Fhexy

Funktionen und Rollen der Terrapin

87 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe HQ Community....

 

So wie ich es jetzt mitbekommen habe, ist die Rolle der Terrapin des Exploration hauptsächlich:

1. Exploration

2. Rescue 

3.C&C 

 

Die Frage ist der Preis gerechtfertigt? ich finde sie ein Tick zu teuer, wenn man sie jetzt z.B mit einer Freelencer Dur oder 315p vergleichen würde hätte ich sie eher bei 140$ gesehen... 

 

Eigenschaften die den Preis vielleicht rechtfertigen:

1. Sehr starke Panzerung

2. Sehr gute Weitreichend Scanner 

3. Sehr gute Ausstattung

 

Hab sie mir erst mal zugelegt, da ich sie wirklich sehr hübsch finde  und die Funktionen für die Große des Schiffes beachtlich finde... kommt mir fast so vor wie eine kleine Carrack mit gleichen Eigenschaften...? oder was ist eure Meinung?

 

Link zur Broschüre https://robertsspaceindustries.com/media/ewj61pen5ezf7r/source/Anvil-Terrapin.pdf

 

L.G

Fhexy

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Vergleich zur Freelancer oder Cutlass ist sie schlicht zu teuer. Grade wegen der kleinen Größe kann sie nicht so vielseitig sein, aber sie trifft den Nerv vieler Solo-Spieler, die schlicht kein Bock haben ständig zu kämpfen. Und wenn die Mission heitß: Fliege ne Stunde ins Nachbarsystem und suche dort eine Piratenbasis und beobachte den Flugverkehr, dann ist die Schildkröte sicher bestens dafür geeignet. 
Aber als Hauptschiff sehe ich sie derzeit auch nicht.

Hab mir übrigens eine geholt, wobei ich dafür meine Sabre eingeschmolzen habe. Bin kein so guter Pilot und grade für klassische Missionen ist sie wohl gut. Aber für selbstständiges S&R und Co bleibe ich doch lieber bei Cutlass und Caterpillar.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Sie wird ja sogar noch teurer nach dem Concept-Sale!

Ich bin mir sehr sicher, dass bei diesem Schiff nicht die grösse gerechnet wird, wie zum Beispiel bei einer Starfarer.

Hier ist es wirklich so, dass high-Tech Equpment, welche man sie nur in einer Carrack oder einer Aquila findet eingebaut ist. Ohne es zu wissen, nehme ich das mal so an.

Die Rolle als Tank in ein unbekanntes System zu springen und dann da sicher wieder raus zu kommen, gibt es in dem Sinne auch noch nicht. Das ist vielleicht sogar ein Alleinstellungsmerkmal. Vielleicht?!

Dann wird sie vermutlich durch ihre Grösse weniger Signaturen haben. In der Brochure steht ja auch etwas von Signature-Management. Sie wird also auch weniger leicht aufzuschalten sein.

 

Irgendwie wird sich der Preis schon rechtfertigen!

 

Nicht zu vergessen, dass Anvil eine andere Art von Hersteller ist als Orion oder MISC. Alleine deswegen wird sich die Terrapin von den beiden Schiffen eher abheben und alleine dastehen.

 

Auch ganz wichtig: Sie ist ein Zweisitzer, ja. Aber es wurde extra betont, dass dieses Schiff fast jede Situation ohne zweiten Mann meistern kann. Ergo ist der zweite Mann nur optional. Darauf wurde bei anderen Schiffen noch nicht so explizit hingewiesen.

 

Ich persönlich hab schon einige andere Sheeps genervt die letzten Wochen, dass ich mir so sehr einen neues Explorer wünsche, weil einfach jeder mit der DUR rumfliegen wird und man da einen weiteren Explorer braucht.

BÄM! Da ist mein Lieblingsexplorer! :)

 

Auch wenn der Preis derbe ist.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sind bei der Terrapin noch zu viele Fragen offen, um ihre Rolle zu definieren.

