Jump to content
Vicuslupus

Star Citizens spielen Elder Scrolls Online

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ist hier noch jemand nebenbei in Elder Scrolls Online unterwegs?

 

Wir haben das Spiel mit ein paar Leuten gerade wieder neu für uns entdeckt und spielen es entsprechend neben Star Citizen.

 

Vielleicht mag sich ja noch jemand anschließen.

 

Natürlich gibt es auch eine kleine Gilde mit dem Namen "Star Citizen" ;)

 

Liebe Grüße

 

Vicus

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche auch grade mal wieder mit dem Spiel warm zu werden und schau sporadisch grade immer mal wieder kurz rein. So richtig weiß ich noch nicht...ich "will" es gerne spielen, aber irgendwie komme ich mit der Skalierungsmechanik noch nicht ganz klar?!

 

Ich habe manchmal das Gefühl, es ist egal welches Level man hat, egal welche Skills und egal welche Ausrüstung, das Spiel nimmt einfach deinen maximalen Schaden mal 5 und das ist dann der Lebensbalken der Mobs.

Das macht alles immer irgendwie belanglos... man muss sich also auf die Story konzentrieren. Die aufmerksam zu verfolgen nimmt aber dem so schon gemächlichen Verlauf noch mehr Dynamik.

Bitte korrigiert mich, ich hoffe ich liege falsch!

 

Naja ich bleibe mal am Ball.... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Skalierung ist etwas verwirrend. Aber wenn ich das Skalierungssystem richtig verstanden habe, dann ist es jetzt wie folgt:

- Jeder Gegner in jeder Region ist jetzt Level 50 mit 160 CP (Champion-Punkte).

- Spieler jeden Levels werden in jeder Region auf Level 50 mit mindestens 150 CP hochskaliert.

- Level 50-Spieler mit mehr als 150 CP behalten natürlich ihre tatsächlichen CP.

- Die Allianz-Beschränkungen der Gebiete wurden aufgehoben.

- Spieler erhalten jeweils Beute in ihrem individuellen Level-Bereich.

 

Das führt zum Beispiel dazu, dass

- jeder Spieler, unabhängig von Allianz und Level, in jeder Region spielen und auch questen kann.

- Spieler jeden Levels problemlos miteinander spielen und questen können. Erfahrene Level 50 Charaktere können also mit absoluten Anfängern zusammenspielen und das individuelle Level macht kaum einen Unterschied.

- der einzige Vorteil für erfahrenere Charaktere nur noch der ist, dass man evtl. schon bessere Rüstung trägt und mehr Fertigkeiten und evtl. auch schon mehr CP freigeschaltet hat.

- höherstufige Spieler keinen Beute-Nachteil dadurch haben, dass sie mit niedrigstufigeren Spielern zusammenspielen.

 

Alles in allem gefällt mir das sehr gut. Wir haben die Tage eine Gruppe gebildet aus Charakteren im Bereich Level 6-17 und konnten problemlos miteinander questen, ohne dass irgendjemand Nachteile hatte.

Edited by Vicuslupus
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Erläuterung!

Also sobald man Level 50 hat, kann man sich dann quasi erst "spürbar" verbessern.

Schafft man denn das, dort als Normalspieler mehr als 150 CP zu bekommen, oder ist das den Hardcore-Raud-Spielern vorbehalten? Ich kann das schwer einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das Level-System war früher anders, es gab bestimmte Level-Bereiche ( zB. 1-10, 11-20 usw. )

das wurde leider irgendwann aufgehoben, hatte mir extra ein paar Quests aufgehoben die ich mit höherem Level probieren wollte

.... das ist seitdem unnütz, der Char und die Gegner sind immer auf dem gleichen Level egal welches Gebiet :confused:

auch das farmen wird dadurch erschwert .... versuche mal geringere Metalle oä. zu farmen wenn du in dem Beruf schon viel weiter bist

du brauchst also noch ein paar niedrigere Chars zum Farmen bestimmter Materialien

 

zZ. bin ich nur sporadisch unterwegs, aber wenn ihr mal einen etwas doppeldeutigen Char-Namen seht ...

Account-Name ist "Ironsmurf" .... :blush:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscout

Nein, du verbesserst dich trotzdem permanent, denn mit jedem Level bekommst du ja Fertigkeitspunkte, mit denen du Skills und Passives freischaltest.

Auch die Beute wird ja bis Level 50 fortschreitend besser.

Und du musst z.B. Level 10 erreichen, um den Dungeon Browser benutzen zu können und Level 15, um die zweite Aktionsleiste freizuschalten.

