Jump to content

Drake Mule


Recommended Posts

Der Vollständigkeit halber mal ein passender Thread zu ihr.

Ich persönlich finde sie wirklich praktisch. Nicht unbedingt für Delivery-Missionen (bestenfalls noch für Missionen, bei denen man Fracht aus einem Schiff bergen muss).

 

Aber ihren Haupteinsatzzweck sehe ich als internen Lastenesel für große Schiffe! Grade wenn es um vollständig "physicallisierte" Fracht geht:

  • in der Idris Nachschub zu den Schiffen fahren und aus dem Lager holen
  • In der Kraken Kisten von Schiff zu Schiff transportieren
  • die Polaris wurde mit breiten Gängen beworben..klingt für mich nach einem guten Betätigungsfeld für die Mule (Frachtraum <> Hangar)
  • Selbst in der Odyssey macht das Teil Sinn
  • Mienen verladen in der Nautilus
  • usw..

Falls die Mule eine serart wichtige Funktion übernehmen wird, bleibt sie bestimmt nicht das einzige Fahrzeug dieser Art. Welcher Idris/Javelin - Pilot will schon auf Drake angewiesen sein, wenn es hart auf hart kommt... 😄

 

Ich hoffe nur echt, CIG designd in großen Schiffen auch passende Lifte und Cargo-Flure mit, damit es nicht so endet....:

stuck-austinpowers.gif

 

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Wenn sie wirklich der Prototyp für einen neuen Fahrzeug-Typ darstellt, würden Varianten davon viele noch offene Fragen zum Warentransport auf Schiffen lösen.

  • Mini-Tanker zum manuellen Betanken von Schiffen, bzw. Tankstutzen hat sie ja, fehlt nur eine Tanker-Kiste zum ausrüsten.
  • Crew-Transport mit einer Variante wo nur 6 Jumpseats offen Rücken an Rücken drauf sind
  • Spezialtransport für große Torpedos (Polaris und Javelin)
  • Rollende Werkzeugkiste für Reparaturen im Schiff
  • Food Truck 😄
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht glaube nicht das die Mule so in der Form das Spiel in irgendeiner weise besonders erleichtert oder verbessert, klar ist das so eine Art Fahrzeug durchaus Sinn hat aber die Umsetzung ist halt mal wieder so "mehh" warum kein kleines Ding von Argo mit hinten einer größeren Ladefläche für 4 Kisten, am dach einen kleinen Traktorstrahl und vorne von mir aus noch die Gabel aber dnan bitte mit manueller Hebevorrichtung.

Link to comment
Share on other sites

Ich find es leider immer überladener. Muss ich irgendwann auch noch mein Handtuch selber mitbringen um die Dusche im Raumschiff benutzen zu können?
Ich spiele eigentlich Computerspiele damit ich Spaß haben kann weil mir langweilige Sachen abgenommen werden. Und nicht Sachen machen muss bei dem mich schon das Real-Life in den Ar*** tritt!

Edited by Grapper
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Kann dich verstehen und ich sehe es ähnlich aber ich finde auch das es durchaus reizvoll ist seine Schiffe selber beladen zu können allerdings müssen dann auch möglichkeiten geboten werden das ganze zeugs wieder los zu werden. Wenn man da mal anfängt sein schiff 40 min zu beladen und am ziel entläd ebenfalls 40 min und dann feststellt es wird nur ein bruchteil gekauft ist das halt einfach mist.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das Konzept ansich auch reizvoll. Ich hoffe CIG vergisst dabei nicht, dass man auch ungame Geld verdienen "muss" und lauter solche notwendige Kleinigkeiten erstmal erledigt werden müssen. Sprich Geld verdienen muss entsprechend lukrativ sein und "locker machbar". 

 

Der Spielspaß selber hängt bei mir weniger von der Detailtiefe ab, solange es auch gut, intuitiv und sinnvoll funktioniert.

 

Meine Grundvoraussetzungen für Spielspaß wären in der Reihenfolge/Wertigkeit:

 

1. Performance

2. Bugfreiheit

3. schlankes und funktionales UI (sind wir meilenweit weg)

4. Persistenz

5. Und erst an 5. Stelle kommen für mich Spielinhalte...

 

Grade das UI, da reitet CIG ein totes Pferd.

 

Beispiel: ich muss trinken, um nicht zu verdursten. Dazu geh ich zum Kiosk und kaufe was. Das Getränk landet in meiner Hand, ich kann aber nicht trinken, weil das Menü vom Kaufmenü dahinter überschrieben wird. Also geh ich ein paar Schritte zurrück, das Getränk noch in meiner Hand, aber nun in tiefer Position. Ich kann aber noch immer nicht auf dessen Menü zugreifen, weil etwas am Anzug es überschreibt (Flare). Also wechsle ich ins Inventarsystem, nehme die Flares ab und bei der Gelegenheit auch gleich den Helm. Raus aus dem Inventar, nun kann ich F drücken und mit der Maus aus einem Menü irgendwo am unteren Bildschirmrand (man sieht das Objekt selbst nicht) "Drink" wählen....dann schau ich mir eine Animation an. Und das ganze dann 5 Mal bis die Flasche leer und der Durst halb gestillt ist.

 

Tja und 15 Minuten später merke ich im nirgendwo, das ich noch keinen Helm auf hab und muss dazu natürlich zurück fliegen zum Kiosk-Standort.

 

Ehrlich, so macht es keinen Spaß....

Wie sollte es gehen? Mit einem Klick (ohne F-Taste) verzögerungs- und animationsfrei Sachen am Kiosk kaufen und solche banale Sachen wie Trinken meinetwegen direkt per Rechtsklick aus dem Inventar erledigen - fertig.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Burton_Guster:

Ich finde das Konzept ansich auch reizvoll. Ich hoffe CIG vergisst dabei nicht, dass man auch ungame Geld verdienen "muss" und lauter solche notwendige Kleinigkeiten erstmal erledigt werden müssen. Sprich Geld verdienen muss entsprechend lukrativ sein und "locker machbar". 

 

Der Spielspaß selber hängt bei mir weniger von der Detailtiefe ab, solange es auch gut, intuitiv und sinnvoll funktioniert.

 

Meine Grundvoraussetzungen für Spielspaß wären in der Reihenfolge/Wertigkeit:

 

1. Performance

2. Bugfreiheit

3. schlankes und funktionales UI (sind wir meilenweit weg)

4. Persistenz

5. Und erst an 5. Stelle kommen für mich Spielinhalte...

 

Grade das UI, da reitet CIG ein totes Pferd.

 

Beispiel: ich muss trinken, um nicht zu verdursten. Dazu geh ich zum Kiosk und kaufe was. Das Getränk landet in meiner Hand, ich kann aber nicht trinken, weil das Menü vom Kaufmenü dahinter überschrieben wird. Also geh ich ein paar Schritte zurrück, das Getränk noch in meiner Hand, aber nun in tiefer Position. Ich kann aber noch immer nicht auf dessen Menü zugreifen, weil etwas am Anzug es überschreibt (Flare). Also wechsle ich ins Inventarsystem, nehme die Flares ab und bei der Gelegenheit auch gleich den Helm. Raus aus dem Inventar, nun kann ich F drücken und mit der Maus aus einem Menü irgendwo am unteren Bildschirmrand (man sieht das Objekt selbst nicht) "Drink" wählen....dann schau ich mir eine Animation an. Und das ganze dann 5 Mal bis die Flasche leer und der Durst halb gestillt ist.

 

Tja und 15 Minuten später merke ich im nirgendwo, das ich noch keinen Helm auf hab und muss dazu natürlich zurück fliegen zum Kiosk-Standort.

 

Ehrlich, so macht es keinen Spaß....

Wie sollte es gehen? Mit einem Klick (ohne F-Taste) verzögerungs- und animationsfrei Sachen am Kiosk kaufen und solche banale Sachen wie Trinken meinetwegen direkt per Rechtsklick aus dem Inventar erledigen - fertig.

Viele dieser Probleme werden nicht durch Bugs ausgelöst, sondern, dass die Informationen vom Server nicht richtig ankommen. Es ist so gesehen also ein reines "Performance" Problem. Egal ob die NPC gegen Wände laufen, oder es ewig dauert bis eine Aktion ausgelöst wird , oder einfach das Texturen nicht laden, all dies kommt von der Serverkommunikation. Es gibt hier bestimmt ITler die dir das erklären können.

Link to comment
Share on other sites

@DarthfaceWas willst du mir denn denn da noch erklären? Ich habe doch einfach nur meine Prioritäten aufgelistet, was funktionieren muss (aus meiner persönlichen Spielersicht), damit der Spielspaß da ist und da steht Performance an erster Stelle.

Das Beispiel mit dem UI ist auch weder Bug, noch ein Performanceproblem, sondern einfach nur nicht programmierte Prioritäten bei den UI. Hat CIG selber mal erklärt, wie das zustande kommt.

Das ändert aber auch noch nix an der Tatsache, dass die ganze UI fummelig und umständlich ist und zu Frust führt.

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung ob ich das Teil ok finden soll oder totaler Schwachsinn, um nicht sogar extreme Geldgier in den Raum zu stellen. Fehlt eigentlich nur noch ein Anhänger.

Vielleicht würde ich es noch cool finden wenn es eine Art Wechsellader wäre bzw. wie man es von den LKW kennt. Kleine Wechselcontainer die man im Laden füllt und dann wie Europaletten mietet.

Das Teil hat Platz für 6 Kisten, wenn ich das richtig gesehen habe. Ist aber so groß das es in kein kleines Schiff passt wie eine Black.

Dann hätte man doch einfach für 5 Euro einen schwebenden Hubwagen verkaufen können. Hätte fast jeder irgend wo im Eck seines Schiffes, wenn wir schon in der Zukunft in einer 

Service Wüste leben das man bei größeren Bestellungen alles einzeln tragen muss. Bei Obi und Honbach fahre ich hinter die Halle und muss nicht jeden Stein einzeln 

aus den Regals beladen^^

Link to comment
Share on other sites

@CoregaTab Sie kann die 6 Dilivery Kisten und 2 SCU tragen ( eine hinten und eine vorne in der Gabel)
In eine Cutlass Black passt sie, das hatte CIG auch schon im Video gezeigt ^^

Aussage war, das sie überall passt wo auch ein ROC passt.

Edited by Hundehirn
Link to comment
Share on other sites

Also wenn ich mit dem Teil meine C2 be- und entladen soll, weiß ich schon was mir auf jeden Fall keinen Spaß machen wird.

 

Und wenn mein Schiff wegen Sturm fortgetragen wird, dann wird es auch mit der Mule drinn fortgetragen.

 

Also zum jetzigen Zeitpunkt würde ich sagen, brauch ich nicht. Das kann man später ingame kaufen oder besser vor Ort mieten.

Für den Transport muss man nämlich wertvollen Laderaum opfern, das muss man sich vorher durchrechnen ob das überhaupt Sinn macht.

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Zum Be- und Entladen vpn Cargo ist sie definitiv nix. Denke das kann man optional auch zukünftig vom Stationsservice erledigen lassen. Nur bei kleinen Outposts evtl. nicht, könnte ich mir vorstellen...aber auch da is die Mule nix.

 

Aber, wenn es abseits von Cargo z.B. um Vorräte geht und das Schiff groß genug ist, mit der Mule darin herumzufahren (Kraken, Idris, Javelin,...), dann sehe ich schon Potential für die Logistik innerhalb der Schiffe. Ersatzteile, Vorräte, Munition, etc.

Allerdings ist das ein typischer ingame-Kauf...das kleine Teil.

 

Und da es nicht viel größer als ein Greycat ist, auch eine Fahrzeugoption, die nicht viel Frachtraum kostet. Vielleicht ist das Teil sogar als Rover für die Corsair gedacht 😄

Link to comment
Share on other sites

Man stelle sich vor, du packst dir grade im Cargo Center deine Kiste mit Supplies zusammen, als einer mit der Mule im Vorbeifahren deine Kiste aufgabelt und davon düst...zack, im eigenen Hangar verschwunden.

 

Jetzt raff ich es.."Drake"..es ist ein Piraten-Fahrzeug für wenn das Cargo-Refractor kommt!

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Kleine Kisten ja, große müsste man testen. Zumindest steht auf der Sale-Seite, dass das mit der hinteren Ladevorrichtung noch nicht funktioniert.

 

Evtl. ka n man sie aber am Terminal mit 2 SCU beladen oder vorn eine Kiste aufnehmen...hat das schon jemand getestet?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...