Was hat sie nun für einen Scanner? Ist er nur für Feindesgebiet gebaut und kann Schiffe und Signaturen aufspüren, oder kann er ebenfalls Systeme, Asteroiden, Planeten oder Sprungpunkte scannen. Scanner, die alles können, soll es ja nicht geben, denn so würde ja Jeder nur einen Scanner kaufen und das wars dann.

Was is mit Search and rescue? Muss der zweite Mann raus, damit Einer gerettet werden kann? Wieviel Besatzungsmitglieder schafft die Lebenserhaltung des Schiffs?

Bisher deutet alles darauf hin, dass sie kein klassischer Explorer ist, der Sprungpunkte findet und in fremde Gebiete vorstößt oder in Asteroidenfelder nach Mineralien sucht. Daher sehe ich sie noch nicht an der Seite einer 315p oder Freelancer Dur..

Bisher sehe ich ihre Rolle darin, in gefährliche Gebiete vorzustoßen, feindliche Schiffe zu scannen, auch die mit geringer Signatur oder schnell einen Piloten aus dieser Gegend zu retten. Ist das Gebiet nicht umkämpft, werden andere Schiffe wie die Freelancer Dur, die Herald oder die Cutlass Red den Job wohl besser erledigen.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur zustimmen ... Zu viele ungeklärte Punkte. Könnte mir die Terrapin als "feuerfestere" Cutlass Red vorstellen. Da hätte ich tatsächlich Interesse. Aber ohne zu Wissen, ob an Bord auch ein Arzt tätig sein kann und wieviele Personen zeitgleich gerettet werden können ... Keine Chance.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann nur zustimmen ... Zu viele ungeklärte Punkte. Könnte mir die Terrapin als "feuerfestere" Cutlass Red vorstellen>

Ob die Terrapin mit ihrem S2 Schild und dem S2 Generator feuerfester ist als die Red muss erst mal getestet werden, denke ich. Auch wenn die Red sicher weniger gut gepanzert ist, muss man sich bei der erst mal durch ein S4 Schild kämpfen, welches von einem S4 Generator gespeist wird.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lanthan ein S2 Schild was jetzt angekündigt wurde kannst du nicht mehr vergleichen mit ein S4 Schild die jetzt gerade noch aktuell benutzt werden... Das Item System wird ja noch mal angepasst 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Langeweile wird auf Ihr wohl nicht aufkommen bei langen Strecken. Da setzt man sich auf den hinteren Platz und startet Ingame seinen Zweitaccount um das größere Schiff nachzuholen . :laugh:

 

1.jpg

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so wie ich es gelesen haben soll es tatsächlich eine kleine Carrack sein man kann auch neue Systeme entdecken und auch Planeten Scannen wie eine Aquila... das Schiff scheint echt ganz gut zu werden, gerade wenn man mal alleine was machen möchte... bin mal gespannt auf den Q&A

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so wie ich es gelesen haben soll es tatsächlich eine kleine Carrack sein man kann auch neue Systeme entdecken und auch Planeten Scannen wie eine Aquila... das Schiff scheint echt ganz gut zu werden, gerade wenn man mal alleine was machen möchte... bin mal gespannt auf den Q&A

Hast du eine Quelle für die Aussage? ;)

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, das ist Fhexy's Art einen Schiffskauf zu rechtfertigen :-) Vor sich selbst...

Immer erstmal in den Himmel loben.

Ich hab mir die Prospector auch schön geredet und überlege jetzt einen Upgrade - ist aber viel Geld :-)

Ich finde die Terrapin aber auch sehr hübsch - bis auf den Zahnarztstuhl im Heck...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo ich habe mir auch die Terrapin geholt und warte auf den Q&A.

Bin mal gespannt  ob das Schiff eventuell etwas modularer aufgebaut ist, so dass man es noch etwas ummodeln kann.

Damit meine ich weniger die Offensivbewaffnung sondern mehr in Richtung Cargohold etc.

Ich könnte mir die Terrapin auch als kleinen, gepanzerten Truppentransporter oder Versorgungsschiff vorstellen.