 

@Gangsta Smurf

Wieso ist es schwerer, geringe Erze zu farmen, wenn man in dem Bereich schon weiter ist? Spawnen die für jeden individuell abhängig vom Berufslevel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für BErufe empfehlt ihr eigentlich? Lohnt es sich, einen Beruf zu spezialisieren? Ich habe jetzt mal das Zertifikat für Verzauberungen gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehöre da eher zur Herr der Ringe Online Fraktion 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscout

Kenne mich da mit den Berufen noch nicht so aus. Du kannst ja, meine ich, alle erlernen. Musst dann halt individuell für dich entscheiden, ob du Fertigkeitspunkte investieren möchtest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hätte schon auch mal wieder bock auf ein MMO in einer größeren Gruppe, LoA begeistert mich zwar immer noch scheint aber nicht so anklang zu finden,...teso war seit jeher leider nicht so meins, bin da irgendwie mit der Welt nicht so richtig warm geworden dabei habe ich ja Morrowind und Oblivion ebenfalls gespielt gehabt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe in TESO verschiedene Storylines, welche lohnt es sich denn als erstes zu absolvieren? Und welche Klassen spielt ihr? 

Ich wohl den Standard-Magier-Heiler... 

 

(kurzes off-topic)

 

@QValen

Hast du mal Star Trek Online (STO) oder Star Wars: The Old Republic (SWTOR) probiert?STO

Ersteres ist zwar grafisch nicht mehr up to date (zumindest/besonders in den Bodenmissionen), aber man kommt so ganz gut rein über die Storyepisoden und es hat nicht so dieses teils lästige Open World Gegner Respawning.

 

SWTOR 

Ist fand ich storrytechnisch ganz packend und lebendig gestaltet und sehr gut inszeniert. Wird aber grade wenn man raus war und wieder einstwigen will ganz schön komplex.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den Storylines kann ich nur soviel Sagen: es gibt in jedem Gebiet eine Hauptstory, in den Gebieten selber gibt es wiederum kleine Teilgebiete mit ihrer eigenen Storylines, welche mit der Hauptstory des Gebietes zusammenhängen kann.

Die 2 Erweiterungen (Kapitel genannt) machen hier keine Ausnahme. Morrowind ist ein Gebiet mit einer Hauptquest (der Gottkönig ist krank) in Morrowind gibt es Teilgebiete mit eigener Storylines die helfen die Hauptgeschichte des Gebietes voranzutreiben.

 

Als nächstes kommt die "Hauptstory" von Elderscrolls Online. man ist ja von MolagBaal "entseelt" worden und will sich ja rächen. das ist meiner Meinung nach eine der interessantesten Storyverläufe. Ich habe diese damals 2014 durchgespielt. Damals war es so, dass die Story immer dann weiterging, sobald man ein bestimmtes Gebiet/LVL erreicht hatte. Somit wurde man ständig vom Propheten informiert, dass die Geschichte weitergeht und hat eine in sich geschlossene über alle Gebiete hinweg stattfindende Story erzählt bekommen, welche seinen HöhePunkt in Kalthafen hatte. Hier hat man auch ständig NPCs getroffen, welche einen über die Gebiete hinweg begleitet haben und auch selber einen Lebensweg hinter sich hatten. Z.B. der Sohn eines Generals, welcher lieber mit Frauen schäkerte als seinen Pflichten nach zu kommen, der gegen Ende dann doch in die Fußstapfen seines Vaters trat.

 

Neben der Hauptstory gab es dann auch noch die Magiergilde und Kriegergilde, welche wie die Hauptstory sich je nach LVL und Gebiet Verlauf sich immer wieder meldeten und ihre eigene Story vorrantrieben. Neben der Hauptstory ebenfalls sehr sehr empfehlenswert. Voll von Intrigen, Verzweiflung und sehr unangenehme Entscheidungen.

 

Das wärs eigentlich so weit.  Natürlich gibts noch etliche Randomquests die einem einfach so begegnen und auch etliche Dailies.

Man sollte jedoch nicht erwarten, dass man großartig irgend welche Belohnungen bekommt. im Endeffekt ist in einer Questbelohnung das gleiche drin was ein random Mob fallen lassen würde. hier gehts hauptsächlich um die Quest und eventuell irgend welche Stilmaterialien um sein Char entsprechend anzupassen.

 

Edited by Kryonoc

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscout 

Star Trek Online habe ich als bekennender Trekkie in der closed Betanopen Beta und dann 6 Jahre intensiv gespielt, habe LTA bei STO und Champions Online, leider ist STO mittlerweile unbrauchbar geworden, nicht zuletzt wegen dem eingeführten Endlosfarming und dem Nullcontent und die neuen Schiffe sind ja mal die Oberfrechheit, Tier 6 Schiffe die 1:1 Tier 5er mit bischen anderen Skin sind also zahlst du da 3000 zen für ein Kostüm, einfach irre.

