Triton

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    959
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

461 Unglaublich

4 User folgen diesem Benutzer

Über Triton

  • Rang
    Vollmond
  • Geburtstag 19.02.1976

Profile Information

  • Gender Male
  • Location Hammaburg

Star Citizen

  • RSI Handle Esquilin
  • Golden Ticket Ja
  • Abo Centurion
  • Meine Schiffe F7C-S Hornet Ghost
    Hammerhead
    Javelin
    Nox
    ReliantTana

Contact Methods

  • Website URL http://bestdamnspacesimever.de

Letzte Besucher des Profils

1.993 Profilaufrufe
  1. Ich stelle nicht jeden der Kritik übt in die Nörgler Ecke. Aber oftmals glänzen viele einfach mit Unwissenheit oder suchen einfach etwas worüber sie meckern können. In diesem Fall wurde doch im Stream gleich klargestellt, das die meiste Arbeit die andere Firma hat und nicht CIG. Trotzdem gehe wieder viele auf die Barrikaden und das entweder weil sie es gekonnt überhört haben oder einfach etwas suchen um zu nörgeln. Es hätte die beste Präsentation aller Zeiten sein können und trotzdem würden welche Gründe suchen um etwas schlecht zu finden. Ich möchte nicht mit Chris Roberts tauschen, der arme Kerl ist in den letzten 5 Jahren locker Körperlich um 10 Jahre gealtert. Und wenn dann welche auftauchen und sich über jeden klein Kram aufregen, hilft das niemandem. Der steht so unter Stress das wünsche ich keinem und er hat mir bei der Präsentation einfach leid getan, als das Spiel abgestürzt ist. Meint hier jemand wirklich das Chris Roberts die Gesichtsanimationen eingebaut hätte wenn sich dadurch 3.0 verschiebt? Scheinbar schon, wenigstens kommt es so bei einigen herüber. Sinnvolle Kritik ist nötig und willkommen aber nicht die Kritik mit der man einfach nur sein Frust über die Verschiebungen ausdrückt. Oder weil man sich nicht die Zeit nimmt, sich die ganzen Infos über 3.0 zu Gemüte zu führen. 3.0 ist ja nicht einfach ein Patch, sondern die Grundlage für alles was noch folgen wird. Und vieles was wir nicht sehen, über das aber oft genug in den passenden Formaten gesprochen wurden, erleichtert und beschleunigt die weitere Entwicklung von Star Citizen. Und keiner kann mir sagen das er keine Zeit hat sich die Videos anzuschauen, denn die Zeit fürs Nörgeln nimmt bei vielen mehr Zeit in Anspruch als das anschauen. Und die andere Ausrede das man kein oder nur wenig Englisch kann, ist auch keine mehr seit dem AstroSam so Ausführlich über die technische Seite von 3.0 berichtet.
  2. So eine schöne lange Mission, so muss es sein. Gemeinsam mit anderen Spielern Missionen in Spielfilmlänge zu absolvieren ist was feines. Kürzere Missionen gehören natürlich auch dazu aber so lange haben ihren Reiz. Damit wird das gemeinsame Spielen gefördert statt das was sich in den letzten Jahren eingebürgert hat in MMOs, das alleine spielen. Onlinespiele alleine spielen, oh man... Es ist doch genau das "Feature" dass das spielen eines Onlinespiel so interessant macht, das spielen mit anderen Gleichgesinnten. p.s. das video war natürlich auch gut.
  3. Danke nicht nur fürs Video sondern auch dafür das Du nichts auf die Nörgler gibst. Ich habe einige negative Kommentare in diversen Foren gelesen und finde die nur peinlich. Oft scheint es so das diejenigen nur nachplappern was andere schreiben. Da wird 5 Minuten lang beim Event darüber gesprochen das nicht CIG sich um die Gesichtsanimation kümmert, also das mit der Webcam, aber die Leute regen sich darüber auf... Es ist ein eigentlich kostenloses Feature, da es Werbung für die andere Firma ist. Oder im Allgemeinen, das die 3.0 Entwicklung so lange dauert. Würden die Nörgler statt ihre Kommentare verfassen, sich über die Arbeit hinter 3.0 informieren, wüssten sie das es kein Grund gibt sich aufzuregen. Was wir sehen sind nur 20% von dem was 3.0 für ein Fortschritt sein wird, vieles sind Änderungen durch die, die Entwicklung weit schneller gehen wird. Und mit Chris möchte ich nicht tauschen, dessen Stresslevel ist sicher nicht gesund und dann muss der nicht noch durch Nörgler in die höhe getrieben werden. Nein, ich trage keine rosarote Brille, die habe ich schon vor drei Jahren abgelegt. Ich trage seit dem die Brille des Realisten, das macht das Warten viel angenehmer und ich warte jetzt schon fast 5 Jahre, bin Star Citizen seit 15. September 2012. Und für mich gibt es kein Grund die nörgel Brille zu tragen, bei dem was das entstehen soll.
  4. Ich fühle mich so Verarscht. Hatte geplant zur CitizenCon zu kommen und es hätte alles geklappt, wenn ...

