Jump to content
Sign in to follow this  
W.Heisenberg

Warpack mit Idris empfehlenswert?

Recommended Posts

Hallo Sternenbürger,

 

Freunde von mir wollen sich evtl. das Warpack kaufen, wo ja auch die Idris enthalten ist. Sie haben mich gefragt, ob ich mich auch finanziell daran beteiligen wolle aber ich bin da doch etwas sketpisch, insbesondere was die Idris angeht.

Klar, die Idris ist ein beeindruckendes Schiff und was den Style angeht sieht sie wirklich nice aus aber ich stelle mir die Frage, ob das nachher "in Game" wirklich Spass machen kann, das Schiff zu steuern bzw. ein Teil der Besatzung zu sein?

Als Captain der Idris wird es doch wahrscheinlich so aussehen, dass man eher gemütlich durch`s All schippert, da das Schiff sehr gross und träge sein wird, oder?

Als Besatzungsmitglied wird man wohl die meiste Zeit in einem der Geschütztürme sitzen, wo man dann darauf wartet, dass man mal angegriffen wird - sozusagen ein Space-Moorhuhn mit High End Grafik.

Von daher meine Frage - liege ich mit meinen Befürchtungen vollkommen falsch? Wird die Idris nachher nur als Deko irgendwo rumstehen, weil es den Leuten einfach zu langweilig ist, damit durch`s All zu fliegen? Wird es für die Besatzung über einen längeren Zeitrahmen motivierend sein, auf einer Idris zu dienen oder wird es letztendlich doch so aussehen, dass bis auf den Captain dort nur NPC`s ihren Dienst verrichten?

Wie seht ihr das? Vielleicht könnt ihr ja meine Befürchtungen zerstreuen oder bestätigen.


lg
Heisenberg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mannschaftsraum mit Freizeitbeschäftigungen -> Case solved.

Ich fände es extrem spannend, auf einer Idris zu sein und für mich ist ein wichtiger Teil des Spiels auch mal den Leerlauf im Weltall mitzubekommen (der hoffe ich vorhanden sein wird), den ich mir dann durch Pokern oder sonstiges mit Mannschaftskollegen vertreiben kann. Aber das ist wohl Ansichtssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein definitiv beeindruckendes Schiff und bei größeren Schlachten sicherlich nützlich, aber wenn man damit wirklich nur im All rumfliegt, stelle ich mir das auch äußerst langweilig vor. Da würde ich mir lieber ein kleineres Schiffen holen wollen, z.B. eine Constellation oder noch ne Ecke kleiner, wie eine Hornet oder sowas :happy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst doch deinen Jäger in den Hangar der Idris stellen und wenns dir zu Langweilig wird, düst halt einfach mal ne Runde davon und machst was dir Spass macht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann den Dienst auf einem Torpedo-Schnellboot oder einer Korvette nicht mit dem Dienst auf einem Lenkwaffenzerstörer vergleichen. Es sind weitestgehend völlig andere Abläufe, und auch unterschiedliche Aufgabengebiete.

 

Nicht anders wird es in Star Citizens aussehen. Auch dort kann man mit einer Hornet oder Aurora seinen schnellen Zweikampf mit Jägern suchen, oder aber mit größeren Mehrspielerschiffe wie Constellation, Starfarer, Caterpillar oder der noch größeren Idris andere Abenteuer bestehen, denen die kleinen Einsitzer nicht gewachsen sind.

Dazu bietet die Idris Dir ja auch noch die Möglichkeit, mit einem der an Bord unterbringbaren Jäger zu starten und Begleitschutz zu fliegen. Die Idris wird nicht seltener auf Gegner treffen als die Hornet und andere kleinen Flieger. Du wirst Dich aber im Unterschied zu denen auf der Idris frei bewegen können. Auf Grund der Trägheit wird es sicher auch etwas schwerer, sich gegen angreifende Jäger zu verteidigen, zumal man ein großes, schwer zu verfehlendes Ziel abgibt. Die Spielweise von Mehrspielerschiffen und Jägern wird sich schon sehr unterscheiden.