Auch die Neuerung jetzt das man jedes Tier 6 Schiff ab Level 1 Fliegen kann ist zwar nett aber rettet das Spiel auch nicht mehr, ich habe immerhin schon von anfang an gesagt das sie es so machen sollen.

Von den Abenteuerzonen will ich garnicht erst anfangen merke schon das wieder grantig werde.

 

Swtor habe ich auch gespielt weil es freunde von mir gespielt haben nur war es mir seit jeher zu dämlich zB Coruscount, da bekommt man eine Mission, muss sich quer durch die ganze Map kämpfen, am Zielort einen Schalter umlegen dann zurück Kämpfen damit dir der Questgeber dann sagt das es dort einen zweiten Schalter gibt den du jetzt auch betätigen darfst und schon geht der Schwachsinn von vorne los.

Abgesehen davon ist es nur mit aktivem Abo vernünftig spielbar.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nach ein paar mehr Spielstunden muss ich sagen, dass mir das Spiel weiterhin sehr gut gefällt.

Werde mir wohl auch mal das neue Update gönnen.

Falls irgendwer Interesse hat, mit in unsere Star Citizen-Gilde zu kommen - man kann ja in 5 Gilden sein - einfach hier mal den Ingame-Namen (müsste die User-ID sein) posten und ihr bekommt eine Einladung.

Wir würden uns sehr freuen, zumal noch ein paar Leute fehlen, um eine Gildenbank zu eröffnen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde es jetzt wo der nekro raus ist/kommt auch wieder spielen 😂👍

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Cpack1st... jaja der Nekromant wird bei mir wohl der 8. Char werden ( hab extra einen der unnützen Chars gelöscht :laugh:  )

 

@Vicuslupus... das dürfte bei mir wie oben schon irgendwo erwähnt "Ironsmurf" sein :blush:

    ( nicht wundern über die Charnamen ... sind alle etwas doppeldeutig )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab letztens mal wieder eine Woche in TESO reingeschaut und musste die ganze Zeit daran denken, wie viel besser Final Fantasy Online für mich ist. Bin dann auf FF gewechselt. Dort kommen auch gerade die ganzen Leute hin, die kein Bock mehr auf WoW haben. Der Neulingschat ist voll mit Leuten, die gewechselt haben^^ Ich denke, in TESO wird es ähnlich sein. Freut mich, dass die WoW alternativen jetzt nochmal ordentlich durchstarten. Stehen ja auch für beide Titel Addons an

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab jetzt einen Nekromanten(in) erstellt ... nur mit der Namenswahl bin ich noch nicht so zufrieden

... werd das gute Stück wohl noch mal neu machen müssen :ermm: ... doof wenn die Namen die mir gefallen schon vergeben sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

:laugh:

 .... neiiin , ich nutze in Teso doppeldeutige Namen .... wie etwa "Marie Huana" oder so

Edited by Gangsta Smurf

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Vicus, wenn Du es jetzt "vorbestellt" kannst es schon spielen seit gestern.

 

Was das Crafting angeht @mindscout... Also grundsätzlich gibt es sieben Berufe. Schneider (Stoff-/Lederrüstung), Schmied (Rüstung/Waffen), Schreiner (Stäbe/Schilde), Runenmeister (für die Glyphen, mit denen Waffen, Rüstung und Schmuck verbessert werden kann), Alchemie (Tränke für Heilung usw.), Koch (Bufffood und oft sehr unterschätzt) und seit dem Morrowind-Addon auch den Goldschmied (Halsketten und Ringe).

 

Jeder Beruf hat ein LVL von 1-50 und dann geht es noch etwas weiter bis CP-160-Materialien, die Abstufung habe ich nicht genau im Blick. Glaube aber es sind im lvl-Bereich 5, im CP nochmal vier oder fünf. 

Theoretisch kann ein Char alle Berufe gleichzeitig erlernen, er muss nur genügend Fertigkeitspunkte dafür haben. Durch Quests und ganz wichtig: Himmelsscherben. Ich empfehle jedem, über Minion ein Addon wie Skyshards z. B. zu installieren. Auch fürs Crafting bietet sich z. B. "Craftstore" an. 