    ... CIG wie in den letzten Jahren zwischen Anfang und Mitte Oktober die CitizenCon veranstalten würde.

    Aber nein, dieses Jahr ist es am letzten Wochenende und genau an diesem bin ich zur Hochzeit eingeladen.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. Chase Hunter

      Chase Hunter

      Eine Infektion mit Margen Darm Grippe sollte den Standesbeamten oder Priester heimsuchen und die Hochzeit wird verschoben..........kann ich arrangieren :D Wahlweise kann ich auch für Plötzliche mangelnde Verfügbarkeit der Lokation sorgen.

      Die cleverste Lösung ist es, das Paar auf der Citizen Con heiraten zu lassen :"Ich habe da eine Traumlokation für Euch gefunden..Vertraut mir"

       

  5. Moin Ernie, Gruß von einem 41 jährigen Hamburger Jung und viel Spaß mit Star Citizen.
  6. Logo 2
  7. 8, aber Du kannst es besser.
  8. Geschmackssache. Ich kenne viele die genau darum SC spielen möchten. Also mit anderen gemeinsam ein großes Schiff fliegen. Ich habe nichts dagegen mal ein Abend ein Geschütz zu bedienen und dabei im TS mit den anderen zu quatschen, selbst wenn es kein Kampf gibt. Der Reiz in Onlinespielen ist es doch mit anderen zu spielen, der Erfolg ist zweitrangig. Langweilig wird es nur, wenn man keine Gesprächsthemen hat. Star Citizen ist ja im Grunde nichts anderes als ein Second Life in Space, daher kann jeder es so Leben ähm Spielen, wie er es möchte.
  9. Hier mal ein Video zu Star Trek Bridge Crew. Ob mit oder ohne VR, aber ich denke so wird es aussehen wenn man mit einer Crew in Star Citizen ein Großschiff spielt.
  10. Das müsste eher weil ich Ü40 bin interessiert mich das Spiel heißen. Biete 41 Jahre.
  11. Starpoint Gemini 2 bei Steam Kostenlos bekommen, einfach dort im Shop suchen und instalieren klicken.

  12. 150 Millionen ist schon eine Hausnummer.
  13. Ach wieder so ein Thema bei dem eine kleine Gruppe laut schreit. Mal abgesehen davon das wir unsere Schiffe damals, nach vier Jahren kann man wohl schon damals schreiben, auch Blind gekauft haben und hatten kein Problem damit. Daher verstehe ich dieses Geschrei einiger wegen CCU nicht. Ist doch wie beim kaufen von Schiffen, irgendwann sollte Schluss sein, damit man noch welche zum erspielen hat. Warum also jedes Schiff kaufen oder im Fall von CCU hin und her tauschen um alle mal zu testen, man raubt sich doch selbst dem neuen Erlebnis eines neuen Schiffs das man sich erspielt hat. Ist so wenn man gleich alle Systeme erkundet und später hat man nichts mehr, man raubt sich selbst den Contend. Erinnert mich an die Spieler die in einem MMO gleich zum Endcontend rushen und dann prahlen können, schaut her wie Gut ich bin. Dann aber auf der anderen Seite darüber schimpfen, das es kaum mehr neues zu Entdecken gibt. In den meisten MMOs ist doch nicht das Ziel, das Ziel, sondern der Weg dahin. Der Endcontend ist für mich nur ein Mittel um Spieler bei Laune zu halten aber im Grunde erlebt man in den meisten Fällen nicht mehr das Feeling, das einem der Weg zum Endcontend bereitet hat. Wie auch immer, jeder wie er will, aber das Mosern über CCU kann ich nicht nachvollziehen.
  14. Am Ende kommt es immer darauf an was die Leute sich vorgestellt haben. Für mich ist sie, und entwickelt sich wohl auch dahin, ein Schiff im Stil eines Pinaßschiffs. Also ein großes Handelsschiff mit einer guten Bewaffnung. Diese Klasse haben die Niederländer damals für die Ostindien Routen eingesetzt, die es sogar mit kleineren Kriegsschiffen aufnehmen konnte. Eine Schiffsklasse die eigentlich besonders zu den Banu passen würde, da sie über kein Militär verfügen. Für mehr oder minder Ordnung sorgen in den Systemen der Banu ja nur Milizen, daher sollte sich ein Handschiff gut verteidigen können. Aber das schöne ist, das wir es früher oder später erfahren werden.