Jump to content

Empfohlene Beiträge

Huhu,

 

wer hat den alles Destiny2 und hätte Interesse an einen SC-HQ Clan für gemeinsame Raids etc? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Destiny 2, nur bin ich eh eher, wenn man mal von SC absieht, der Singleplayer Spieler. Das Spiel an sich macht aber Spass, muss ich sagen, gerade wegen 

der Kampagne. Auch die deutsche Vertonung find ich gelungen. Keine Ahnung, warum die bei manchen Tests bemängelt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NForcer_SMC Destiny ist ein Warframe Klon nur mit Egoperspektive  und sie bringen es raus ohne auch nur Ansatzweise auf Kritik der Betatester einzugehen! Dadurch ist Destiny 2 nun in die Kritik geraten. Ob berechtigt oder nicht kann und will ich nicht entscheiden. Dass sie die Deutsche Syncro bemängeln, gehört ja schon zum guten Ton einer Kritik. Wie kann man es wagen vernünftige Syncro überhaupt anzubieten, Frechheit! Lernt gefälligst English! Obwohl ich der englischen Sprache durchaus mächtig bin, zocke ich wesentlich lieber in meiner Muttersprache und die ist nunmal Deutsch. Infolgedessen bin ich immer begeistert wenn sich im Bereich Syncro was ordentliches abspielt. Im Fall von Destiny 2 gilt für mich allerdings: Ich zocke weiter Warframe!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich Warframe nicht gespielt habe, und somit nicht kenne, ist es für mich daher um so eher was für mich ^^.

 

Das einzige was leider aber die Immersion des Spiels der Singleplayer Kampagne zerstört, ist die Tatsache das man in bestimmten

Bereichen dann andere Leute sieht, wegen dem Multiplayer Aspekt, was etwas schade ist, denn man hätte es davon echt abkoppeln

können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Destiny bisher ganz ok. Zocke zusammen mit meiner Frau, die ähm, sagen wir es mal so, Shooter ist nicht ihre Stärke (ist auch erst ihr zweites Shooter-Game):D

 

Die Deutsche-Syncro finde ich bislang ganz gut gelungen und die Missionen unterhalten ganz gut. Das man andere Spieler sehen kann finde ich nicht so schlimm. So viele sieht man eh nicht. Bei den meisten öffentlichen Events waren wir bisher allein. Ab und zu sind nochmal 1-2 andere da. Mich stört es nicht. 

Bin halt mal gespannt wie das Endgame ist bzgl Raids. Ob das lange motiviert? Das wurde bisher am häufigsten kritisiert. 

 

Warframe hab ich bisher noch nicht gespielt, kann daher also auch kein vergleich ziehen. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für casuals ist destiny 2 hervorragend. vielspieler sollten die finger von lassen oder es sich im sale für 10 - 20 euro holen, ansonsten hat man nach ein paar tagen alles gesehen. wie chase schon sagte, es ist ein warframe klon - nur stark versimplifiziert. ich schaue jedes jahr bei warframe so um diese jahreszeit rein und es gibt jedes jahr genug content um sich damit einen monat zu beschäftigen.

 

die 50 tacken sind in SC besser angelegt :P 

 

fun fact: seit release von destiny 2 hat sich die playerbase von warframe mehr als verdoppelt. woran das wohl liegen mag

 

 

mfg

 

 

bearbeitet von KrawallKraut
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb KrawallKraut:

die 50 tacken sind in SC besser angelegt :P 

 

 

Haben das durch die nVidia Aktion "gratis" bekommen. Ansonsten muss ich ehrlich sagen, hätte ich mir das auch nicht zum Vollpreis gekauft.

Und ob es den Vollpreis wert ist, wird sich mit dem Endgame noch zeigen. 

 

Was mich halt nur wieder stört sind die ganzen Erweiterungen die man wieder kaufen "muss". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuch mich grad an Warframe, da wird sich dich einfach nur durch Massen Geschnetzelt, und hier und da dann sein Zeugs verbessert, oder sehe ich das falsch .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SeeboTja so sieht es Anfangs aus. Da man noch gar nicht weis was man alles machen kann und vor allen Dingen was man alles machen muss. Um Warframe wirklich richtig erfahren zu können kann ich nur empfehlen sich einer Gruppe anzuschliessen die Erfahrung mit dem Spiel hat. Das macht es wesentlich einfacher und vor allen Dingen Frustfreier. Spätestens wenn man den ersten Frame falsch geformert hat weil mans nicht besser wusste, weiß man wovon ich grad rede. TS ist quasi Pflicht, um vernünftig miteinander spielen zu können, denn es handelt sich um ein Teamspiel. Wenn du abends mal Zeit und Lust hast kannste gerne vorbeikommen und wir greifen dir mal ein Wenig unter die Arme

