Jump to content

Kinsky

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    453
  • Donations

    15,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

86 Nicht mehr wegzudenken

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Kinsky

  • Rang
    Orbitales Trümmerstück

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Star Citizen

  • RSI Handle
    in Überarbeitung
  • Golden Ticket
    Nein
  • Meine Schiffe
    85X

Letzte Besucher des Profils

2.292 Profilaufrufe
  1. Mal das Gefühl außen vor, dass Hand und Auge koordinierter zusammenpassen, an einem halbwegs brauchbaren Stick (besser 2 und gute Pedale sowie einen Schubregler) kann man alles aber auch alles was SC so an Möglichkeiten braucht einstellen. Und nach seinem persönlichen Gusto (z.B. wenn die Leitung vom Kopf zu linken Hand die bessere ist) :) Kenn jetzt die G18 nicht, aber der "Ministick" an der G13 z.b. hat mit HOTAS nix zu tun. Der bringt auf Grund der Baugröße (und Preisklasse) keine brauchbare Auflösung. Das driften ist entweder falsche Achseinstellung oder Bauart bedingt.
  2. Im Moment bewegst Du nur den Kopf via Track IR. Die Waffen bewegen sich also nicht. Das war m.E. bei der ersten Unterstützung anders. Dann ging ja "Tracken" eine ganze Zeit nicht. Und jetzt eben nur der Kopf. Oder ich habs nicht hinbekommen - wollte aber auch nicht experimentieren
  3. Ganz am Anfang 1.X habe ich mal mit einem Stick und Track IR versucht zu spielen. Ging nicht so viel schlechter im Vergleich Maus/Tastatur. Nun sind zwei Sticks da und der Tracker ist wenn, dann nur noch für den Rundblick an . Ob das mit 2 Sticks und beweglichen Waffen via Track IR funzt? Schon jemand mal versucht? @admin - Bitte löschen! Gerade versucht - ist schade um die Zeit
  4. Prima, dann teste mal. Auf den Bildern sieht der Kosi schon etwas einfacher aus (haptisch) aber dafür bist Du jetzt unser "Gefühl"... Und achte mal darauf, ob der kleine Rand stört beim Hand anlegen
  5. Alles alles Gute auch von mir. Kümmere Dich um Deine Gesundheit und dann kümmer Dich um dich . Der Rest ist nebensächlich
  6. Mir ist deine Frage nicht so ganz klar 16.000M (?) Das Zentrieren passiert primär über die Federn. Die 30iger Cams wirken nur auf das Ansprechverhalten (wie schnell Du bei 100% bist). Wenn Du mit der Zentrierung nicht zufrieden bist, bzw. die stark variiert, schau mal ob die Dämpfer voll aufgedreht (locker) sind. Meine waren marginal angezogen, hat aber schon gereicht um eine Streuung zu verursachen. Lade dir mal DIview runter. Da kannst du schnell sehen, was welcher Controller genau macht. Vor allem bei mehren angeschlossen Geräten sehr sinnvoll. Wenn Du z.B. in die Pedale trittst, kann gut sein das irgendein Stick ein paar Bogensekunden auslenkt. Du hast vermutlich keine Stahlbetonkonstruktion als Schreibtisch
  7. @FhexyDie sehen natürlich auch solide aus und vor allem ein "echter" Linker (nein kein Oskar.... ) Was ich nie richtig gepackt habe, war die Sticks links und rechts zu haben, mit soviel Weg zur Körpermitte. Kam damit nicht klar Da war der Umstieg von rechts/links auf die Z-Achse der Pedale direkt simpel. Rollst du über Z oder über den Stick?
  8. Da ich glaube, dass falls eine Kombi von CIG kommt, diese entweder nichts für die Ewigkeit ist oder eben einen CR/CIG Preis im Bereich 4stelligen USD Bereich haben wird, habe ich mich voriges Jahr schon für VKB und Crosswinds entschieden - damals gingen die Virpils noch nicht über Litauen in die EU . Fliege nun , nachdem der MCG-pro auch da ist ,weiterhin mit 2 Sticks (hatte vorher einen X52pro Stick an links) und bin mehr als zufrieden (VKB legt sehr großzügig Zubehör bei). Kurzum: Ohne die Virpil zu kennen, kann ich VKB uneingeschränkt empfehlen. Nachteil ist allerdings deren Lieferbarkeit - am besten registrieren und schon bei der Pre-Order zuschlagen. p.s. so sieht der Spielplatz aktuell aus
  9. @dstarGlückwunsch! Ich habe die Anlenkwinkel am zweiten Tag gegen die 30iger getauscht und überlege ob ich noch die Federn tausche. Wenn Du eine Custom-Kurve anlegst geht es aber auch so schon ziemlich genau. Ich habe die Deadzonen bei 0,01 - passt. Sei mit der Software ( der VKBconfig) vorsichtig bzw. mach vorab eine Kopie der "Werkseinstellung" . Grundsätzlich reicht aber auch die WIZZO bzw. die Einstellungen in SC. Viel Spass!
  10. VKB Europa war innerhalb von 2 Tagen ausverkauft. Gut das ich registriert war - Sonntag am späten Abend war das meiste schon weg. Die Teile sollen besser wie die Mongoos sein. Persönlich habe ich keinen Vergleich - denke das ist die Intel/AMD Geschichte in "blau"... Nuancenunterschiede....
  11. Da war Deftor schneller
  12. Danke für das Vid. Zeigt mal was so drin steckt. Ich hatte (bzw. habe) ziemlich viele Joysticks (das fängt beim Logishit 3D an und hört beim VKB) auf. Nur VPC hatte ich noch nicht. Und egal welcher Stick es war, bis auf den VKB war immer basteln angesagt. Selbst der X52 (nebst pro) baut nach 20-30 Flugstunden ab. Wenig später kommen die ersten Microtaster. Kaputt sind die nie (also nicht so richtig) aber murksig... Meine Meinung: Wer wirklich Ruhe haben will, der muss das Geld ausgeben. Und ob es dann Mongoos oder Gunfighter sind, spielt vermutlich keine Rolle. Bei Sticks ist der Spruch mit dem "Wer billig kauft...." 200pro berechtigt.
  13. VKB kann liefern. Sind m.E. 5 Varianten verfügbar. Habe einen 1A gepflegten Gunfighter MK II mit KG12 Griff abzugeben. Ca. 100 Stunden SC und DCS Nutzung.
  14. Fu... Nun sind zumindest die Rechtshänder alle Hatte mich gerade zum Kauf durch gerungen, auch weil die Teile in DCS unterstützt werden. Und nun - ausverkauft....
×
×
  • Neu erstellen...