Jump to content
IGNORED

CitizenCon 2016: Spekulation & AfterShow Diskussion


Recommended Posts

@Panther is schon richtig, wenn man genervt ist von den Bugs, sollte man eine Pause einlegen, bevor man so sehr gefrustet ist, dass man anfängt das Spiel zu hassen. In den Live Versionen hab ich auch auf die Bremse getreten und Kämpfe mach ich kaum noch.

Allerdings kann ich die Kritik an der CitizenCon nicht so recht nachvollziehen. Hätte Chris eine Fehlerhafte Demo zu SQ42 gezeigt, wäre jetzt schon wieder die Hölle los, in Form vom Kritikern wie DS.

Was mir fehlt ist die Anerkennung zur Planeten Demo. Was hier technisch präsentiert wurde hat rein gar nichts mehr mit dem grottig schlecht modelierten Planeten aus der GamesCom zu tun. Hier wurde so Vieles gezeigt, wo es vorher nur hieß, "das is nicht möglich". CIG arbeitet auf einem extrem hohen Level und zeigt auch Entsprechendes. Wenn sich viele Backer mit HighEnd nicht mehr zufrieden geben, is das nicht die Schuld von CIG.

Sie haben es geschafft, die Engine so zu programmieren, dass jetzt ALLES möglich ist und das in unglaublich hoher Qualität, dass man vom Planeten sogar eine Raumstation in voller Qualität beobachten kann! Respekt....

Jetzt liegt es nur noch am Netcode und sollte der so laufen, wie es geplant ist, dann herzlichen Glückwunsch, wir bekommen das Spiel, das uns versprochen wurde und was wir uns erträumt haben.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  • Upvote 6
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Marcel:

Hätte Chris eine Fehlerhafte Demo zu SQ42 gezeigt, wäre jetzt schon wieder die Hölle los [...]

 

Jup... und dann versuche ich mal, die fehlende Demo nochmal von einer anderen Seite zu betrachten...

 

Mal angenommen, SQ42 dauert wirklich noch unangenehm lange bis zu Release. Sind wir mal pessimistisch (andere werden das vielleicht sogar als optimistsch werten) und sagen drittes Quartal 2017. 

 

Waere es dann sinnvoll gewesen, jetzt eine fette Demo davon zu zeigen? Selbst wenn sie polished genug gewesen waere? Dem Rudel hungriger Woelfe ein Stueck saftiges Fleisch zeigen und dann sagen: "Lecker was? DAS erwartet euch... aber noch nicht jetzt!". Ich warte, wie jeder andere hungrige Wolf hier, auf SQ42... aber ich haette genau damit ein noch viel groeßeres Problem! Da waere jetzt ein Hochglanzvideo der ersten SQ42 Mission bei YouTube, das wir uns fuenf Mal am Tag mit sabbernden Lefzen anschauen wuerden und muessten uns dennoch auf ungewisse Zeit unserem Hunger hingeben. Vom Druck, den Chris und seine Entwickler sich damit zusaetzlich aufbuerden wuerden, mal ganz zu schweigen. 

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb STARMEDIC:

Gerade gefunden: Das war übrigens die Entfernung der Live-Demo im Größenvergleich. Das ist schon mal richtig "mind-blowing".

 

Da bin ich ganz bei dir Medic, nur haben die Nögelfraktion Ihre ganz eigne Sicht der Dinge und mir ist völlig Brust was deren zu ihrer meinen Eindrucks nach zu solch überzogener Kritik veranlasst. Schon wird man fündig, wenn nach Haaren büschelweise gesucht wird, Aber man sollte mit CIC diesbezüglich nachsichtiger sein und Vorabversprechungen die im Grunde nur Richtwerte sind und nicht als felsenfeste Versprechen aufgefasst werden sollten. Die perfektionierte PR und Marketing Abteilung ist schon sehr überambitioniert, man kann´s ihnen nicht wirklich verdenken und sollte etwas resitenter gegen sein..so wie es eben mit Preview Trailern ist, zeigt die immer die Sahnestückchen =)

Ich bin geflasht von den Dimensionen freue mich auf jeden neuen View in die Zukunft von SC, was einmal möglich sein wird und vergleiche es keineswegs mit dem uns zur Verfügung stehenden Test Verse. Thanx Herr Doctor :thumbsup:

Edited by Paladin
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Thorwine:

Ich warte, wie jeder andere hungrige Wolf hier, auf SQ42...

 

Nein... ich will fliegen, handeln und exploren... SQ42 wird wohl nix für Mamis Tochter.

Das Video war sehr schön und zeigt toll, was wohl schon geht... Aquila flight ready :thumbsup:

Nur hat man die ganzen *zensiert* vergessen, die hinter jedem Stein hocken um einem das Licht auszublasen...

 

Und ja, alles was unter 2020 liegt, finde ich optimistisch :kiss:

Link to comment
Share on other sites

Was mich die ganze Zeit schon stört ist die Raumstation im Orbit. (auch im Bild zu sehen)

 

Das Ding ist ja ein Raumhafen vom Typ "Port Olisar" und damit 4km lang. Warum erscheint sie dann aber so groß, obwohl sie ja im Orbit um den Planeten fliegt? (Auf der Erde beginnt der Weltraum bei 100km und die ISS schwebt z.B. in rund 400km Höhe).

 

Und da kommen wir zu dem Punkt der mich stört. Ich bin kein Mathematiker und das ist alles nur "gefühlt", doch wenn man sich mal den Anfang des Videos anschaut, dann geht der Flug "Raumstation -> erste Berggipfel" sehr schnell. Und wenn man sich dann anschaut wie groß die Station erscheint... irgendwas passt da nicht. 
Entweder gibt es zwischen All und Planet doch zwei unterschiedliche Maßeinheiten (was ich nicht glaube) oder die Station schwebt grade mal so rund 25km über dem Boden?.

 

Liegt vielleicht auch nur am "irdischen" Auge und Leir ist viel kleiner und der Orbit schon in Ordnung, doch ich finde das sieht nicht richtig aus.

 

Link to comment
Share on other sites

Ach und um nochmal etwas Senf (oder besser Chilli) zu der SQ42 Demo zu geben: 
Wenn Chris wirklich noch bis kurz vor Einlass geglaubt hat, dass die Demo fertig kompiliert wird, könnte er sie eigentlich dieses oder nächstes AtV zeigen, denn dann sollte sie ja wohl doch irgendwie mal fertig sein.

 

Er wollte sie unbedingt der Community und der Welt präsentieren und war scheinbar betrübt, dass es nicht geklappt hat. Um uns zu beruhigen und es vor allem jetzt den Anti-SC'lern zu zeigen muss er die Demo zeitnah veröffentlichen.

Und ehrlich gesagt: Tut er das nicht, glaube ich nicht, dass die Demo je existierte und die ganze Sache womöglich nur Show war.
Da die Mission fertig sein soll, wird sie nicht fertiger werden und allzuviele Events, wo er sie einer breiten Community zeigen könnte, gibt es nicht. Es macht also keinen Sinn sie später zu zeigen wenn er jetzt ein PR Desaster hat.

Link to comment
Share on other sites

Was die Größenverhältnisse angeht,.... es war eine Tech Demo, um zu zeigen, was möglich ist, mehr nicht. Bei richtigen Größenverhältnissen hätte die Präsentation sehr lange gedauert und bei der Station würde man keine Details mehs sehen.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Etwas Kritik zu Gegenwind schadet nicht. Vielmehr erdet es CR und CIG immer wieder etwas und hilft den Fokus aufs wesentliche zu legen. Da es immer neue tolle Ideen und Features geben wird, die man entweder intern entdeckt oder die ein Konkurrenzprodukt aufzeigt, wird CR auch immer Gefahr laufen noch dieses und jenes implentiert haben zu wollen, damit alles noch großartiger usw. wird. Und solange das Spice weiter fließt, wird man auch die Mittel dafür haben.

Aber gerade hier hilft es vielleicht, wenn auch Kritik und Ungeduld in der Community vorhanden ist, sodass man auch mal ans Release denkt.

Und nein, ich glaube nicht, dass man es erst 2020 releasen wird. Das können sie nicht bringen und werden sie nicht. 2020 wird es halt eines der zahlreichen Updates geben die sowieso nach und nach kommen werden und neue Inhalte reinbringen.

 

SQ42 wird 2017 erscheinen und ich glaube auch, dass es das erste Halbjahr sein wird. Für Teil zwei und drei hat man dann ja noch reichlich Zeit.

Der Netcode ist für den Singleplayer eher unwichtig, aber trotzdem gibts einige Dinge die auf einen gemeinsamen Nenner kommen müssen. Nehmen wir aktuell nur mal die neuen Schiffsgeschwindigkeiten. Die werden gerade getestet und ich glaube eher weniger, dass das Flugmodell danach final abgeschlossen ist. Es ist aber wichtig, dass man hier dann mal eine Basis hat, denn es wäre ja blöd, wenn sich Schiff xy im Singleplayer ganz anders fliegt als im PU.