 

Zwei Videos habe ich auch schon gefunden:

 

 

 

 

bearbeitet von AidanP
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Lanthan ein S2 Schild was jetzt angekündigt wurde kannst du nicht mehr vergleichen mit ein S4 Schild die jetzt gerade noch aktuell benutzt werden... Das Item System wird ja noch mal angepasst 

Ich habe dazu keine Hintergrundinfos, aber wenn es bei den Schildgrößen bleibt, dann wird das S4 doch deutlich mehr aushalten als das S2, oder meinst du, dass die Stats an sich geändert werden? Möglicherweise muss man ein anderes S4 einbauen, aber da wird sich ja eh jeder das beste holen was möglich ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Lanthan:

Ich habe dazu keine Hintergrundinfos, aber wenn es bei den Schildgrößen bleibt, dann wird das S4 doch deutlich mehr aushalten als das S2, oder meinst du, dass die Stats an sich geändert werden? Möglicherweise muss man ein anderes S4 einbauen, aber da wird sich ja eh jeder das beste holen was möglich ist.

Was man ja nicht vergessen darf, der Schildgenerator und die Schild-Transmitter sind in Itemsystem 2.0 getrennt.

Es könnte ja sein das der Schildgenerator etwas Lage braucht zum Schildgenerieren mit S2, aber die Transmitter haben dann viele Lebenspunkte.

Und es soll ja nicht mehr möglich sein die Transmitter Anzahl zu ändern mit einem Schild update, mit 6 Transmitter (vorn,hinten,links,rechts,oben,unten) wäre er bestimmt schwer zu knacken.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Marcel:

Hast du eine Quelle für die Aussage? ;)

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

 

Quelle alleine ist schon, dass sie als Explorer eingeteilt ist in ihrer Rolle. Nicht als Scout, Inforunner oder sonstiges.

Ergo wird sie wohl eher ein klasischer Explorer sein und nach Sprungpunkten, Wracks, Rohstoffe oder ähnllichem Suchen.

 

Für Signaturen abtasten oder andere militärische Aufklärungsarbeiten ist wohl eher die Tracker gedacht. Also ein Scout, Comandoschiff oder ähnliches. Wobei CiG auch gesagt hat, dass sie Commandofunktionen übernehmen kann. KANN. Könnte, wie auch immer. Sicherlich jedoch schlechter als Schiffe, die dafür gedacht sind. 

 

So wie CiG das Schiff vermarktet, wird sie ein Explorer sein. Kein Aufklärer. Bei Search&Rescue Funktionen wird vermutlich das Modul inkl. Scanner ausgetauscht. (Spekulation)

 

Sollte dem nicht so sein, vermarket CiG das Schiff falsch. Es reit sich nämlich zweifelsfrei zwischen Carrack, DUR, Aquila, 315p und Starter-Explorer ein. Zumindest wird das Schiff seitens CiG dort eingereit! 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist immer noch, dass es zu wenig Infos gibt. CIG schreibt groß Explorer, redet in der Broschüre aber von einem gut gepanzertem Aufklärer, der speziell für das Militär gebaut wurde. Ebenfalls ist schon lange bekannt, dass Scanner unterschiedliche Funktionen haben. Schiffe wie die Aquila oder Dur haben sogar verschiedene Scanner, um Sprungpunkte zu finden und um Planeten zu scannen. Es sind einfach zu viele Fragen offen, um die Rolle klar zu definieren....

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Preisniveau der Terrapin sollte meines Erachtens auf dem der Freelancer sein, für mich ist sie definitiv überteuert.

 

Evtl. wird mit der Kröte ja ein Trend gestartet, der uns allen nicht gefallen wird:

Die Schiffe werden teurer.

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann vermarktet CiG das Dingen aber sehr schlecht!!

Sonst würde sie von vorn herein Aufklärer dran schreiben. Es ist ja nicht so, dass es dafür keine extra Sparte geben könnte :)

 

Die Carrack ist übrigens auch mal fürs Militär gebaut worden und ist jetzt ein ziviles Erkundungsschiff. (Sicherlich auch mit Aufklärerfunktionen)

 

Ich wäre sichtlich enttäuscht, wenn die Terrapin jetzt plötzlich eine Hornet Tracker mit ner fetten Rüstung wird. Dann brauchste den Concept-Sales wohl nichts mehr glauben und kaufst einfach nach aussehen und Style. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Dann brauchste den Concept-Sales wohl nichts mehr glauben und kaufst einfach nach aussehen und Style. 