Man findet immer die Ressourcen, welche der jeweilige Char im jeweiligen Handwerk verarbeiten kann. Die Handwerksstufe allein ist dafür nicht ausschlaggebend. Hat z B. der Chat Handwerkslvl 50 in einem Beruf, kann es trotzdem sein, daß er noch z. B. als Schneider nur Jute findet, wenn er die entsprechenden Fertigkeitspunkte nicht eingesetzt hat. Diese muss man einsetzen, um dann höherwertige Materialien einzusetzen. Es ist ein jisschen Trick, da, wenn man für seine eigenen Chars in unteren Stufen noch etwas craften will, man aber die Materialien mit keinem Char findet, weil keiner in dem Handwerk dann gerade auf genau der Stufenrange steht. 

 

Crafter können an bestimmten Craftingplätzen in der Welt Setrüstungen und -waffen herstellen. Und da kommen wir zur Besonderheit: Für die jeweiligen Sets muss man für das Teil, welches man fertigen möchte, eine bestimmte Anzahl an Traits freigeforscht haben. Diese muss man vorher durch "Analyse" eines Teils herausgefunden haben. Jedes Rüstungsteil hat 9 verschiedene Traits. (höherer Rüstungswert, höhere Wirkung von Verzauberung, mehr Widerstand usw.). Waffen genauso, nur andere Traits. Bei den Sets geht es nur um die ANZAHL der freigeforscht Traits auf dem Teil. Der Trait selber (man kann einen pro Teil auf das Teil draufpacken) kann überall auf ein Rüstungsteil oder Waffe gecrafted werden. Man braucht nur ein Stück des notwendigen Materials. 

 

Das interessanteste dabei ist das analysieren. Um einen Trait freizuschalten, muss man ihn zuvor analysiert haben. Dazu benötigt man ein Teil mit diesem Trait. Meinetwegen eine Schulterrüstung schwer mit "erfüllt". Stufe ist da egal, das Teil wird zerstört, wenn man es in die Analyse packt. Nun gibt es für jedes Teil eben 9 verschiedene Traits. Will man dieses Teil also für eine Setrüstung crsften, welche als Bedingung 8 erforschte Traits auf dem jeweiligen Teil hat, muss man entweder vorher 8 Teile mit 8 verschiedenen Traits gefunden haben oder einen Crafter kennen, der diese schon beherrscht und einem die Teile für die Analyse baut. Der Knaller zum Schluss: Jede Analyse für einen Trait (egal welchen) braucht doppelt soviel Zeit, wie für den Trait davor. Man kann die Analyse Zeit mit Fertigkeitspunkten etwas beschleunigen, sofern man im Beruf schon etwas höherstufig ist, auch kann man dann zwei Analysen gleichzeitig (auf unterschiedlichen Teilen) laufen haben. Die letzte Analyse braucht allerdings mit allen Beschleunigungen dann 27 Tage... Wenn man jetzt noch weiss, daß es 7 verschiedene Rüstungsteile gibt und der Schneider eben Stoff oder Leder schneidern kann.... Sind das schon 14 verschiedene Teile... Also für alle 14 letzten Analysen schon mal knapp 7 Monate... Dumdidum... 😂 Macht aber trotzdem Spaß und mit 5 oder 6 Traits kann man auch schon gute Sets crsften. Die Qualität eines Sets hängt auch nicht von der Anzahl der Traits ab, die es erfordert, sondern ob die Boni auf den Chat und die Spielweise passen. 

Gibt noch ein bisschen mehr zum Crafting, sinnlos ist es jedenfalls nicht. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Vicuslupusausführlich? Ich hatte nur keine Lust die anderen Feinheiten noch zu erutdrn, weil das mit dem Handy anstrengend ist. Das man auch verschiedene Stilbücher finden kann um die Stile der verschiedenen Völker und andere zu lernen und dann die Sachen in dem Stil craften kann (pro Teil einen Stilstein des entsprechenden Stils vorhanden vorausgesetzt), man das Handwerk am besten durch zerlegen lvlt und nicht durchs craften, es günstiger ist, gefundene oder durch einen anderen Char hergestellte Sachen zu zerlegen und nicht die selbst hergestellten... Das ich noch keinen wirklichen Plan von der Schmuckfertigung habe (da scheint man die Eigenschaften durch Quests oder Verlies teilweise zu finden), Glyphenfertigung das anstrengendste Handwerk ist und auch das zeitaufwändigste... Hab ich alles noch gar nicht erwähnt.

Das es ewig lange dauert, bis man als Koch alle Rezepte gefunden hat... Es bietet sich an, genau einen Koch auf dem Account zu haben, der dann zuerst alle Rezepte lernt. Die man doppelt findet, können dann die anderen Chars lernen. 

Ach und zuletzt das Einrichtungsgegenständecrafting... Das gibt's ja auch noch... 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...