Jump to content
IGNORED

F8 Heavy Fighter


Recommended Posts

Es wurde ja mal gesagt, das es immer neue Modelle geben wird, die man aber eben dann kaufen muss ( UEC ).

Beispiel die Conny ist ja jetzt MK 4, und wenn dann irgendwann die MK5 rauskommt, gibst Du die alte halt in Zahlung[emoji12].

Das wird sicher auch mit der Hornet so passieren, da gibt es dann die F8 als Zivile Version.

Und das soll auch der Weg sein nach und nach das LTI aus dem Spiel zu bringen [emoji13][emoji13][emoji13]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

Ob man in Star Citizen für Oldtimer auch ein extra Nummernschild beantragen kann? ^^

Link to comment
Share on other sites

Gott was habe ich wieder in Gang gebracht.

 

Nun wieder zur F8, hoffe das es zumindest eine Zivile Version geben wird oder man bei der UEE ruf Farmen kann um an das teil zu kommen ohne Pirat zu werden.

 

Eine Monatsgebühr könnte ich mir vorstellen, aber Addons die man einzeln Kaufen muss eher nicht.

Edited by KaffeRausch
Link to comment
Share on other sites

Hm ich weiß nun nicht was ich von alledem halten soll.

Auf der einen Seite werden sich natürlich die F7 flieger betrogen fühlen falls die F8 mit Echtgeld bezahlbar ist - weil damit gleichzeitig ein eventuell mächtigerer Konkurrent zur F7 besteht.

Derzeit hat die F7 im Dogfight (meines persönlichen erachtens) einen hohen Vorteil gegenüber anderen Einsitzern.

Stelle ich da meine Avanger dagegen sehe ich kein Land mehr.... vielleicht vergleiche ich hier auch Äpfel und Birnen.

 

Auf der anderen Seite begrüße ich die Möglichkeit dem Team auch nach Release eine Weiterentwicklung zu ermöglichen.

-> Vielleicht indem man die möglichen Schiffe die so erwerbbar sind beispielsweise Nachteile gegenüber denen haben welche durch reines spielen zu bekommen sind

(Bsp.: Prototypen per Echtgeld bezahlbar haben dafür aber den Vorteil das sie früher erscheinen. Und nur die "ausgereiften" sind im Spiel zu durch reines spielen zu bekommen)

 

Irgendwie muss auf jedenfall das Spiel weiter finanziert werden wenn es nicht so wie Black Prophecy wieder in der Versenkung verschwinden soll.

Jährliche Add - Ons wie es zum Beispiel Destiny macht sehe ich als gute Lösung an.

Link to comment
Share on other sites

Zur Finanzierung wird es dieses Jahr schon noch einige Schiffe geben. Gesagt wurde, dass sie dieses Jahr mehr kleine Schiffe rausbringen möchten, z.B. ein kleines mining oder salvage Schiff.

Allerdings sehe ich die Finanzierung nicht mehr in Gefahr, so schnell wie eine Millionen die andere Jagt und das ohne neuen Sale.

Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Zur Finanzierung wird es dieses Jahr schon noch einige Schiffe geben. Gesagt wurde, dass sie dieses Jahr mehr kleine Schiffe rausbringen möchten, z.B. ein kleines mining oder salvage Schiff.

Allerdings sehe ich die Finanzierung nicht mehr in Gefahr, so schnell wie eine Millionen die andere Jagt und das ohne neuen Sale.

Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

Ein Einsteiger Mining oder Savage Schiff fehlt tatsächlich.

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe keinen Grund, warum CIG die F8 irgendwann in den Sale bringen soll und damit früheren Aussagen zu widersprechen. Das Geld fließt stetig weiter. Es stehen noch mehrere neue Schiffe für Concept-Sales bereit. Allein die Corvette wird sicher heißt begehrt sein, auch wenn ich glaube, dass sie sie limitieren werden. Aber da sie sicher kein Schnäppchen werden wird, bedeutet dies trotzdem einen guten Umsatz für CIG. Dazu noch die schon genannten kleineren Varianten einer Orion oder Reclaimer, die sicher auch gut gehen werden. Die Dragonfly wird wohl recht günstig sein, aber mit LTI kommen. Das werden viele mitnehmen und sei es nur um ein LTI-CCU-Optionsschiff zu haben.