 

Öhm - ich mach das so :-)

 

Ich weiß doch jetzt noch nicht, was ich später im Spiel mache... also muss das Schiff mir gefallen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Brochure ist der Exploration-Part auch mit aufgeführt:

 

"For example, when equipped with a top-of-class  long-range radar, the Terrrapin is an ideal candidate for exploratory and reconnaissance expeditions..."

Im gleichen Text steht auch noch etwas von S&R sowie die Möglichkeit von weiteren Rollen.

 

Ich vermute das wird sich dann je nach Ausstattung ergeben. mMn ist die Terrapin daher kein reiner "nur" Explorer oder "nur" Aufklärer sondern ein modifizierbares, in einem gewissen Rahmen an den Bedarf anpassbares Schiff.

bearbeitet von AidanP
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb AidanP:

Njein, ich in der Brochure ist der Exploration-Part auch mit aufgeführt:

 

"For example, when equipped with a top-of-class  long-range radar, the Terrrapin is an ideal candidate for exploratory and reconnaissance expeditions..."

Im gleichen Text steht auch noch etwas von S&R sowie die Möglichkeit von weiteren Rollen.

 

Ich vermute das wird sich dann je nach Ausstattung ergeben. mMn ist die Terrapin daher kein reiner "nur" Explorer oder "nur" Aufklärer sondern ein modifizierbares, in einem gewissen Rahmen an den Bedarf anpassbares Schiff.

 

Ja, das denke ich auch.

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Preisniveau der Terrapin sollte meines Erachtens auf dem der Freelancer sein, für mich ist sie definitiv überteuert.

 

Evtl. wird mit der Kröte ja ein Trend gestartet, der uns allen nicht gefallen wird:

Die Schiffe werden teurer.

 

 

 

Nun ja, CIG bedient mit der Terrapin einen wunden Punkt bei vielen Spielern, die durch die "Piraten" im PU genervt sind und Bedenken um ihren Spielspass im PU haben. Diejenigen, die schon oft von anderen Spielern abgeschossen wurden, sind meistens keine guten Dogfighter und da kommt der kleine Panzer grade richtig. Dann nennt man es noch "Explorer", weil das der Wunsch der Meißten ist und schwups, hat man eine Gelddruckmaschine.

Man darf nicht vergessen, die Entwicklung braucht Kohle ;)

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gebe ich Die absolut Recht.

 

Kann RSI so gerissen sein? ;)

 

Ich denke ja.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder aber sie rechtfertigen den erhöhten Preis mit der "speziell fürs Militär, mit feinster Technik" Geschichte. Wäre glaube ich auch nicht das erste Schiff bei dem es so ist und haben dann noch einen Aufschlag für die gesteigerte Modularität (Wunschdenken) draufgehauen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Brochure ist der Exploration-Part auch mit aufgeführt:

 

"For example, when equipped with a top-of-class  long-range radar, the Terrrapin is an ideal candidate for exploratory and reconnaissance expeditions..."

Im gleichen Text steht auch noch etwas von S&R sowie die Möglichkeit von weiteren Rollen.

 

Ich vermute das wird sich dann je nach Ausstattung ergeben. mMn ist die Terrapin daher kein reiner "nur" Explorer oder "nur" Aufklärer sondern ein modifizierbares, in einem gewissen Rahmen an den Bedarf anpassbares Schiff.

Da ich ja selber stolzer Besitzer der Terrapin bin, würde ich mich ja echt freuen, wenn man sie als kleinen Explorer im eigentlichen Sinne nutzen kann. Für richtiges Erkunden würde ich aber ein Schiff bevorzugen, das wenigstens eine Dragonfly zum erkunden von Planeten mitnehmen kann und wo Platz für die Sachen sind, die ich entdecke. (Artefakte, außerirdische Technologien, Gesteinsproben, usw.)

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor