Jump to content
Rabenstaub

Artikel 13 wird kommen

Recommended Posts

Man muss schon sehr Naiv sein, wenn man glaubt das diese Gesetze jetzt noch zu verhindern sind.

 

Schon schlimm genug das Lobyorganistationen dafür zahlen, aber dann auch noch zusätzlich der Pipeline Deal.

 

Da ist nix mehr zu holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte das mit Artikel 13 zusammenhängen?

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Play-schmeisst-unabhaengige-Musiker-raus-4365608.html

 

Google schmeißt/löscht unabhängige Musiker aus Google Play:

Die Unabhängigen Künstler sollen dann entweder YouTube benutzen oder einen vertrag mit einem Verleger machen.

Viele glauben dass Google Play geschlossen werden soll und zu YouTube Music übergehen will.

 

Aber mal ehrlich das klingt wie Verlegerzwang, je nachdem was in den Komentaren Schlecht bewertet wird könnte man echt meinen die GEMA und Artikel 12+17 befürworteter würden mit drin hängen.

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Google-Play-schmeisst-unabhaengige-Musiker-raus/forum-423593/comment/

Edited by KaffeRausch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird es Lächerlich, erst wollte die CDU/CSU so machen als hätten sie es gekippt, nur um es Später in Artikel 17 um zu benennen.

Wohl um nicht *so viele* junge Wähler zu verlieren.

 

Jetzt wird aus gemacht wer Später der Sündenbock sein soll, so nach dem Motto "Alle sind eigentlich dagegen ganz Ehrlich, aber Stimmen trotzten dafür weil .... .... ja das ist die Antwort".

 

https://netzpolitik.org/2019/uploadfilter-die-spd-will-reinschreiben-was-die-union-fordert-aber-die-union-ist-dagegen/

 

Also die versuchen sich da was zusammen zu reimen in Richtung "Ja wir sind für Uploadfilter" aber auf die andere Seite wollen sie sich Feiern und Wählen lassen wegen "ja wir sind die Helden denn eigentlich waren wir dagegen, Schade".

 

Für wie Dumm wollen die uns denn verkaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier haben wir Beispiel A der Meinungsmanipulation.

 

Erstens wird jemand beschuldigt Meinungen selber zu Manipulieren, es geht hier um den Mueller-Bericht wegen der Russland-Untersuchung.

http://www.taz.de/!5589214/

 

Dann... obwohl der Bericht Frei Kopiert werden darf, wird er Gefiltert.

https://www.sueddeutsche.de/digital/upload-filter-mueller-bericht-scribd-1.4416802

 

 

Was soll man wohl dazu halten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

Axel Voss vs. Christian Solmecke
 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAHAHAHAA die CDU/CSU versucht jetzt wieder an Glaubwürdigkeit zu gewinnen, am ARSCH!

 

Vor allem.. dieser www.wahl-o-mat.de scheiß.. egal was du Wählst und was du angekreuzt hast, du sollt dann 8 Partien zur engeren Auswahl nehmen.

Die erste Partei die Ganz oben Links ist, ist CDU/CSU, also das Stinkt wieder nach Manipulation.

NATÜRLICH! werden nicht gezeigt was in der Vergangenheit alles schon mal versprochen wurde und sie nicht gehalten haben.

267661391_Screenshot_2019-05-11Wahl-O-MatzurEuropawahl2019Parteiauswahl.png.581a1b22b349068f5fc7bf3650e95da7.png

 

Merkel hatte auch schon mal LeFloid nur ausgenutzt, denken die das Klappt das 2te 3te mal?

Das Internet vergisst nichts!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manipulation? Wie hättest du die Parteien denn sortiert? Ich würde sie nach dem Wahlergebnis 2014 sortieren. 

 

Aber du must das Teil ja nicht nutzen. Es versucht wenigstens neutral zu sein. Man sollte sich aber natürlich klar sein, daß man eine Entscheidung anhand der Wahlversprechen der Parteien macht. Aber anders geht es halt nicht, wenn es neutral sein soll. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Andre Blair:

Manipulation? Wie hättest du die Parteien denn sortiert? Ich würde sie nach dem Wahlergebnis 2014 sortieren.

So würde ich sie auch sortieren, aber die mit den wenigsten % zuerst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Andre Blair:

natürlich klar sein, daß man eine Entscheidung anhand der Wahlversprechen der Parteien macht. Aber anders geht es halt nicht, wenn es neutral sein soll. 

 

Problem ist, wie viel wert sind die Wahlversprechen noch?

 

Wenn man in Google etwas länger sucht und nicht die ersten 5 Zeilen anschaut zum Thema "Gebrochene Wahlversprechen", muss man Zweifeln...

 

Natürlich Graben Konkurrierende Parteien da echt alles aus, was die CDU/CSU Falsch gemacht hat für eigene Werbung.

Edited by KaffeRausch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ganz allgemein gehalten. An Wahlversprechen kannst du Parteien auch nicht wirklich messen, es sei denn sie gewinnen die absolute Mehrheit. Interessanter sind die verinbarten Punkte aus dem Koalitionsvertrag. Und da ist es interressant warum dann etwas nicht umgesetzt wurde.

Nur mal so als kleiner Hinweis.

Edited by Kentarer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb KaffeRausch:

Da hat Artikel 13/17 zugeschlagen.

Nein. Die neue Richtlinie ist ja noch gar nicht umgesetzt. Es wurde hier also nach dem bisherigen Urheberrecht verstossen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb KaffeRausch:

Das hier nenne ich mal ein Eigentor, viele Videos von der CDU Seite aus Mitschnitten mussten Gelöscht werden.

Es handelt sich um Wahlwerbevideos mit Mitschnitten aus dem öffentlich rechtlichen Fernsehen, die logischerweise nicht für Werbezwecke freigegeben sind.

 

Aufgedeckt wurde das übrigens von Nico Semsrott, der in Zukunft aus Brüssel berichten wird.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weil´s so schön ist: https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-cyberabwehr-101.html

 

Da fordert erst eine AKK, nachdem sie selbst das Urheberrecht verletzt hat, daß bei Youtubern, die solches nicht tun, das Recht auf freie Meinungsäußerung vor Wahlen "eingehegt" werden soll,

 

nein, jetzt entblödet sich Seehofer nicht, solchen Unsinn zu fordern: " Zum einen sollen die Sicherheitsbehörden eine Internetleitung stilllegen dürfen. Die Hoffnung: Eine Verbreitung von gestohlenen Daten, wie etwa beim Hackerangriff auf den Bundestag 2015, könnte so gestoppt oder zumindest eingedämmt werden."

 

Klar, der Mann zieht schneller als sein Schatten.

 

Und des weiteren will er aktive Cyberabwehr in Form von z.B. der Zerstörung von Servern. Der Mann hat zuviele James Bond Filme gesehen... Da geht auch immer alles, da haben sie fliegende Autos und tödliche Kugelschreiber...

 

Es wird so derart Zeit, daß diese alten Idioten abtreten... Von nix Ahnung, aber Innenminister... :pinch:

Edited by carlfatal
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erinnert ein wenig an die "Killerspiel" Debatte wo selbsternannte "Experten" im Fernsehen sich über die Gewaltdarstellung in "Killerspielen" wie "FIFA" äußerten und der damit einhergehenden Verrohung der Jugend. Aber der Hühne aus Bayern will ja bald in Rente gehen...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und es geht weiter, das System hat YouTube als Stein des Anstoßes entdeckt.  
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich merkte das der Typ anfängt zu sehr zu polarisiert, hab ich abgeschalteten ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viele Youtuber springen auf den Zug auf, versuchen sich mit "Aufklärung" leichtes Geld zu verdienen und es scheint zu funktionieren.  Der Junge im Video hat seinen Job "verloren" weil er sich ausländerkritisch in vielen seiner Videos geäußert hat. Natürlich folgte der Spendenaufruf, Unterstützung, damit er sich jetzt endlich ganz der "Aufklärung" widmen kann.

 

Youtube löscht schon eine ganze Weile bestimmte Videos, gesamte Kanäle, die nicht Systemkonform sind, anfang dieser Woche wurde angekündigt, entschieden gegen Verschwörer und Haßprediger vorzugehen. Wer unter diese Kategorie fällt, entscheidet natürlich Youtube.

Die Öffentlichen Sender haben Youtube auch für sich entdeckt und fördern immer mehr Kanäle, z.b Mr wissen to go, der uns dann systemkonform die Welt erklärt, viele denken, endlich ein guter Kanal der anders ist. Reingefallen....es wird nur anders verpackt.

 

Nur eines ist gewiß, Artikel 13 ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange, da geht noch mehr wie man seit Anfang dieser Woche weiß.

Die Zukunft wird dann wie in Asien aussehen, bestimmte Seiten können nicht mehr aufgerufen werden, es kommt nur noch ein Polizeisymbol das es gesperrt ist.

 

 

Edited by Kaleu
  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Junge im Video ist auch ziemlich bearbeitet worden... Unschwer zu sehen dass er auch nur Meinungsmache betreibt wie es ja die pösen Medien auch tun. Dass jeder im Netz sein Gedankengut zum besten geben kann ist nichts anderes als wenn Öffentliche Sender jetzt ihre Meinungsmache auch noch im Netz verbreiten, da gibts nichts dagegen einzuwenden da jeder selbst entscheidet von was er sich "bestrahlen" lässt auch wenns die eigene Birne aufweicht.

  • Like 2
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Recess:

Der Junge im Video ist auch ziemlich bearbeitet worden... Unschwer zu sehen dass er auch nur Meinungsmache betreibt wie es ja die pösen Medien auch tun. Dass jeder im Netz sein Gedankengut zum besten geben kann ist nichts anderes als wenn Öffentliche Sender jetzt ihre Meinungsmache auch noch im Netz verbreiten, da gibts nichts dagegen einzuwenden da jeder selbst entscheidet von was er sich "bestrahlen" lässt auch wenns die eigene Birne aufweicht.

Naja. Ob es da nichts gegen einzuwenden gibt sei mal dahingestellt. Aber mir geht dass auch schon ne ganze Weile auf n' Sack, daß wir fast so lange es das Netz und vor allem YouTube gibt, so viele "Experten" mit einer eigenen Meinung zu jedem Thema haben. Die ja auch alle richtig "recherchiert" und jetzt "alle" Informationen haben. Nicht falsch verstehen. Ich bin absolut für Meinungsfreiheit und Aufklärung. Und so einiges in  Politik und Wirtschaft kotzt mich echt an. Aber manchmal sollte man die Kirche einfach mal im Dorf lassen. Es werden halt vor allem bei YouTube immer mehr. Aber was solls. So wird das Feuer unter den Är*ch*n unserer Politiker wenigstens immer warm gehalten:D. Auch(oder grade deswegen?) durch die Jugend geschieht.

Ich hoffe nur nicht, daß es mit dem Netz wirklich so schlimm wird, wie teilweise in Asien.

Edited by Traz
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...