Ggf. wird es noch das ein oder andere Alienschiff geben, was sicher nochmal einen extra Kaufreiz mit sich bringen wird. Allerdings hoffe ich doch sehr, dass es keine weiteren Vanduulschiffe in den Sale schaffen, denn das finde ich contraproduktiv.

Und nicht vergessen sollte man, dass alle bisherigen Schiffe jederzeit wieder in den Sale kommen können. Auch die Javelin, Idris, 890 Jump, Glaive.

Dann gehts weiter mit neuen Merchandising-Artikeln, dazu verdienen sie sicher bei der Hardware von Mad Catz mit. Wenn irgendwann das FPS-Zeugs kommt, eröffnen sich noch weitere Verkaufmöglichkeiten.

Also so schnell wird CIG nicht in die Verlegenheit kommen eine F8 in den Sala bringen zu müssen. Und das ist auch gut so.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Auf Dauer ein Spiel über Jahre nur mit immer wieder mit neuen Schiffen zu finanzieren ist kaum realisierbar.

Es wird der Punkt kommen da wird es langweilig, was für Schiffe wollen sie denn noch auf den Markt schmeißen?

Eine neue Hornet, eine neue Idris usw, können sie nicht bringen ohne uns zu verärgern, schließlich bezahlen viele von uns schon jahrelang in die Kasse ein.

 

Was hat eine Idris damals gekostet? 3000 Euro?

Das hat mit eBay nichts zu tun, da würden eine Menge Spieler kotzen.

Wenn CIG nun daher kommt, um uns mit einem Trick die LTI abnehmen will, war es wohl das letzte Mal das so ein Spiel von Spielern auf diese Art finanziert wurde.

 

Unser Vorteil gegenüber neuen Spielern besteht darin, daß wir LTI Schiffe besitzen, wenn das Spiel dann endlich mal fertig wird, wir jeden Asteroiden beim Namen nennen können und jedes Staubkörnchen  im All zweimal umgedreht haben.

Wenn es denn überhaupt ein Vorteil ist bei dem Geld was wir im Monat an CIG bezahlen, gegenüber neuen Spielern die, ich sage mal 100 Euro für das Spiel bezahlen und fertig.

 

Da kann CIG einhaken und den „Neuen“ die Schiffe schmackhaft machen, was wohl kaum ein Problem darstellen wird, denn es ist schon eine Leistung die da vollbracht wird,

sieht schon alles mächtig gewaltig aus.

 

Ich glaube es ist besser uns moderne Module unterzujubeln als gleich ein ganzes Schiff, upgraden nennt man diese Geldmaschine.

Mal neue Waffen für die Hornet, dann mal wieder ein neues Triebwerk, eine moderne Kommandobrücke für schwere Kampschiffe usw.

 

Das limitieren der Schiffe ist reine Verkaufsstrategie, die Jungs bei CIG haben erkannt das Schiffe kaufen süchtig macht, also liegt es nahe den Schiffsjunkis die begehrte Wahre etwas schwieriger zugänglich zu machen, absolute Verkaufsstrategen die der Chris um sich gescharrt hat.....

 

Da gibt es wieder mal ein Schiff für ein zwei Wochen am Monatsanfang zu kaufen und wieder eine Mille im Säckchen...

Link to comment
Share on other sites

Wenn CIG keine Ingame-Währung gegen Echtgeld anbietet, stärkt das nur das Geschäft der Goldfarmer. Und da ist es mir schon lieber, wenn CIG das Geld bekommt.

Chris Roberts sagte mal, sie hätten Ideen und Pläne für die nächsten 10 Jahre nach Release. Da bis jetzt keine monatlichen Gebühren geplant sind, müssen sich die laufenden Kosten für Server und ein sagen wir Basis-Team auch finanzieren lassen. Wäre natürlich schön, wenn das mit Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe klappen würde.

Wenn man sich allerdings zwei bekannte Urgesteine als Beispiel ansieht, die seit über 10 Jahren erfolgreich sind, nämlich World of Warcraft und EVE Online, dann haben diese beiden eines gemeinsam: Monatliche Gebühren.

Diesbezüglich möchte ich auf Starcraft II verweisen. Da laufen auch zig Server für online PvP und ständig gibt es Updates, die auch irgend jemand programmieren muss. Und was kostet das ganze? Nix! Das Spiel bekommt man zwischenzeitlich für weniger als 10 Euro und die kommen auch ohne monatlichen Gebühren aus.

Ich wäre von jeglicher Echtgeld Finanzierung, die über den Kaufpreis hinaus geht enttäuscht. Auch wenn der Beteag begrenzt ist, es bleibt Pay2Win und die, die bezahlen haben einen Vorteil. Nicht schön.

Grüße.

Gesendet von meinem C64 mit Datasette.

Link to comment
Share on other sites

Diesbezüglich möchte ich auf Starcraft II verweisen. Da laufen auch zig Server für online PvP und ständig gibt es Updates, die auch irgend jemand programmieren muss. Und was kostet das ganze? Nix! Das Spiel bekommt man zwischenzeitlich für weniger als 10 Euro und die kommen auch ohne monatlichen Gebühren aus.

Ich wäre von jeglicher Echtgeld Finanzierung, die über den Kaufpreis hinaus geht enttäuscht. Auch wenn der Beteag begrenzt ist, es bleibt Pay2Win und die, die bezahlen haben einen Vorteil. Nicht schön.

Grüße.

Gesendet von meinem C64 mit Datasette.

Naja, Blizzard hat auch WoW das regelmässig hunderte von Milionen Dollar reinspühlt. Das sollte man nicht direkt mit CIG vergleichen welche nur Star Citizen hat und die spendefreundlichkeit der Unterstützer.

Link to comment
Share on other sites

Auf Dauer ein Spiel über Jahre nur mit immer wieder mit neuen Schiffen zu finanzieren ist kaum realisierbar.

Es wird der Punkt kommen da wird es langweilig, was für Schiffe wollen sie denn noch auf den Markt schmeißen?

Eine neue Hornet, eine neue Idris usw, können sie nicht bringen ohne uns zu verärgern, schließlich bezahlen viele von uns schon jahrelang in die Kasse ein.

Was hat eine Idris damals gekostet? 3000 Euro?

Das hat mit eBay nichts zu tun, da würden eine Menge Spieler kotzen.

Wenn CIG nun daher kommt, um uns mit einem Trick die LTI abnehmen will, war es wohl das letzte Mal das so ein Spiel von Spielern auf diese Art finanziert wurde.

Unser Vorteil gegenüber neuen Spielern besteht darin, daß wir LTI Schiffe besitzen, wenn das Spiel dann endlich mal fertig wird, wir jeden Asteroiden beim Namen nennen können und jedes Staubkörnchen im All zweimal umgedreht haben.

Wenn es denn überhaupt ein Vorteil ist bei dem Geld was wir im Monat an CIG bezahlen, gegenüber neuen Spielern die, ich sage mal 100 Euro für das Spiel bezahlen und fertig.

Da kann CIG einhaken und den „Neuen“ die Schiffe schmackhaft machen, was wohl kaum ein Problem darstellen wird, denn es ist schon eine Leistung die da vollbracht wird,

sieht schon alles mächtig gewaltig aus.

Ich glaube es ist besser uns moderne Module unterzujubeln als gleich ein ganzes Schiff, upgraden nennt man diese Geldmaschine.

Mal neue Waffen für die Hornet, dann mal wieder ein neues Triebwerk, eine moderne Kommandobrücke für schwere Kampschiffe usw.

Das limitieren der Schiffe ist reine Verkaufsstrategie, die Jungs bei CIG haben erkannt das Schiffe kaufen süchtig macht, also liegt es nahe den Schiffsjunkis die begehrte Wahre etwas schwieriger zugänglich zu machen, absolute Verkaufsstrategen die der Chris um sich gescharrt hat.....

Da gibt es wieder mal ein Schiff für ein zwei Wochen am Monatsanfang zu kaufen und wieder eine Mille im Säckchen...

Die LTI zieht hier bei den meisten nicht!