Deswegen können die SQ42 gar nicht releasen bevor gewisse Standarts final geklärt sind. Ich denke aber, dass die das bis spätestens Mitte 2017 erledigt haben. Und ich denke auch, dass PU 3.0 hier ein wesentlicher Baustein ist auf deren Basis dann viel entschieden wird für die Zukunft.

 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Der gezeigte Planet muss nur "klein" genug sein, dann hast du keine vielen 100 km Atmosphärenschichten, ansonsten gilt was Marcel sagte, ich kann mich auch erinnern, dass bei besonders guten Sichtverhältnissen selbst die ISS mit einfachen Vergrößerungshilfen zu sehen ist.

Die Demo zu SQ42 wird ziemlich sicher existieren, ob nun technisch ausgereift, weiss nur CIG. Zum Zurückhalten der Demo kann es aber noch X andere Gründe geben.

Die meisten Fans haben schlicht zu wenig Futter in den letzten 6 Monaten abbekommen. Dabei hätte einiges an Content schon im Arena Commander getestet werden können. Als Beispiel ... Beschütze Starfarer-Konvoi im Asteroidenfeld ... KI-gesteuerte Starfarer zuckeln durch unsicheren Raumsektor, du bist mit weiteren 5 Playern der Begleitschutz. Neuer Missionstyp, wenig Drumherum erforderlich ... Neuer Spielspass. Offensichtlich hat man ja bereits erkannt, dass hier Content fehlt, leider zu spät, denn die Communitymitglied weisst seit Monaten darauf hin. Zeitgleich könnte CIG damit verschiedene Missionskonzepte im AC testen und deren Beliebtheit monitoren.

Und nun für Marcel ? ... Die neue Planetendemo war/ist geil ... Respekt an CIG.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

So, alle 12 Seiten gelesen...davon gefühlte 2 Seiten über ein Kleid d99a664601f551b8eccff67ddd8e9b56.gif?v=2...es war wieder ne Menge an Infos, Kritik und Optimismus zu lesen, gute Unterhaltung auf allen Ebenen.

Ich persönlich fand die Gameplay Demo super. Sie hat aufgezeigt, in wie weit der Fortschritt des Spiels umgesetzt wurde und hat CR´s Vision schon mal ansatzweise erweitert dargestellt. Den Wüstenwurm fand ich nicht so pralle, da hätte man sicherlich auch eine selbst erdachte Lebensform hinbauen können, Leto Atreides wird darüber nicht erfreut sein.

Schlussatz: "Gut Ding will Weile haben."

Link to comment
Share on other sites

Das Presseecho scheint nicht so gut zu sein, langsam werden die Leute ungeduldig...

 

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-zu-Star-Citizen-Hoert-auf-uns-fuer-dumm-zu-verkaufen-3347612.html

Na das is ja mal ein unvoreingenommener Artikel. Man kann also nur Fische im Aquarium bewundern und sich in die Koje ins Schiff legen,..... ja nee, is klar.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Marcel:

Na das is ja mal ein unvoreingenommener Artikel. Man kann also nur Fische im Aquarium bewundern und sich in die Koje ins Schiff legen,..... ja nee, is klar.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

 

Tja, wieder einer der nicht warten kann und seinen Frust freien Lauf lässt.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

tja manche jammern lieber als sich schon mal mit dem zufrieden zu stellen, was sie haben

ist nicht gerade das fifa 2017 rausgekommen ? soll er doch das spielen das is ja auch neu

und warscheinlich hat dieses jahr Ronaldo noch grössere EIER im spiel

da kann er ja dann reintreten und seinen frust ablassen :thumbsup:

 

 

 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn man enttäuscht und kritisch ist, wird das von einigen "nörgeln" genannt. Ich find es ja völlig ok, wenn jemand erklärt, ihm ists egal ob das Spiel wie ursprünglich angekündigt, doppelt oder dreimal so lange dauert - es wäre mir auch wurscht, wenn ich mich nicht für das Projekt begeistert hätte. Hab ich aber. Und zwar wegen den Dingen, die Chris angekündigt hat.