 

Derzeitig sieht der langfristige Plan unserer Gilde (12 Spieler) vor, über Steuern und gemeinsame Aktionen zuerst eine Idris als Gildenschiff zu erwirtschaften. Den gemeinsamen Kauf eines solchen Schiffes in einem Paket für paar tausend € in der Alpha-Phase würde keiner von uns tragen wollen. Immerhin gehört das Paket samt allen Zubehör und Schiffen alleine einem Spieler, nicht der Gilde. Und obwohl wir uns zum Teil seit mehr als 6-8 Jahren kennen- da hört die Freundschaft dann wohl doch auf. Ich habe in 12 Jahren MMO's viele Gilden und noch mehr Freundschaften zerfallen gesehen.

 

Mein Tip an Dich: holt Euch die Idris oder ein anderes großes Mehrspielerschiff (z.B. den Javelin-Zerstörer) im Spiel. Ganz ohne einer derart große finanzielle Belastung. Es schweißt auch mehr zusammen, sich das Schiff gemeinsam zu erarbeiten.

 

Nachträglich möchte ich noch erwähnen: Der Unterhalt eines so großen Schiffes ist nicht ohne. Versichert ist das Schiff nur in der Grundausstattung, die es beim Kauf hatte. Alles andere kostet viel Kohle. Dazu Sprit und Landegebühren. Zm Spielstart wird die Idris mehr Belastung sein als eine Geldquelle.

Edited by Braaga
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Tip an Dich: holt Euch die Idris oder ein anderes großes Mehrspielerschiff (z.B. den Javelin-Zerstörer) im Spiel. Ganz ohne einer derart große finanzielle Belastung. Es schweißt auch mehr zusammen, sich das Schiff gemeinsam zu erarbeiten.

 

Nachträglich möchte ich noch erwähnen: Der Unterhalt eines so großen Schiffes ist nicht ohne. Versichert ist das Schiff nur in der grundausstattung, die es beim Kauf hatte. Alles andere kostet viel Kohle. Dazu Sprit und Landegebühren. Zm Spielstart wird die Idris mehr Belastung sein als eine Geldquelle.

Stimme Braaga da zu ist besser für die Gilde und die Freundschaft.

Stell dir mal vor was los ist wenn, einige keinen Bock mehr haben und dann auf die Idee kommen sie wollen Ihr Geld wieder, gibt nur Stress.

Besser wie bei unserer noch kleinen Gilde C.F.U :thumbsup:, jeder hat seine Standart-Schiffe, erwirtschaftete einen Teil mit

dann wird der Pot für die Gilde gekauft und wenn einer keine Lust mehr hat kann er seiner Wege gehen.

Wenn es alles im guten läuft dann behält er sein recht bei der Gilde Schutz zu erhalten und wird für

Reserve Übungen eingetragen, falls er mal wieder Lust hat bei Einsätzen mit zu kommen dann ist er oder Sie gerne

Willkommen.

Die Anteile am Schiff bleiben aber bei der Gilde, für welche das Schiff angeschafft wurde.

Edited by micderjaeger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich als eher passiver Spieler stelle mir es auch sehr interessant vor, "nur in der Gegend herumzuschippern" und im Bauch des Schiffes seinen Arbeiten nachzugehen. Da ist die Idris natürlich das Gemeinschaftsprojekt schlecht hin. Auch als Landungshafen wie als Militärstation wird sie taugen, ich schätze ähnlich wie die Connstellation wird die Idris sehr variabel sein, wie und wo sie eingesetzt werden kann. Für Casual-Gamer ist so ein großer Kahn gewiss nichts, wenn ich mir nur den ganzen Organisationsaufwand vorstelle, das solch ein großes Schiff verschlingt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es keinem empfehlen. Es ist zwar aktuell die einzige Möglichkeit an eine Idris zu kommen, jedoch geht es hier darum das Projekt zu unterstützen.

Mal ernsthaft...6 Schiffe für 5000 USD?? Lohnt sich nicht wirklich. Wir Nachtschatten haben zwar ebenfalls eine Idris als Basis aber müssen (zumal die ja inzwischen gewachsen ist) zusehen wie wir sie vernünftig besetzen und hoffen auf genug NPC Support. Denn es wurde schon angekündigt, dass es sehr viele Aufgaben auf einem großen Schiff gibt und viele wollen lieber selber fliegen.

Holt euch lieber für 5000 USD einzelne Schiffe (LTI ist nicht SOOO wichtig) und nehmt euch eine Idris als erstes großes Ziel im PU vor (evtl. gibt es später ja noch andere große Schiffe, die einem besser gefallen?)  :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist nicht ob die Idris ein gutes Schiff ist, sondern wie es denn so mit den Kumpels so klappt.