Dass es von Zeit zu Zeit neue Schiffe gibt ist doch gut und ob du dafür deine LTI Schiffe in Zahlung gibst kannst du ja selber entscheiden. Zur Zeit wollen ein paar alle Schiffe haben, aber das sie schlussendlich nur einen kleinen Teil benötigen vergessen diese dabei.

Ich zum Bspl. fliege nur Jäger und wenn ich einmal grösseren Nachschub benötige steht eine Freelancer bereit und diese wird auch noch in 10 Jahren dafür geeignet sein.

Darum ist der Neuerwerb von Schiffen bei mir überschaubar!

Bspl:

Ich könnte neben meiner Vanguard auch eine Gladiator haben, (hatte eine) aber da ich mit der Vanguard auch Torpedos ins Ziel bringe und gleich noch längere Strecken zurücklegen kann, ist die Vanguard ein guter Kompromiss.

Daneben habe ich noch eine Hornet F7C-M als schweren Jäger, eine Sabre für Hit and Run und zur Aufklährung. Zum Schluss noch ne Gladius die sich jetzt optimal zum Abfangen und zur Unterstützung als Raketenjäger eignet.

Also wenn man sich ein bisschen überlegt welche Rolle man spielen wird, sind neue Schiffe nicht wirklich interessant, ausser diese lösen ein Schiff direkt ab.

Darum sollen CIG die F8 nicht heraus bringen, da ich mit ihr noch ein paar coole Geschichten erleben möchte, bevor diese im Museumhangar zur Schau gestellt wird.

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Diesbezüglich möchte ich auf Starcraft II verweisen. Da laufen auch zig Server für online PvP und ständig gibt es Updates, die auch irgend jemand programmieren muss. Und was kostet das ganze? Nix! Das Spiel bekommt man zwischenzeitlich für weniger als 10 Euro und die kommen auch ohne monatlichen Gebühren aus.

Ich wäre von jeglicher Echtgeld Finanzierung, die über den Kaufpreis hinaus geht enttäuscht. Auch wenn der Beteag begrenzt ist, es bleibt Pay2Win und die, die bezahlen haben einen Vorteil. Nicht schön.

Grüße.

Gesendet von meinem C64 mit Datasette.

Ich stelle mir gerade die Frage, was die verdeilbte P2W Thematik im F8 Lightning Fraed verloren hat? Fixkosten auch wenn ingame mit UEC wirst du immer haben für Instandhaltungen, Sprit, Ausrüstung und für alles mögliche, gleichzeitig bist du all all arround damit beschäftigt, diese einzufliegen bzw mit deiner Org. oder allein zu erwirtschaften.

 

Starcraft2 allein ist auch nicht Blizzard´s Zugpferd, das wäre wohl WOW . Die 2 Campanien liegen seit Jahren seperat, wie Diablo 3 auch, um die 20 Euro, die Neuste etwa kostet das doppelte und du hast Recht, es gibt zeitlich begrenzte  Sales die alten Campanien für die Hälfte zu erwerben.

 

Ich sehe gerade, dass Chueche während dessen schon darauf einging.....Ich sehe es gerade wegen der grundverschiedenen Konzepte/Vermarktung und Community es nicht ansatzweise mit SC vergleichbar. Starcraft 2 läuft,  ob unrentabel nebenher  ist mir auf die Schnelle nicht eindeutig ersichtlich, aber vor nicht all zu langer Zeit denke ich aufgeschnappt zu haben, dass  über eine grafisch zeitgemäße Aufhübschung angedacht worden ist.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bei Blizzard derartige Menschenfreunde sind, dass die ein Spiel mit Verlust laufen lassen, weil die genug Kohle haben.

Gesendet von meinem C64 mit Datasette.

Menschenfreunde nicht, das ist imagepflege und marketing. Mehr nicht.

Blizzard lebt sehr gut von ihrem Image, ich glaube keine andere Firma geniesst ein grösseres Vertrauen der Kunden als Blizzard (Bioware früher vielleicht, aber das war mal), was sich auch auf die Vorbestellerzahlen und die Verkäufe auswirkt.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn die Becker aber denn Vollen Monatspreis Bezahlen müssten die vorher ca 200-600€ und mehr gespendet hatten, da bleibt die Frage ob die das sowieso nicht Juckt weil sie das Geld ja haben.

