Jump to content

DerMudder

Pilot
  • Content Count

    1,371
  • Donations

    15.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

DerMudder last won the day on October 4 2016

DerMudder had the most liked content!

Community Reputation

653 Unglaublich

About DerMudder

  • Rank
    Gasriese
  • Birthday 09/12/1981

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Deutschland

Star Citizen

  • RSI Handle
    Mudder
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    Apollo
    Carrack
    Crucible
    Defender
    Hawk
    Hull-B
    Pioneer
    ReliantTana

Contact Methods

  • Steam ID
    DerMudder
  • Website URL
    http://dermudder.net

Recent Profile Visitors

2,487 profile views
  1. Was der neuen Cutlass aber wirklich fehlt ist eine Toilette. Selbst die Herald hat eine samt Waschtisch.
  2. Wenn es rein statistisch geht, dann schaffen sie ihrem veröffentlichten Chart nach nur 2 (kritische) Bugs pro Woche. Da Bei der Geschwindigkeit würde es noch rund 39 Wochen dauern ehe 3.0 released werden kann. Das wäre dann Mai 2018. Ich hoffe zwar auch noch auf einen (PTU) Release bis zur CitizenCon, doch wenn SQ42 wirklich noch 2017 erscheinen soll (und den Termin hat Chris auf der GC noch mal bestätigt) dann könnte SQ42 wirklich noch vor Alpha 3.0 erscheinen.
  3. DerMudder

    600i

    Ich sage Größenklasse zwischen Freelancer/Cutlass und Conny. Wird ein Mix aus Frachter und Passagierschiff, evtl. auch in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Aufgabe schneller Frachttransport bzw. kleines Passagierschiff.
  4. Das war aber auch eines der "Features" das bei vielen nicht gut ankam, weil es eben doch eine recht große Fraktion an "Ich habe nur einen Jäger im Hanger" gibt. Persönlich habe ich da überhaupt nichts gegen und ich finde immer noch, dass das Reisen gerne etwas länger dauern sollte. Aber so recht dran glauben tue ich nicht mehr.
  5. Die Bord-Regeln verbieten es, dass wir Vault-Content hier posten. Schau mal auf https://www.reddit.com/r/starcitizen/ dort sind immer wieder Vault/Spoiler-Threads. (Auf Seite zwei gibt das da so ein Cutlass Rework Thread )
  6. Sie könnte in der Größe ungefähr gleich bleiben, aber sie wird an vielen Stellen breiter. Schaut euch mal das Video bei 4:20 an. Hinter dem Cockpit-Bereich kommen die Betten und die müssten rund 4m Länge haben. - Sprich der ganze Bereich wird nicht nur deutlich breiter sondern auch etwas länger. Der Fracht-Bereich kann mindestens eine Dragonfly aufnehmen (6.5/7m). Im Video sieht man bei 4:44 ganz gut die Seite. Wenn man den Wohnbereich anhand der Turmposition abgrenzt (ungefähr der Knick), dann müsste die breite Flanke mit der Tür rund 5m lang sein. (Tür 4m). Dann verengt sie sich wieder und dann dürften es nochmal 3m bis zur Heckklappe sein (4:40). Damit hätte der Frachtraum eine Länge von rund 8m und könnte auch die Dragonfly aufnehmen. Da aber die Triebwerke nach vorne gewandert sind, könnte die Cutlass sogar kürzer ausfallen und trotzdem im Innenraum mehr bieten. (Sie wird kompakter)
  7. Bitte alle mal daran denken, dass sich die Entwicklung stark nach hinten verschoben hat. Und CIG ist schlicht davon ausgegangen, dass die Caterpillar noch nicht fertig ist wenn 2.6 Live geht. Aber 2.6 ist nun min. 1 1/2 Monate verspätet und die Caterpillar sollte Planmäßig im November fertig werden. Sie ist also im Zeitplan fertig geworden nur 2.6 lässt aus technischen Gründen noch auf sich warten. Und wenn man nun etwas logisch (und vielleicht pessimistisch) denkt: Warum das fertige Vorzeigeschiff Caterpillar noch bis März zurückhalten, wenn es doch jetzt schon die Stimmung heben kann?
  8. Ne da fehlen noch komplett die Module. Da werden sie also bei den Maßen sicher noch etwas umbauen um die Standardmaße für die jeweiligen Komponenten aufnehmen zu können und von innen muss man drankommen und reparieren können.
  9. Ja ok verwechselt. Macht sie militärisch aber noch kleiner.
  10. Sowas nennt man Friseurfaulheit. (worauf ihr alles achtet)
  11. Was denn für Hauptwaffen? Sie hat eigentlich nur Torpedos als Offensiv-Waffe. Alles andere sind kleine Hardpoints und Türme zur Nahverteidigung. Nach dem Maßstab könnte man sie am ehsten noch als Torpedobomber kassifizieren. Aber ich glaube eher, dass die Capital Ships nicht mehr mit Flugzeugen bzw. dessen militärischen Zweck verglichen werden sollten, sondern wirklich mit Schiffen. Und hier ist die Polaris eine typische Fregatte. Die heutigen Fregatten haben als Hauptbewaffnung auch nur noch Raketen an Bord, besitzen Flak und kleinere Maschinenkanonen und es gibt ein Hangar für den Helikopter. Und entsprechend passt auch das Aufgabengebiet. Patroullienfahrten um Piraten davor abzuhalten Frachter anzugreifen, gekenterte Personen aufzusammeln oder Hilfsgüter in ein Katastrophengebiet zu bringen. Aber für wirkliche Offensiv-Manöver gegen gleichwertige oder gar höhere Schiffsklassen sind Fregatten eigentlich ungeeignet. Ok letztlich ist es egal ob ein Seezielflugkörper von einer Fregatte, einem Schlachtschiff, Flugzeug oder LKW abgefeuert wurde, doch spätestens beim Thema Integrität, Panzerung und Anti-Raketen-Abwehr werden Fregatten eher den Meeresboden betrachten als größere Schiffe. In dem Sinne: Schönes Universalschiff das sich zu verteidigen weiß, aber man sollte doch eher auf Abschreckung statt Angriff setzen. Denn gegen eine Horde Cutlass oder Scythe bringen auch die Torpedos nix.
  12. Dual Universe hat da ein informatives Video zu dieser Technologie veröffentlicht. SC dürfte es sehr ähnlich aussehen:
  13. Naja da das der Mount Everest war, werden wir den Kollegen zumindest auf der Erde wieder finden. Vielleicht als Search&Rescue Mission?
×
×
  • Create New...