Für den Pott brauchst du Leute, die auch Spaß daran haben, wenn mal andere glänzen.

Kommandiertes Fußvolk wird bald desertieren, und auf nach den Weg zu Germanys Next Superweltraumstar - The One And Only Killer -  machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist nicht ob die Idris ein gutes Schiff ist, sondern wie es denn so mit den Kumpels so klappt.

Für den Pott brauchst du Leute, die auch Spaß daran haben, wenn mal andere glänzen.

Kommandiertes Fußvolk wird bald desertieren, und auf nach den Weg zu Germanys Next Superweltraumstar - The One And Only Killer - machen.

Melde gehorsamst Klo gereinigt XD // Wir haben einen Störfall im Hydrauliksystem // Alle auf Gefechtsstation!!! ect.

Betrefend auf eine Idris, werden Schiffe landen und starten, die wollen betank werden oder gar aufmunitioniert werden. Also ist so ein Schiff unterwegs gibts immer was zu tun ;-)

Edited by Obinotus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich alles zusammenrechne an Schiffen mit den Anfangspreisen.

Idris P----------1250$

Auroa Mr----------25$

Origin 300i--------55$

F7C Hornet-------110$

Freelancer--------110$

Conny------------225$

Deluxe Hangar------40$

Summe-----------1815$

Differen: 5000$ - 1815$ = 3185$ Das entspricht dann wohl:

Starting Money: 20,000 UEC

Electro Skin Hull

Lifetime Insurance

Spaceship-shaped USB Drive

CD of Game Soundtrack

Glossy Fold-up Star Map

5 Spaceship Blueprints

8 Inch Model of Spaceship

Hardback Making-of Star Citizen

Hardback Engineering Manual

Hardback Squadron 42 Manual

Beta Access

Squadron 42 Digital Download

Star Citizen Digital Download

Deluxe Silver Collector's Box

Digital Star Citizen Manual

Fazit:

Mit der Menge an Geld kannst du Dir mehr Einzelschiffe kaufen,wenn überhaupt, spiel Dir lieber die Idris und Co ingame frei. Kauf Dir dann lieber zum Release eine potente Maschine mit der du das Spiel voll ausreizen kannst.

Edited by Obinotus
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ... verzichtet lieber darauf für teuer Geld das Pack mit der Idris zu kaufen und erspielt euch die Idris lieber ingame.

 

 

Mein Tipp: Besorgt euch ein bis zwei Connies und ein paar gute 1 Mann Begleitschiffe und fliegt damit im Verbund. Ist sicherlich aufregender als nur ein großes Schiff unterm Allerwertesten zu haben.

 

Wir, in der Gilde, haben jeder ein paar kleinere bis größere Schiffe und unser Cheffe hat der Gilde eine Connie zur gemeinsamen Nutzung als Gildenschiff gesponsort. Eine Idris wäre zwar cool, aber die meiste Zeit wäre das Teil wohl mit NSC besiedelt statt mit Gildenmitgliedern :) Denke mal mit 4 Mann in der Connie hat man schon eine Menge Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die jetzt auf keinen Fall kaufen. Hat nähmlich keine Lifetime Insurance, und die Idris zu versichern dürfte am Anfang sehr teuer sein. Wenn ihr sie nicht versichert, kann sie abgeschossen werden und ist weg. Ich glaube die ist außerdem nur praktisch wenn man mit einem Schwarm z.B. Hornets als Begleitung fliegt.

Außerdem, wenn man schon das coolste Schiff hat, worauf arbeitet man im fertigen Spiel dann hin?

 

Wenn ihr gemeinsam durchs All fliegen wollt, nehmt zum Start höchstens die Constellation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich alles zusammenrechne an Schiffen mit den Anfangspreisen.

Idris P----------1250$

Auroa Mr----------25$

Origin 300i--------55$

F7C Hornet-------110$

Freelancer--------110$

Conny------------225$

Deluxe Hangar------40$

Summe-----------1815$

Differen: 5000$ - 1815$ = 3185$ Das entspricht dann wohl:

Starting Money: 20,000 UEC

Electro Skin Hull

Lifetime Insurance

Spaceship-shaped USB Drive

CD of Game Soundtrack

Glossy Fold-up Star Map

5 Spaceship Blueprints

8 Inch Model of Spaceship

Hardback Making-of Star Citizen

Hardback Engineering Manual

Hardback Squadron 42 Manual

Beta Access

Squadron 42 Digital Download

Star Citizen Digital Download

Deluxe Silver Collector's Box

Digital Star Citizen Manual

Fazit:

Mit der Menge an Geld kannst du Dir mehr Einzelschiffe kaufen,wenn überhaupt, spiel Dir lieber die Idris und Co ingame frei. Kauf Dir dann lieber zum Release eine potente Maschine mit der du das Spiel voll ausreizen kannst.

1+

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehen davon wird es immer die Problematik des Eigners geben. Wer besitzt es letztendlich? Da sehe ich eher Konfliktpotenzial als wenn jemand das Teil alleine sich zulegt. Da gibt es dann immer klare Verhältnisse. Käufer = Captain = Cheffe auf dem Pot.

 

Vor Spielbeginn wird es wohl keinen Sondersale mehr mit einer Idris geben. Davon bin ich überzeugt.

Edited by STARMEDIC
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heisenberg,

ich weis ja nicht in welchen finanziellen Kategorien du manövrierst und wie gut du mit den Leuten befreundet bist.

Ich würde sowas nur mit Leuten machen die ich aus dem realen Leben lange schon kenne. Mit "irgendwelchen" Internet-Bekanntschaften zerkriegst du dich eventuell früher oder später und dann geht der Zickenkrieg los, wem welcher Anteil des Schiffes gehört oder man wird gleich über den Tisch gezogen. Rechtlich ist wahrscheinlich derjenige Besitzer auf dessen Account die Idris gebucht wurde und wenn du das nicht bist, stehste womöglich von jetzt auf gleich mit leeren Händen da.

Wie gesagt, wenn du 10.000 im Monat machst wird dir das vielleicht aber "egal" sein ;]

 

Ansonsten finde ich hast du in deinem Anfangspost sehr gut begründet warum sich eine Idris nicht lohnen könnte, ich sehe das ähnlich.

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein klares NEIN !

 

Ja, ich weiß, man will nicht gern als Spielverderber dastehen, wenn man von seinen Freunden gefragt wird, aber es ist wirklich nicht sinnvoll.

 

Schippere lieber mit einem der ersten Gilden-Idrisse los, die wir erwerben werden...bist ja nicht umsonst in einer 'größeren' Organisation :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Pack ist eher was für Hardcore-Backer, die mehr Idee unterstützen wollen, als davon zu profitieren. Realistisch gesehen kann man sich dieser Schiffe natürlich wie oben mehrfach beschrieben selbst zusammenstellen oder ggf. über andere Quellen besorgen. Es gibt natürlich div. exklusive Dinge die mit dem Pack verbunden sind, aber darauf kann man sicherlich gut verzichten.

 

Spar Dir die Kohle für den nächsten Summer-Sale. Da kannst Du dann sicherlich im großen Stil zuschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich selbst bin ja auch auf dem Standpunkt, dass es wirklich nicht notwendig ist, vor allem gleich von Anfang an, mit so einem riesigen Pott das Spiel zu beginnen. Ich selbst komme aus der DCS Scene (Digital Combat Simulator) und kann mir überhaupt nicht vorstellen, weder als Captain noch als Besatzungsmitglied meinen Dienst auf der Idris langfristig zu verrichten.

Insgeheim hatte ich ja auch die Hoffnung, dass sich hier ein paar sinnvolle Meinungen bilden, die ich meinem Freundeskreis präsentieren kann, um sie auf diese Weise von dem Kauf des Pakets abzuhalten. Letztendlich haben sich meine eigenen Bedenken anhand eurer Aussagen damit bestätigt - ich werde mich nicht an dem Kauf des Warpack Packages beteiligen.

Ich spiele gerne den Kampfpilot und evtl. den Händler aber vielleicht lässt mich ja irgendwann mal jemand auf seiner Idris andocken, damit ich dieses durchaus beeindruckende Schiff mal von Innen ansehen kann.

lg
Heisenberg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@STARMEDIC

Den Beitrag hatte ich schon mal gelesen - ist ja auch nix draus geworden.
Ich sehe das auch so, dass sich am Anfang, wenn das Schiff neu ist, sich alle drum kloppen werden, wer es fliegen darf und später kloppt man sich dann drum, wer es fliegen muss.

lg
Heisenberg

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...