Jump to content

Merchantman - Bilder & Diskussion


Antarius-Angel
 Share

Recommended Posts

  • 11 months later...

Ich persönlich habe sie zwar auch, weil sie ein Schnäppchen war und nun ein echtes "Monter" wird. Aber rein vom Design her spricht sie mich nicht wirklich an. Das liegt aber nicht an der BMM, sondern an meinen Vorlieben.

Ich mag Schiffe beengt, effizient und funktional. Ja, der obere Turm ist nun auch ein krasses "Negativbeispiel", aber es zieht sich ja durch das ganze Schiff - ausladende, leere Korridore. Die sind zwar hübsch designt, aber dennoch leere Korridore. Allerdings darf man auch nicht vergessen, die BMM ist nach Lore ein spirituelles Familienhotel, nicht nur Businesszentrale.

 

Dennoch mag ich damit nicht warm. Es sieht zwar schick aus, aber was mache ich in einer virtuellen Umgebung damit, außer durchlaufen und ankucken? In anderen Schiffen habe ich das Gefühl, hinter jeder Klappe und Ecke etwas machen zu können, alles hat irgendwie "Sinn".

 

Gleiches gilt auch für die schwebenden Elemente. Die größte Faszination in SC ging für mich zu Beginn in dem Gedanken von begehbaren und durchweg plausibel funktionalen Raumschiffen aus. Keine Vereinfachungen, alles wirkt "echt".

Mit diesen Hokuspokus - Elementen fällt genau das für mich weg. Es wird vereinfacht, wie in anderen Spielen auch. Es wird dadurch ein "Heiligtum" von SC geopfert...Dinge gehen einfach, ohne das man es nachvollziehen kann. Das stört mich z.B. auch etwas an der Odyssey (Hangartore).

 

Nichtsdestotrotz hat sie für mich natürlich ihre Daseinsberechtigung, denn die Geschmäcker sind verschieden und Vielfalt ist toll!

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also beim Turm bin ich ganz bei dir und mir würde auch das Conceptdesign mit den spitz zulaufenden auslegern besser gefallen. Auf der anderen Seite einem Schiff in der größe eine Art Jäger Cockpit zu verpassen hat auch irgend wie was. 

Was die Schwebemechanik angeht ist das klar eine Vereinfachung, die in der Lore mit alientechnik begründet wird, aber stell dir mal vor der Turm hätte eine physische Mechanik dann wäre das Schiff sicher nochmal ein drittel größer.

 

Edited by QValen
Link to comment
Share on other sites

Ist ja nicht nur der Turm, sondern auch die Hangartore usw. 

 

Theoretisch wäre der nächste Schritt, die Hangartore einfach auszublenden.. verschwinden zu lassen. Man stelle sich das vor..raus aus der Simulation und mit der Latte ins Gesicht geknallt wo drauf steht: ey, das is nur ein Spiel.

Link to comment
Share on other sites

Euch ist aber schon klar, daß Banu viel größer sind wie Menschen??? Ist doch irgendwie logisch, daß dann alles etwas größer dimensioniert ist. Im übrigen ist das auch der Grund für die Schwebesitze auf der Brücke! Weil das eben für beide Rassen kompatibel sein muss! Ich finde es Gut wie es ist und ich freue mich sehr auf dieses Schiff🥰

 

Link to comment
Share on other sites

Nun....das mag schon sein, aber da das Schiff noch weit weg von Flight Ready ist, und somit auch weder Lichteffekte oder sonst was implementiert sind, mache ich mir da keinen Kopf. Klar....ist viel Raum und so, aber keiner weiß was da noch alles passiert. Solange es ein optisches Feuerwerk wird, ist mir die "Platzverschwendung" ziemlich egal. Ich bin ein Augenmensch und wenn das am Ende phänomenal aussieht soll es mir Recht sein😁

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Also ich bin froh, dass nach fast 9 Jahren sich das Schiff endlich auf der Zielgeraden befindet.

Das Wichtigste ist, das Schiff kommt endlich in die Alpha, was am Schluss daraus wird, steht auf einen anderen Blatt.

Man muss sich nur die 600i anschauen und die dortige Platzverschwendung. Am Schluss wird sie evtl. nochmals überarbeitet.