Oder die Leute fangen an zu Meckern weil sie für ihren Traum von Freelancer 2 oder mit was sie das Spiel vergleichen immer noch Draufzahlen müssen obwohl Sie schon viel Geld rein warfen damit es Fertig wird.

 

Wie wehre es mit Account Rangen:

Old Backer: Mit Preisnachlass bei der Monats Gebühr.

Normal: Normal im Monat Zahlen.

Premium: für die von EA Games gewohnten Leuten die dieses Wort mögen und irgendwas Extra haben wollen.

 

Weiterhin hoffe ich das man als normaler Sternen Bürger an die F8 ran Kommen kann, einfach um die Sammlung zu vervollständigen.

Link to comment
Share on other sites

Das brauchst du nicht hoffen, denn es wurde ganz klar gesagt, dass man im Game die F8 bekommen kann. Ebenso wird es z.B. alte Schiffe aus dem alten Konflikt, irgendwo als Wracks, zum aufbauen geben. Außerirdische Techniken können gefunden und angewendet werden usw. Also keine Angst wegen der F8 und anderen Schiffen ;)

Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es mit keinerlei Monatspauschale. Deine Argumentation ist für die Tonne Kaffeejunkie, da solche Vorhaben seitens GIC nicht auf den -to do- Plan stehen, vielleicht in der Schublade liegen, aber wer weiß das schon?  ;-) Und wie kommst du auf das schmale Brett, außer dir, dass Backer ab einen von bis Betrag eine Monatspauschale nicht jucken würde...erinnert mich irgendwie an die gewagte Hypothese vom SC no go für Harz4´ler, da zu teuer....habe darüber auch herzlich lachen müssen  :-D

 

@Mirisbowring;  Blizzard  Activision hat mit der COD Reihe keine wirklich fette Tripple A Kuh zum unendlichen Gamer melken am Start, mit CoD Ghosts stiegen zwar die Verkaufszahlen aber auch der Unmut der Gamer, das von Infinity Ward entwickelte Modern Warfare2 war wohl das letzte große CoD...

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Es wird keine verpflichtende Abogebühr geben, wie oft denn noch...

Ein Spiel lebt nicht von seinem Shop, sondern von seinen Inhalten... ...zB einer abgestürzten F8, die man bergen kann.

Alles wird gut und an die neuen sei gesagt: schaut euch mal die alten Diskussionen bezüglich P2W und anderer angeschnittener Themen an bevor in diesem Thread jedes Thema aufgewärmt wird ^^

Gesendet von meinem Cynus T6 mit Tapatalk

Edited by Twenty10
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Sehe gerade zum Thema Echtgeld:

-"Zusätzliche Charakterslots kosten echtes Geld"

-"Spiel muss man nur Einmal Kaufen"

-"Manche in-game Gegenstände werden möglicherweise zum Kauf zur Verfügung stehen, doch wir werden nie etwas verkaufen, was man nicht auch durch ehrliches und spaßiges (!) Spielen verdienen kann."

-Handbücher, Hemden, Karte des Spieluniversums, CD mit dem Spielsoundtrack und so Physikalische Sachen kann man mit Echtgeld kaufen.

-Kein Pay2Win, aber Credits gegen Echtgeld"

 

F8 zusammensetzen:

Ein Starter Bergungsschiff könnte dann interessant werden um aus Alt mach Neu sich eine F8 zusammen bastelt.

.. hmm die Sureyor braucht 3 Personen und wird wohl nicht das Starter Bergungsschiff.

Hoffe da kommt noch was.

Link to comment
Share on other sites

@Mirisbowring; Blizzard Activision hat mit der COD Reihe keine wirklich fette Tripple A Kuh zum unendlichen Gamer melken am Start, mit CoD Ghosts stiegen zwar die Verkaufszahlen aber auch der Unmut der Gamer, das von Infinity Ward entwickelte Modern Warfare2 war wohl das letzte große CoD...

mMn ist WaW der einzige gute Teil gewesen...

Allerdings muss man sagen, dass die Verkaufszahlen immer noch extrem hoch sind (ich kenn genug Spieler, die es lediglich kaufen um es zu haben und spielen das dann 50h oder so)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...