Jump to content

Star Wars Jedi: Fallen Order


Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb CoregaTab:

Da ich EA nicht so weit traue wie ich ein Motorrad werfen kann warte ich erst mal ab und lasse mich nicht hypen. 

 

Sollte es aber wirklich so kommen dann müsste man es sich kaufen alleine schon um EA zu zeigen Wars wir wollen. 

 

Ich hätte ja gehofft das Disney EA die Lizenz entzieht an den letzten zwei Battlefield im Weltall.. Aber ja die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht ja endlich was gutes?

In deinem Sinne CoregaTab: 

 

1nb7w6.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich’s richtig in Erinnerung habe, ist die Lizenz eh bald abgelaufen. Galt glaube 10Jahre der Vertrag. 

 

Bin aber auch der Meinung, abwarten und Tee trinken. Es ist halt nur EA. Sollte es dann aber gut werden, wäre es auch fair es zu kaufen. Vllt hilft das auch anderen EA Titeln. 

Link to comment
Share on other sites

Hab generell kein Problem mit EA oder anderen Publishern. Das Spiel selber zählt, es wird gekauft, wenns 1. fertig, 2.gut und 3. nach meinem Geschmack ist, ansonsten eben nicht. Vorbestellungen mach ich schon lange keine mehr.

 

Teaser sind immer gut und schön, das ist ja auch deren einziger Zweck. Diese Zusatzinfos wecken zumindest mein Interesse: Schwerpunkt auf Storytelling, Singleplayer, StarWars-Setting. Werde es definitiv im Auge behalten...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das wundert mich aber ehrlich gesagt auch sehr. Vor garnicht allzulanger Zeit hatte EA doch schon einmal über visceral ein singleplayer im SW Universum in der Mache und haben es mit der Begründung eingestampft „niemand will mehr storybasierte singleplayer“ .. was im übrigen grober Unfug ist. Und jetzt kommt doch 1-2 Jahre später ein storybasierter singleplayer im SW Universum von EA? Naaaja. Entweder hat man da bei EA nun wirklich eine 180 Grad Kehrtwende hingelegt oder uns fehlen da noch wichtige Infos :P

ich bin dann mal sehr, sehr vorsichtig optimistisch. 

Link to comment
Share on other sites

@Chase Hunter

ich hätte schwören können ich habe es unter Ankündigungen gepostet.

 

 

Edit:

In 1-2 Jahren haben die das Game aber nicht entwickelt. Entweder es war von Anfang an geplant, oder sie haben es fast fertig aus der Schublade gezogen und zu ende entwickelt.

Zudem kann man das ganze gelaber auch nicht 100% ernst nehmen, manche Aussagen und Negativnews sind Marketing Strategie.

Edited by Skkylar
Link to comment
Share on other sites

EA-Games bekommt es nach Jahren Star Wars Lizenz Exklusivität mal hin ein Singleplayer Star Wars Spiel hin zu bekommen, nach 1-2 Spielen deren Entwicklung abgebrochen wurde wie SW 1313.

Nach den Ganzen Lootbox Battlefront 1+2 Lizenzgurken.

 

Soll ich bei dieser Glanzleistung echt beeindruckt sein?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Also mir gefällt es überhaupt nicht. Vielleicht mal für 5 bis 10 Euro um eine Nachtschicht zu überstehen. Sieht total unrund aus. Das Wasser ist hässlich, Tiere kann man zerteilen aber die Menschen nicht, der haut 2 Kopfe im Helm zusammen und die sind ohnmächtig.... keine Ahnung.... es sieht so ausgelutscht aus. Keine Ahnung wie ich es ausdrücken soll...billig wäre etwas übertrieben. 

Link to comment
Share on other sites

Ja das alles hatte ich für mich auch schon bemängelt, mir gefällt aber die Mechanik.

 

Klettern, Parkour, kleine Schalter Rätsel, Kampfmechanik, hier stören mich aber die FinishMoves und das Lichtschwert hätten sie anfangs lieber durch so ein Elektroschockdingens austauschen sollen, damit es etwas realistischer wirkt. kleine zwischen Sequenzen, die das spiel etwas Cinematischer gestalten. Nice wäre es auch gewesen wenn man den Kleinen Robotor selber steuern könnte, um an unzugänglichen Passagen usw. selber heranzukommen, oder so die Feinde etwas Trickreicher zu umgehen bzw. auszuschalten.

 

Ist irgendwie ein bisschen TR und/oder AC.

 

Zum Vollpreis würde ich mir auch nicht holen, alleine schon weil es von EA ist. Trotzdem werde ich es im Auge behalten. Wird anfangs bestimmt auch so ein EpicStoreExclusivRotz werden.

Abwarten und die Kritik und LP's checken.

Link to comment
Share on other sites

Hmm. Es ist Star Wars

Es ist ein Game

es ist ein Star Wars Game, ein Einzelspieler und man hat nen Laserschwert

Gekauft!

Allerdings nicht zum Release und nicht vorbestellt. Das mach ich bei EA nicht mehr.

Seit The Force Unleashed 2 bin ich gerade bei SW Titeln eher vorsichtig aber hierbei bin ich nahezu sicher, dass es besser ist als The Fore Unleashed 2. O.K. das is jetzt keine Kunst!

The Force Unleashed 1, auf keinen Fall 2, war und ist ein richtig gutes Spiel im SW Universum. Ich hoffe Fallen Order wird sich in der Tradition der guten Titel einreihen.

Zu dem Ding mit den Helmen. Ist die aufgewendete Kraft groß genug, wovon ich bei einem Jedi ausgehe, so sorgt der Helm nur dafür zu überleben schützt aber nicht vor Bewusstlosigkeit. 

Bei einem Science Fiction Spiel mit "Realismus" anfangen is albern.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Aloha!

Jetzt ist es draussen und - wer zockts?

Ich war anfangs hin- und hergerissen, gestört hatte mich im Vorfeld:

  - die vermutlich geringe Spielzeit 

  - die künstlichen Streckung durch Mehrfachdurchlaufen der Levels

  - feste Speicherpunkte, bei deren Nutzung die Gegner alle respawnen

Aber was sprach dafür?

  + Star Wars!

  + Singleplayer

  + Keine DLCs, keine Mikrotransaktionen

 

Also Tests abgewartet: Spielzeit 15-30 Stunden (je nachdem, ob man rusht oder versteckte Routen mitnimmt). >>> Für mich genug und ich habe es zum Vollpreis gekauft. Denn abgesehen von meiner Neugier auf das Spiel wollte ich für EA ein Zeichen setzen: Das ist der richtige Weg! Ein Kaufpreis und dann spielen - keine Mikrotransaktionen, keine Battle Passes, keine Seasson Passes, kein Game as a Service, keine Pseudo-Inhalt durch PvP - endlich mal wieder reine Story zum genießen! Bitte mehr davon...

 

Wie ist es nun? Mein Fazit:

Eines Vorweg: ich habe Spaß damit!

Und spiele es auch "intensiv", also erkunde die Verstecke und Geheimnisse gleich mit (sobald die notwendigen Fähigkeiten dazu da sind), daher bin ich mit 12 Stunden Spielzeit gefühlt auch noch nicht mal bei der Hälfte.

 

Aber das Spiel ist für mich unbequem und eine ungewohnt andere als Spielerfahrung. Denn es ist sehr viel Jump&Run und hat teils knackige Nahkampfduelle, wenn man darin nicht geübt ist. Im Gegensatz zu The Force Unleashed weniger, dafür (etwas) schwerere Standard-Gegner. Auch das Leveldesign war in The Force Unleashed & Battlefront 2 (neu) Story anders. Zwar ebenfalls linear, für mich aber noch eher in einer plausiblen Star Wars - Form. Das Leveldesign in Star Wars: Jedi Fallen Order ist "Ninja Warrior mit Star Wars - Texturen". Also viele im Setting eher unsinnige Jump&run - Passagen, wo man sich ständig fragt "Wie sind jetzt meine Rebellen-Buddies oder die Gegner plötzlich hier an diese Stelle gekommen, ohne Jedi-Fähigkeiten!?!??". Aber wenigstens ist die Grafik hübsch und die Story ...hey es ist Star Wars!

 

Ich habe die Jedi-Passagen in Battlefront 2 (neu) - Story ehrlich gesagt gehasst! Und ich bin auch kein Freund von Hüpfpassagen in Spielen. Trotzdem habe ich Zugang zu diesem Spiel gefunden und bereue den Kauf nicht. Wer Dark Souls oder Spiele wie Tomb Raider mochte und auf Star Wars steht, wird hier viel Freude haben! Wer wie ich mit einigen Punkten paar Probleme hat, aber sich die Story nicht entgehen lassen will und bereit für das Gameplay ist, kann hier auch seinen Spaß haben.