 

Link to comment
Share on other sites

Die Sinnhaftigkeit ist sicher in Frage zu stellen. Wenn ich mich korrekt erinnere dann wollte CIG künftig mehr darauf achten Schiffe zu veröffentlichen welche auch in ihrem Funktionsumfang genutzt werden können und Gameplaymechaniken nutzen.

 

Eine Carrack ist zwar ein tolles Schiff, aber mangels Exploration-Gameplay, Modularität, Dronenmechanik etc. ist es für den Moment halt nur nen Cargo Hauler und ein Respawn Punkt.

 

"Schlimmer" ist in dieser Hinsicht die Reclaimer. Groß, behäbig und ohne den eigentlichen Verwendungszweck.

 

Bisher gibt es für die BMM doch aber noch keinen Release Termin, oder? Von daher würde ich frühestens mit dem Launch von Pyro mit ihrer Veröffentlichung rechnen, eher später. Bis dahin hat man also noch ordentlich Zeit an den entsprechende Mechaniken zu entwickeln.

 

Sorge bereitet mir dabei nur, dass CIG viele Dinge unnötig kompliziert gestaltet. Bevor ich NPCs mit zig verschiedenen Gehgeschwindigkeiten versehe wäre mir erstmal wichtig, dass sie überhaupt korrekt laufen können. Also keinen Reverse Moonwalk wie momentan so häufig zu sehen. Aber das nur als kleines Beispiel am Rande...

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch immer wieder mal ein viel zu großes Schiff im Hangar obwohl Ich weiß es nie wirklich sinnvoll nutzen zu können. Dennoch BMM ist Geil und da sie für mich 200 mehr kostet als ich ausgegeben habe wer weiß ein Token auf was größeres mit Wumms für die Kriege 🙂 

Link to comment
Share on other sites

Da sie jetzt keines der Schiffe ist, auf denen mein Hauptfokus liegt, betrachte ich das Ganze eher gelassen.

Aber eine Sache finde ich dennoch irgendwie störend... sie haben entgegen dem Konzept wieder so ein aalglattes Schiff gebaut. Alles rund, alles glatt, alles geschlossen. Noch mehr als bei der Carrack damals.

 

Diese ganzen alienhaften Ecken und Kanten sind weg, mit denen auch alle Details. Ja, Details will CIG noch hinzufügen, aber mehr als ne Textur hier oder da wird da nicht mehr passieren. Ich finde es schade, dass sie dem Schiff so extrem viel an Komplexität nehmen (rein optisch) und frage mich, warum? Performance? Vereinfachung? ...?

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Sehe das so ähnlich wie du, im wesentlichen schaut sie jetzt aus wie vom Windkanal rundgelutscht hat wenig Alienhaftes ansich. Persönlich hätte ich es auch geil gefunden wenn die Spitze das Heck gewesen wäre, das stand ja auch mal vr einigen Jahren zur Diskussion weil da die Beleuchtung als Triebwerke von der Community identifiziert wurde.

Auf der anderne Seite muss ich halt sagen das ihr "Cockpit", ja richtig Cockpit und nicht Brücke, bei einem Schiff der Größe schon irgendwo befremdlich anders wirkt.

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist wirklich warum?

Grundsätzlich sollten wir ja schon wissen dass sich das Schiff vom Konzept her drastisch ändert, die Form bleibt größtenteils gleich, die Liebe zum Detail fehlt aber.

 

Nur, würden wir ein Konzept Bild kaufen, dass wie ein Flight Ready Schiff aussieht?

 

Bei der Carrack war ich schon etwas enttäuscht, die Veränderung war schon deutlich, die Schnittigkeit und das schlanke, aggressive Design hat sie völlig verloren.

Nicht falsch verstehen, ich liebe das Schiff trotzdem, werd es nie hergeben und bleibt mein Explorer. Carrack = Home.

 

Die BMM wird ähnlich "verunstaltet" wie die Carrack, die Schnauze, wie schon so viele geschrieben haben ist ein Verhau, also das geht mal wirklich gar nicht, über alles andere lässt sich diskutieren 🙂 

 

Ein sexy Konzept Bild lässt sich gut verkaufen, nur warum man dann sowas draus macht versteh ich auch nicht, kann mir das auch nur aus Performance und Vereinfachungs-Gründen erklären.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...