunkt, um einige der neuesten MSC Freelancer Renderings zu veröffentlichen. Bitte beachtet, dass dies nicht das endgültige Schiff ist: im nächsten Schritt werden der Geschützturm, die Nase und andere Bereiche verändert. 01. 02. 03. 04. 0

Ace Kojin

Ace Kojin

Friday Update: Gifting and Jump Point!

Friday Update: Gifting and Jump Point! (21.12.2012) Gifting Die große Neuigkeit des heutigen Tages ist, dass ein viel gewünschtes Feature nun verfügbar ist, gerade rechtzeitig zu Weihnachten: du kannst jetzt Kopien von Star Citizen an Freunde verschenken! Du darfst verfügbare Pakete und Add-Ons über deine „Your Account“-Seite an jede E-Mail Adresse schicken. Die von dir beschenkte Person wird eine spezielle Geschenk-E-Mail erhalten. User müssen dazu keinen RSI-Account besitzen: diejenigen, die k

Ace Kojin

Ace Kojin

Friday Update: Forums, Behaviour & Kickstarter Integration

Friday Update: Forums, Behaviour & Kickstarter Integration (14.12.2012) Forum Update Lieber später als nie: die neuen Foren sind online und Ihr könnt sie hier oder über die Forums Registerkarte (die Reiter im oberen Teil dieser Seite) erreichen! Die eine Sache ist, dass Ihr eure Signaturen und Avatare noch mal hinzufügen müsst … aber wir haben schließlich das stabile, anpassbare Forumsystem, das ihr verlangt habt, was angemessene Moderation und Verwaltung der Gemeinschaft erlaubt! Wir erstel

Ace Kojin

Ace Kojin

2262: Das Neso Dreieck

Das All wurde langsam zu einem gut besuchten Ort. Schiffe aller Art, ob von der Regierung, von Unternehmen, oder private Schiffe, erkundeten die Randgebiete unseres Sonnensystems. Im August 2262 machte die Goodman, ein Typ-IV Transportraumer (8 Besatzungsmitglieder), einen Routine-Versorgungsflug zu einer Orbitalplattform am Neptun. Schätzungsweise drei Stunden von den Zielkoordinaten entfernt schlug ein auftreffendes Trümmerstück in den Steuerbordantrieb und brachte das Schiff weit vom Kurs ab.

Kefka

Kefka

Clean Shot Shipping Update #3

Clean Shot Shipping Update #3 Hey Leute. Hier sind wir wieder mit Craig Burton und Clean Shot. Heute kommen wir zu dem alten Thema, das die Planeten sich immer weiter drehen läßt. Ich spreche von den Buckaroos, den Rhinos und den Spondulicks. Hier kommt Handel oder Halde, wo wir über Wirtschaft, Guthaben und im Allgemeinen darüber sprechen, welche Güter sich profitabel handeln lassen und welche man lieber aus dem Laderaum werfen sollte. Die heutige Folge wird Ihnen präsentiert von Kel-To ConStor

Wizard

Wizard

2232: Der erste Vorstoß

Die Artemis war die Manifestation eines Traumes. Als die Ankündigung kam, dass sich ein Schiff in der Konstruktion befände, um zum nächstgelegenen, potentiell bewohnbaren Planeten vorzustoßen, flippte die Öffentlichkeit aus. Alienwelten und Erstkontakt waren nicht mehr länger der Zuständigkeitsbereich der Sci-Fi, sie wurden zur verlockenden Realität. Das Schiff würde mit Stasis-Couchen (bekannt als „Kapseln“), Ausrüstung und Vorräte für Terraforming und einem KI-Kern für die Steueranlage ausgerü

Kefka

Kefka

2214: Der Marsch des Fortschritts

Als RSI die nächste Generation der Fusionsantriebe ankündigte, eröffneten sich neue und aufregende Aussichten für das Reisen im All, doch nicht jeder war so begeistert: Bailey konnte es nicht glauben. Bereits zwanzig Minuten im Physikunterricht und sein Blatt bekam gerade jetzt einen neuen Download. Eine neue Triebwerkstechnologie oder so etwas kam heute raus. Er hatte es heute Morgen nur flüchtig mitbekommen, als er sich gerade aufmachte, das Haus zu verlassen, aber diese verlotterten Arbeitsbl

Kefka

Kefka

Chris ruft zur Unterstützung zweier Kickstarter-Projekte auf

Auf der RSI-Website gibt es einen neuen Beitrag von Chris Roberts, der zum Inhalt hat, zwei weitere Kickstarter-Projekte zu unterstützen, Elite Dangerous von David Braben und GODUS von Peter Molyneux. http://www.robertsspaceindustries.com/project-godus-and-elite-dangerous/ s. auch entsprechenden Fred in der Shotglass' Bar

Wizard

Wizard

Tales of Kid Crimson: Issue #3

Geschichten von Kid Crimson: Ausgabe #3 (Übersetzung: Wizard) Nicht gut. Ich fühlte mich wie auf einer Landmine stehend. Ich konnte nicht sagen, ob sich der Angreifer davongemacht hatte oder nicht, egal, welchen Scan ich durchlaufen ließ. Es sah nun ganz danach aus, als sei ich das Opfer meiner eigenen tollen Idee geworden. Der Hauptgrund nämlich, warum ich genau diesen Punkt ausgewählt hatte, um den Schlepper anzuspringen, war die Nähe zu einem Sonnensturm. Tja und nun nagelte der Sturm meine S

Wizard

Wizard

2157: Blauer Himmel über dem Mars

Nach fast vierzig Jahren von Versuch und Tragödie, ist der Mars nun offiziell als dauerhaft sauerstoffhaltige Umwelt eingestuft worden. Eine Gedenkstätte die an jene erinnert, die in der großen Tragödie von ´25 ihre Leben gaben, wird direkt nach der offiziellen Erklärung enthüllt, die von Senator Stephen Nguyen als Sprecher gegeben wird. Dies ist eine Abschrift seiner Rede: Mein Bruder Sean liebte es zu erschaffen. Als wir Kinder waren war ich der Sportler, der, der die Studenten-Kongresse besuc

Kefka

Kefka

2140: Ein Schiff in jeder Garage

Während die Anwendung des RSI Quantenantriebs unser Sonnensystem zugänglicher gemacht hat, war es bisher dennoch den Regierungen, den wachsenden Unternehmensflotten und den Superreichen vorbehalten. Doch auch das änderte sich...

Kefka

Kefka

2125: Ein Schwarzer Tag

Quelle: Sentinel NewsOrg Hochgeladen: Mid-Atlantic Servers @ 7:53EST Verfasser: Kelsey Forset STARTE DATEI... Heute ist ein schwarzer Tag. Im Streben nach menschlichem Fortschritt neigen die Geschichtsbücher dazu, die tapferen Männer und Frauen zu rühmen, die erfolgreich waren. Die Gebrüder Wright, die John Glenns, die Edwin Pierces definierten sich selbst, weil sie diejenigen gewesen sind, die es geschafft haben, die es durchgestanden haben. Aber um den Monolith jeder Errungenschaft liegen die

Kefka

Kefka

2120: Gebt diesen Leuten Luft

Nach jahrelangen Simulationen und Tests bündeln die Regierungen der Welt ihr Wissen und ihre Ressourcen um die erste planetare Umwandlung in Angriff zu nehmen. Das Testsubjekt: Mars. Ein Überwachungsteam wurde zur Erstellung topografischer Karten auf die Planetenoberfläche entsandt, um über den Standort des Atmosphärenumwandlers zu entscheiden und um Bodenproben hinsichtlich der möglichen Verunreinigungen der neuen Sauerstoffumgebung zu testen. Es war unsere erste grundlegende Erkundung unseren

Kefka

Kefka

2113: Wann gehen wir zu weit?

Editorial aus dem United Times Archiv Herausgegeben am 21 August 2113 STARTE DATEI... „Wann gehen wir zu weit?“ von Hannigan Terrell Selbst wenn Sie sich in der letzten Woche unter einem Felsen versteckt haben, haben Sie ohne Zweifel von RSIs letzter „Errungenschaft“ gehört. Lassen Sie es mich trotzdem noch einmal für all die Felsbewohner rekapitulieren, die behaupten eine Maschine entworfen zu haben, die „die Atmosphäre eines Planeten verarbeiten kann, um sie in eine andauernde sauerstoffhaltig

Kefka

Kefka

2075: Die Sterne rücken ein Stück näher

Der Morgen des 03.Mai 2075 begann wie kein anderer. Rebecca Childress saß gerade malend am Esstisch, während ihre Mutter die Morgennachrichten sah. Es waren diese Momente, erzählte Rebecca viele Jahre später, die sie am meisten geliebt hat. Wie auch immer, dieser Tag würde ihr im Gedächtnis bleiben, genauso wie jedem anderen Menschen auf dem Planeten. Auszug aus Rebecca Childress´ Tagebuch: „Mammi machte heute schon wieder Omelett (ohne Mist!). Ich habe gemalt als ich Papi im Holo sah. Ich schri

Kefka

Kefka

Von Tatsachen und Träumen

Die Jahre auf der Eisenstein vergingen wie im Flug. Unzählige Gigaparsec Raum hatte der schwere Zerstörer im Auftrag der UEE erkundet und befriedet. Ein altes Schiff. Ein zuverlässiges Schiff. Und jetzt, wenn auch noch ziemlich kampftauglich - ein ausgemustertes Schiff. Captain Tyler Goldsteen, einer der erfahrensten Schiffskommandeure, ein Veteran durch und durch und nun, wie sein Schiff, in die Jahre gekommen, beendete soeben den letzten Logbucheintrag nach dem Sprung. Goldsteen hatte die Rau

Kefka

Kefka

Tales of Kid Crimson: Issue #2

Geschichten von Kid Crimson: Ausgabe #2 (Übersetzung: Wizard) Der kalte Ozean des Raums. Einige Leute lieben ihn. Gedeihen in ihm. Mich befremdet er. Sie sehen ihn als Inbegriff von Freiheit an. Für mich ist er ein Gefängnis, schlimmer sogar, ein Scharfrichter, der über dir steht und genau auf DEN Riß in der Hülle wartet, der dir das Licht ausbläst. Aus irgendeinem Grund verfalle ich immer in trübsinnige, morbide Gedanken, wenn ich dabei bin zu landen. Der Covalex Umschlaghafen tauchte auf. Eine

Wizard

Wizard

UEE Queries: Jump-Points

Expansion und Erforschung, wie wir sie heutzutage kennen, wäre schlichtweg nicht möglich ohne die Entdeckung von „Sprung-Punkten“ oder Lücken in der Raum-Zeit. Für jeden Punkt gibt es einen Gegenpunkt oder Ausgang in einem anderen Sternensystem. Während die Reise durch einen Sprung-Punkt vielleicht fünf Minuten oder eine halbe Stunde dauert, kann die zurückgelegte Strecke tausende von Lichtjahren betragen. Im Jahr 2771, wurde Nick Croshaw der erste Pilot, der erfolgreich einen Sprung-Punkt durch

Kefka

Kefka

Man lernt ja nie aus

"Schiess! Schiess! Schieesss! Mann hol mir den Typen vom Arsch weg. Ich hab nur noch 12 Prozent Schilde" brüllte ich ins Comlink. Gut, meine Mutter hätte wohl gesagt ich solle mich benehmen, mich gerade hinsetzen und VERDAMMT NOCHMAL NICHT FLUCHEN - aber ich war in dieser Situation doch etwas gereizt, denn das Adrenalin lief mir schon aus den Ohren. Es konnte auch der Schweiß gewesen sein, aber ich möchte jetzt nicht um Details feilschen, was Körperflüssigkeiten angeht. Der Auftrag hörte sich zu

goox

goox

×
×
  • Create New...