 

  • Releasetermine sind alle (also ich meine wirklich alle) geplatzt. Darüber könnte man sich aufregen, macht aber kaum einer, weil wir eben keine Nörgler sind und glauben, dass sich CIG bemüht. Daher Thumbs up!
  • Multicrew: Haben sie scheinbar im Griff. Thumbs up! Sieht sehr gut aus.
  • Zusammenspiel: Da bleiben noch viele Fragen offen, denn effektives Multicrew gibt es noch nicht wirklich (und ja damit meine ich auch die Tower)
  • Instanzierung: versuchen sie deutlich besser zu lösen als anfangs dargestellt. Thumbs up!
  • Shipbalancing: mau. Ist aber wohl subjektiv. Die Xte komplettveränderung von nahezu allen Komponenten und der Physik lässt dann weiter hoffen, dass sies irgendwann mal gebacken bekommen. Aber eigentlich sollte das keine Sorgen bereiten.
  • FPS: Eine Katastrophe bisher. Denk nur ich mir manchmal: "hätten Sies einfach weggelassen". Aber gut, es soll eben perfekt werden, und wir haben noch Hoffnung auf 2.6
  • Steuerung: Au Backe. Aber klar, um ein Konzept zu haben müsste man wissen, was noch alles kommt. Es ist daher verständlich, dass es ein einziges Chaos is. (natürlich nich für diejenigen, die regelmäßig und viel Spielen, aber unsereins braucht schon so 2-3 Stunden bis die Controller immer wieder neu angepasst sind.)
  • Missionen: nennen wir sie mal nicht vorhanden, dann muss ich nich über das lästern, was aber auch erst ganz am Anfang steht.
  • Spendensystem: Maßlos. Ich kann damit leben, dass Geldkassieren von anfang an über Moral ging. Es waren nie Spenden sondern Preorder. Mit Ausnahme der wenigen Spenden, die es ohne Gegenwert gab und vll die Subcriber. Wenn mich Kollegen fragen kommentiere ich das nicht mehr, sondern verdrehe nur dir Augen. Aber es wäre OK, wenn man das nicht ständig Spenden nennen würde.
  • Singleplayer: Was sollte da denn ein Problem sein? Ich mach mir keine Sorgen, aber Chris hat den Mund zu voll genommen. Das ärgert ihn sicher mehr als irgend wen anders, aber trotzdem bleibts so. Und deswegen war ich am Sonntag enttäuscht - und das völlig zu recht. Klar kann mans vielleicht entschuldigen, glaube nicht, dass sie es absichtlich verbockt haben. Aber Fakt ist: Sie habens verbockt - weshalb ich enttäuscht war - zu recht. Wer das nörgeln nennt hat einfach nicht mehr alle Waffeln in der Speisekammer. Es wird kein neuer Releasetermin genannt - oh, sie lernen. Aber leider zu spät. Wenn man im letzten Quartal des Jahre, in dem etwas released werden soll sich nicht traut einen neuen Termin zu nennen, dann ist das kein beruhigendes Zeichen.
  • Karrieren: Sind noch nicht entwickelt. Wird langsam mal Zeit. Sie wollen mit 3.0 einen Anfang zeigen. Schön. Sie sollten es besser nich versauen, denn noch eine Enttäuschung im Ausmaß Citizencon wird sicher nicht mehr einfach weggesteckt.
  • Charaktererstellung und Grafik: Geil. Was sie planen und was man schon sieht: Geil.
  • Procedurales haste nich gesehen: Sehr gut. War eine Überraschung dass dadurch Planetenlandungen möglich werden.
  • Sternenkarte: Sehr sehr nett. Luxus.
  • Orgasys und HP: Die Presi "Spektrum"auf der CC wird von vielen gehyped - wahrscheinlich bin ich zu blöd. Sie haben gesagt, was sie gerne machen wollen. Nichts davon war fertig. Super Ingo ;)
  • Spielbares: Es gibt fast nichts. ja ich weiß, jetzt bekomme ich sicher viel Gegenwind, aber ich bleib dabei. Theoretisch könnte da viel zu spielen sein, aber es mach keinen Spaß. Einigen bestimmt. 9 von 10 die ich frage haben gerade kein Bock SC zu spielen. Leute denen ich seit Jahren von den Spiel vorschwärme sage ich ab, wenn sie es mal testen wollen. Es ist mir nämlich peinlich was zur Zeit alles nicht geht.

Sicher kann man bei den Bewertungen zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Insgesammt aber bleibt, dass vor der Gamescon einigen die Geduld ausging. Nicht die Geduld für ein Release, sondern die Geduld auf Zeichen zu warten, dass sie es wirklich hinbekommen mit ihren hochgesteckten Zielen. Mit der enttäuschenden CC sind wir jetzt wieder da, wo wir kurz vor der GamesCon waren. Nur ums nochmal klar zu machen: JA, CIG hat funkelnde schöne Kugeln gezeigt. Aber sie haben immer noch keinen Baum gezeigt, an den man sie hängen könnte. Das macht Sorgen. Und das Chris-kind hat schon mehrfach geklingelt - ohne dass was nettes unterm Baum lag. Das frustriert.