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist halt recht komplex was die möglichkeiten angeht, daher kannst du sehr viele builds mit verschiedenen frames fahren die alle mehr oder weniger effektiv sind.

als bsp: n kollege hat derzeit n build mit dem frame "ash" am laufen, in dem er jeden gegner instant killen kann, egal welches lvl, hp oder sonstiges - läuft wie folgt: der 3te skill von ash teleportiert dich zu einem anvisierten gegner und ash führt eine "finisher animation" aus, und mit diesem mod hier klick wird jeder finisher tödlich. dazu noch reichweiten mods etc, und er kann sich nun just for the lulz 160m teleportieren.

 

das ist halt nicht der meta build für ash und auch eher eine ungewöhnliche art ihn zu spielen, aber es ist erstaunlich viable :P

 

ist halt wie mit path of exile, da wirst du auch nicht an die hand genommen und musst dir das wissen selbst zusammen sammeln, daher empfehle ich dir das wiki, dort steht alles sehr gut beschrieben.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ash ist nicht mehr so wie er mal war und deshalb zockt den kaum noch jemand :D Ich mag ihn immer noch

Mein Excalibur ist nahezu unsterblich und haut Gegner bis 150 Level wech, meine Mesa schießt sogar noch Höhere weg. Der Rhino ist so konfiguriert, dass er sowohl Damage Dealer als auch Buffer macht und zwar gleichzeitig. Gepaart mit einer guten Trinity können zwei weitere Frames gelevelt werden :D

Bis die soweit waren hat es sehr viel Zeit und vor allen Dingen Informationssammlung gebraucht. 

Allein dass man mit unterschiedlichen Frame völlig unterschiedliche Spielweisen machen kann, ja sogar muss, gefällt mir persönlich an dem Spiel besonders.

Zum Wiki sei gesagt, dass das Deutsche zwar gut ist aber in einigen Bereichen meist etwas hinterher hinkt was die Aktualität der Informationen angeht. Das Englische ist da etwas besser.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte auch das englische wiki verlinkt, das deutsche kann man getrost in die tonne kloppen :) würde auch empfehlen wenn man des englisch mächtig ist das spiel auch auf englisch zu stellen, sonst hat man manchmal probleme dinge im wiki zu finden. 

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit,

 

kann mir hier jmd. zufällig sagen, wie ich unter Kriegsgeist, bzw. Forsaken Abenteuer auf heroisch starte?

Ich muss für ne Questreihe zu Kriegsgeist ein Abenteuer auf dem Mars in heroisch spielen, es startet aber immer nur normal. -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Desteny 1 gab es mal einen 10 Jahres Plan, für Desteny 2 auch...

Lass uns noch 2 Jahre Warten, dann kommt bestimmt Desteny 3.

 

Wer jetzt nach dem Sinn in diesem Satz fragt, Fragt mal Sony die haben damit angefangen.

Desteny 1 kam 2014, hatte einen 10 Jahres Plan, war wohl nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin glauben/reden schon viele ofizielle Quellen von einem Destiny 3 :D  Aber ob man nun DLCs/Erweiterungen kaufen muss oder eine gänzlich neue Version, macht letztlich auch keinen Unterschied mehr.

Ich war nur etwas verärgert, das ich mir keinen "Erweiterungspass" letztes Jahr gekauft hatte, sondern dass das nur ein "Seasson Pass" war, der wirklich nur eine Seasson galt -.- da muss man mittlerweile aufpassen...

 

Ich finds jedenfalls ganz kurzweilig, die Story- und Levelphase war unterhaltsam, danach hatte ich es ein dreiviertel Jahr beiseite gelegt. Jetzt gibts wieder genug neue Singleplayer-Inahlte, um auch mal als Gelegenheits-Destiny-Zocker reinzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt ihr den nauch Forsaken? Ich bin mittlerweile in der Träumenden Stadt...und will den exotic Bogen "Letzter Wunsch" :D  HAbt ihr den schon erspielt? Diese Woche ist es grade möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte kotzen! Hab den Rechner fast 2 Tage am Stück laufen lassen um die ~80 GB zu ziehen!!!! Bei den letzten 4GB hab ich dann doch mal Pause gemacht, da ich auf Arbeit musste, und ich den Rest dann Abends ziehen wollte. Das wäre dann vielleicht noch 2 Std gewesen! Und was passiert???? Download geht nicht weiter! Hängt nur noch in der Initialisierung fest:wallbash:

Hab alles erdenkliche probiert! Das Ende vom Lied.....wieder von vorne angefangen!!! Vielen Dank @Battle.Net:bang_bang::bang_bang::bang_bang:

  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte ich es nicht kostenlos bekommen, ich hätte es mir nicht gekauft. 

