Jump to content

DerMudder

Pilot
  • Content Count

    1,371
  • Donations

    15.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

DerMudder last won the day on October 4 2016

DerMudder had the most liked content!

Community Reputation

653 Unglaublich

About DerMudder

  • Rank
    Gasriese
  • Birthday 09/12/1981

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Deutschland

Star Citizen

  • RSI Handle
    Mudder
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    Apollo
    Carrack
    Crucible
    Defender
    Hawk
    Hull-B
    Pioneer
    ReliantTana

Contact Methods

  • Steam ID
    DerMudder
  • Website URL
    http://dermudder.net

Recent Profile Visitors

2,115 profile views
  1. Was der neuen Cutlass aber wirklich fehlt ist eine Toilette. Selbst die Herald hat eine samt Waschtisch.
  2. Wenn es rein statistisch geht, dann schaffen sie ihrem veröffentlichten Chart nach nur 2 (kritische) Bugs pro Woche. Da Bei der Geschwindigkeit würde es noch rund 39 Wochen dauern ehe 3.0 released werden kann. Das wäre dann Mai 2018. Ich hoffe zwar auch noch auf einen (PTU) Release bis zur CitizenCon, doch wenn SQ42 wirklich noch 2017 erscheinen soll (und den Termin hat Chris auf der GC noch mal bestätigt) dann könnte SQ42 wirklich noch vor Alpha 3.0 erscheinen.
  3. Ich habe mir das Bundle mit Ursa Rover, TR-Version und dem Golf Caddy geholt. War auch mehr ein Schnellschuss und primär wegen dem Ursa Rover. Aber auch weil ich glaube, dass CIG jetzt noch deutlich mehr Content-Fokus auf die Planetenoberflächen setzen wird. Absturzstellen, Missionen, Handelsstationen und Co lassen sich auf einer riesigen Landmasse schneller umsetzen als in einem nicht vorhanden Weltraum. Und dann brauche ich auch einfach etwas, womit man sich unten bewegen kann.
  4. DerMudder

    600i

    Ich sage Größenklasse zwischen Freelancer/Cutlass und Conny. Wird ein Mix aus Frachter und Passagierschiff, evtl. auch in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Aufgabe schneller Frachttransport bzw. kleines Passagierschiff.
  5. Jetzt muss man sich mal vorstellen wie lange man durch die großen Schiffe laufen muss um vom Bug zum Heck zu gelangen. Da kann man sogar die 30 Minuten Beladezeit verkraften.
  6. Nach Spekulationen auf Reddit geht es eher in die andere Richtung. Nämlich als Alternative zur Dragonfly oder auch ein weiterer Racer. https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/15632-Empire-Report-Hyperion-Rally
  7. Naja soo wichtig ist es nicht, dass beide Piloten nach vorne schauen. Ja die Aussicht und das Feeling in einer Conny ist 1000x geiler als im dunklen Cockpit der Caterpillar aber dafür hat man auch weniger bezahlt. Wer Luxus und gepolsterte Sitze will muss was drauf legen. In 3-4 Jahren wird es sicher noch 20 weitere Schiffe geben die das selbe Aufgabengebiet abdecken werden. Und dann hat man eben die Wahl ob man die spartanische Cat oder lieber die luxuriöse Origin 920Freight für den doppelten Preis kaufen möchte.
  8. Oder du kannst es haben, dass die Cutlass mehr Sprit verbraucht und so im Flug höhere Kosten verursacht als die Xi'An Triebwerke der Freelancer.
  9. Glaube ich nicht. Die Lichtverhältnisse lassen die alte Cutlass wirklich etwas kleiner erscheinen aber ich glaube nicht, dass sie bei dem Punkt schummeln.
  10. Man muss ja im Hinterkopf behalten, dass die überwiegende Mehrheit an Spielern keine riesige Flotte im Hanger hat sondern nur ein einzelnes Schiff gekauft hat. Und selbst wenn man das Schiff mit einem JD nachrüsten kann, wird damit erstmal in seinem Start-System festsitzen, da man sich den JD nicht leisten kann. Das Festsitzen wird wahrscheinlich auch der Fall sein, wenn es einen "Transport"-Dienst von KI oder Spielern gibt, weil man auch dafür erstmal das Geld haben muss um seine Hornet von Sol nach Vega zu bringen. Das mit dem Festsitzen könnte auch die Besitzer von größeren Schiffen zu Anfang betreffen, denn wenn die Schiffe Crew und Treibstoff brauchen, dann wird keiner von uns am Anfang über großes Kapital verfügen.
  11. Das war aber auch eines der "Features" das bei vielen nicht gut ankam, weil es eben doch eine recht große Fraktion an "Ich habe nur einen Jäger im Hanger" gibt. Persönlich habe ich da überhaupt nichts gegen und ich finde immer noch, dass das Reisen gerne etwas länger dauern sollte. Aber so recht dran glauben tue ich nicht mehr.
  12. Die Bord-Regeln verbieten es, dass wir Vault-Content hier posten. Schau mal auf https://www.reddit.com/r/starcitizen/ dort sind immer wieder Vault/Spoiler-Threads. (Auf Seite zwei gibt das da so ein Cutlass Rework Thread )
  13. DerMudder

    Alpha 2.6

    Auf der einen Seite ist die (technische) Logik hinter dem System nachvollziehbar und auch sinnig. Auf der anderen Seite finde ich jedoch, dass die Flugsteuerung zu kompliziert für den Otto-Normal-Spieler geworden ist. Fast jede Taste ist in zwischen doppelt bis vierfach belegt und das obwohl noch massenhaft Funktionen fehlen. Ich habe dafür auch keine Lösung aber wenn das so weiter geht, dann werden wir spätestens zu 3.2 nicht mehr ohne eine Art Voice-Control oder angeschlossene Tablet-App spielen können.
  14. Sie könnte in der Größe ungefähr gleich bleiben, aber sie wird an vielen Stellen breiter. Schaut euch mal das Video bei 4:20 an. Hinter dem Cockpit-Bereich kommen die Betten und die müssten rund 4m Länge haben. - Sprich der ganze Bereich wird nicht nur deutlich breiter sondern auch etwas länger. Der Fracht-Bereich kann mindestens eine Dragonfly aufnehmen (6.5/7m). Im Video sieht man bei 4:44 ganz gut die Seite. Wenn man den Wohnbereich anhand der Turmposition abgrenzt (ungefähr der Knick), dann müsste die breite Flanke mit der Tür rund 5m lang sein. (Tür 4m). Dann verengt sie sich wieder und dann dürften es nochmal 3m bis zur Heckklappe sein (4:40). Damit hätte der Frachtraum eine Länge von rund 8m und könnte auch die Dragonfly aufnehmen. Da aber die Triebwerke nach vorne gewandert sind, könnte die Cutlass sogar kürzer ausfallen und trotzdem im Innenraum mehr bieten. (Sie wird kompakter)
×
×
  • Create New...