Ob einem das den Vollpreis wert ist muss jeder selber entscheiden, man kann es z.B. auch bequem für 15 Euro in einem Monat Origin Access durchspielen.

Ich bereue den Kauf nicht, da ich neben dem Spielspaß wie gesagt auch EA meine Stimme gebe, dieser Art von Spielen und Vermarktung wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Ich habe es übrigens über Steam gekauft und nur anfangs mit Controller gespielt, mit Maus+Tastatur komme ich besser klar.

 

Kurz:

+ Star Wars - Story

+ Atmosphäre und atmosphärisch-gute Grafik + Sound

+ Singleplayer-Umfang

+ fesselnd

 

o Mehrfachdurchlaufen von Levelpassagen

 

- Ninja-Warrior-Leveldesign

- manchmal etwas fiese Speicherpunkte (aber zum Glück eher selten)

 

Edited by mindscout
Link to comment
Share on other sites

Im Grunde ist das Spiel ganz Ok

Aber für meinen Geschmack sind da zu viele Jump and Run Passage drin....was ich so sehen konnte

Für mich....der leider Probleme gesundheitlicher Art hat....ist das Spiel somit Fast bis Gar nicht Spielbar...den meine Reflexe gleich der einer Weinbergschnecke

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Erst wird erwartet es wäre ein Souls Like Star Wars, dann ist es mehr ein Tomb Raider Star Wars.

Die Story ist so komisch, teils denkt du "Jetzt geht es Los" und dann "Bitte was? so? Logik?"

Die Story und Handlung ist so Plötzlich/Random, man könnte es mit den willkürlichen Rätseln aus Grim Talses 10 vergleichen.

 

Von der variierenden Grafik des jeweiligen Planeten könnte man echt meinen sie haben 5+ Jahre alte Teile aus SW1313 wieder verwertet, oder die Qualitätskontrolle hat komplett versagt.

 

Der Kampf gegen Tiere ist so.. Schwach, gegen Robos und Humanoide Gegner schon wieder besser.

 

Der Rest wäre fast zu viel Spoiler, außer dass man allgemein sagen kann so ein WTF Moment wo EA-Games wohl versucht hat die Alte Star Wars Fans zu erfreuen ist Dämlich.

Link to comment
Share on other sites

Nach dem Lesen und Schauen von Tests/Videos werd ich hier zunächst nicht zuschlagen. Frühestens vielleicht mal, wenn das Spiel irgendwo beiliegt oder verramscht wird. Meine Frusttoleranz bei Jump and Run / Geschicklichkeitspassagen ist sehr niedrig und solcherlei Gameplay-Elemente haben mich sowohl bei Tomb-Rider, als auch bei SWtoR (Datacrons!) MASSIVST angeödet, da werde ich definitiv nicht mehr als 5 Euro ausgeben...und das auch nur, weils Star Wars ist und falls die Grafik extrem toll ist.

Link to comment
Share on other sites

@Alter.ZockerAch ja...die Datacrons. Was bin ich da bei einigen verzweifelt... und dann mit Twinks wieder... :D

 

Es ist wirklich Geschmackssache. Ich hätte mir das Leveldesign zwar etwas bodenständiger gewünscht, aber die Grafik ansich finde ich ganz gelungen. Ich bin selber über mich überrascht, dass es mir trotz der Hüpferei/Kletterei doch Spaß macht (bis jetzt).

Link to comment
Share on other sites

Am 18.11.2019 um 15:39 schrieb KaffeRausch:

@mindscout 15 Stunden Frust und Enttäuschung.

Mir gefällt es nicht, auch nicht der Super *Gast* auftritt am ende der ja *sehr* leicht zu besiegen ist.

So mein Freund hat es nun auch durch

Er hat kappe 20 Stunden gebraucht.

Einige dieser " Jump and Run " aufgaben haben ihm ziemliche Nerven und Kopfschmerzen bereitet.

Und....das Ende vom Spiel......und nein Ich Spoiler nicht.....das Ende war so was von Armselig.

Für den preis den er bezahlt hat....hat er mehr ...viel mehr erwartet.

Und....ich teile seine Meinung wer Er behauptet....da könnten eventuell noch einige DLC 's zum Spiel kommen....natürlich zum voll preis.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...