Muß aber zugeben das es ein gut solider shooter ist. Nichts besonderes aber gut für mal eine runde ballern. 

Ich bezweifle zwar aber das ich viel Zeit da drinnen verbringen werde. Zu viel interessante Spiele kommen demnächst und SC sowie Herr der Ringe Online wollen auch gespielt werden 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stonehengedie haben gestern gepatcht, bzw. scheinen zumindest die spielserver aktuell auch down zu sein (toll..was soll ich jetzt in meienr Mittagspause machen?..achso ja..ins Verse :D)

Ich würde sagen schlechtes Timing.. :-/

 

@CoregaTabja, man muss erstmal "rein kommen". Mich hatte das grundspiel letztes Jahr durch das gute Gunplay gepackt..dann nach der Story war aber die Luft raus. Jetzt, mit den DLCs und Forsaken machts es mir aktuel noch Spaß (da komme ich sogar kaum ins Vers). Es gibt einfach genug zu tun und Waffen über Quests zu erspielen.

Man muss quasi was mit "Loot-Shootern" anfangen können (oder Action-RPGs wie Diablo oder besseren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mindscoutwas mich gestern etwas ange... hat war das ich nach einem internet down die Mission komplett neu starten musste 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da smuss am Pathc gelegen haben, die machen Dienstags immer Wartung.

Normalerweise steigt man bei Missionen immer am letztn Checkpoint ein. Also wenn du beim Bosskampf einer Mission beim 3. Versuch keinen Bock mehr hast und dich ausloggst, kannst du die Mission später an der Stelle weiterspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Destiny 2 kennen ich nicht jedoch 1 und Warframe, tja was soll ich sagen gefallen haben mir beide Spiele aus diversen Gründne konnten sie mich jedoch nicht bei der Stange halten, Destiny war mir dann doch zu Gruppenlasstig da relativ schnell eine Gruppe benötigt wurde außerdem war der Umgangston recht harsch und Warfram war mir im Gruppenspiel zu schnell, ich fand einfach keinen Gefallen daran das ich erstmal in eine neue Instanz komme mit neuen Gegnern, da läuft der eine schon los und bevor mir noch klar war wie ich überhaupt dort hin komme war schon die halbe Instanz von den Gegnern gecleart und ich kam mir überflüssig vor, sowas kann zwar mal passieren sollte aber die Ausnahme und nicht die Regel sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mindscoutne bei mir war es problem mit dem Internet. Aber danke für die Info. Das habe ich gestern festgestellt das man wieder am letzten Checkpoint weiter macht.

Mein Bruder hätte mir das gleich sagen können. Den habe ich gleich angeschrieben der alte hardcore Zocker. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb QValen:

Destiny war mir dann doch zu Gruppenlasstig

Das ist zum Glück nicht mehr so, ich bin da auch kein Hardcore-Gruppenspieler und hasse auch die PVP-Matches da drinnen...

 

Ich spiele es selber auch nur so lange es genug Singleplayer-Inhalte gibt. Zum Glück ist das bei Destiny der Fall, mittlerweile auch stärker als im Original. Darum hatte ich das dann nach Ende der Story- und Levelphase ebenfalls beiseite gelegt. Dennoch hatte sich der Kauf gelohnt, bis dahin fühlte ich mich schon damals gut unterhalten.

 

Bei Destiny eins war wohl das Problem (abgesehen von der Konsolenexklusivität), das es keine echte zusammenhängende (Singleplayer-)Story gab, sondern nur lose anwählbare Missionen!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal einen Clan gegründet, Hauptsächlich zum Abgreifen der Clan-Belohnungen.

Keine Verpflichtungen, Teramspiel nur nach Lust und Laune.

 

Wenn ihr mögt, tretet bei: Steinbeiser [STZ]

(Das geht glaube nicht im Spiel sondern nur über die Website oder die Dastiny2 - App!?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×