 

Also welche Kernfeatures haben sie gemeistert nach 4 Jahren? Multicrew und instabilen Dogfight zu 16. Das ist grenzwertig.

 

Klar steh ich noch hinter dem Projekt. Und genau deshalb gibts ja die Kritik - ansonsten wärs mir kack-egal.

 

 

 

  • Upvote 9
Link to comment
Share on other sites

Die Kommenden Schiffe:

In dieser Liste mit Version 3.0 bis 4.0 wo die Schiffe erscheinen sollen...

Das Traurige ist...die  RSI Polaris, die überarbeitete Origin i300 oder Hornet MK2 war nicht  in der Liste zu sehen.

ABER! Dafür werden sich bestimmt sehr viele Leute über die Carterpillar und 890 Jump Freuen.

 

Ich werde Darum betteln das Schiff mal von innen sehen zu dürfen...

 

Die Schiffsfracks auf Planeten:

Das gibt Hoffnung das die Kaputten Schiffe im All dann auch ein besseres Modell bekommen, wenn man die Zigarren und Alkoholflaschen Sammelt denkt man immer "was war das vorher?"

 

ALIENS!:

Oder waren das Menschliche Gesetzlose mit Stimmen verzerrenden Masken?

 

Prospector doch vor der Orion:

Ich hatte irgendwo mal gelesen das Orion Besitzer keine Prospector als Mining-Schiff Ersatz bekommen, weil die Orion vor der Prospector Fertig sein soll.

Irgendwie kann das nicht sein.. die Pläne werden sich wohl noch X mal ändern welches Schiff als nächstes kommt.

Link to comment
Share on other sites

@Silent Storm Was du im letzten Artikel genannt hattest, trifft alles zu. Kritik zu üben ist gut und wichtig, was wäre wenn  blind bejubelt wird, was nicht nicht konform geht. Da beginnt es wo jeder für sich zu schaun, mit dem was man sich erwartet hatte, und im hier und jetzt, was davon eingetroffen..unterboten oder übertroffen wurden ist. Eine Leidenschaftliche Diskussio hatte da mal gestanden, und das sollte es auch sein, ohne sich jemand persönlich angegriffen fühlt, wenn er seiner Unmut Luft macht. Es ist wünschenswert, das man für sich Resumé zieht und genauso wie es natürlich ist, verschiedenste Meinungen eine Stimme zu geben, so beinhaltet es eine große Vielfalt, die uns bereichert und eben nicht eine vorherrschende die dominiert und jede Kritik an was auch immer mundtot macht. Weil du die Vokabel nörgeln aufgegriffen hattest, zugegeben die Wort ist unglücklich negativ behaftet gewählt, doch solltest du dir den Schuh nicht anziehen. Ich würde mich nie anmaßen, hier im HQ jemanden persönlich das aufzudrücken, auch dir nicht. Du bist auch schon länger dabei, wohl auch vom Startbahnhof des Hypetrains..und wirst damals konkrete Vorstellungen oder Erwartungen gehabt haben, die dich nicht oder teilweise nur überzeugen konnten.

Wenn man auf den RSI Foren stöbert, ist auffällig wie viele sich über Kinkerlitzen aufregen, und das nicht zu recht finde ich. Und in diesen Kontext sei meine Wortschöpfung zu verstehen. Bei Unklarheiten auch mal nachfragen...bin auch kein Freund von pauschalisierten Mutmaßungen, eine gefährliche Kombination. 

Ich muss dazu sagen, dass meine Erwartungshaltung sich im unteren Level eingepegelt hat, und somit ich gelassen CIG zuschaue, was sich sich da an Kontent zusammen schustern. Den Hypetrain habe ich verpasst mit aufzuspringen und was ich CIG geplegdt habe, tut mir nicht weh und habe gerne CR´s Vision von einer Space Opera unterstützt..auch wenn es böse formuliert, gegen die Wand gefahren würde..wäre ich mit der letzte der Ihn persönlich dafür belangen würde ...ist doch nur Geld und den Spaß den wir dafür bis jetzt hatten, unbezahlbar 

 

Edited by Paladin
CIG natürlich...wurde abgeändert
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt bin ich doch recht zufrieden mit der Strategie keine kurzfristigen Ziele zu stecken, um nur Presseleute und eine ungeduldige Community zufrieden zu stellen. Denn so ne Demo mit eigener Story kostet immer immens an Ressourcen und QA, welche dringend an andere Stelle gebraucht werden. Das Projekt steckt gerade voll in den Geburtswehen und es werden auch noch Zwillinge. Der eine heißt PU und der andere, der wohl zuerst raus will, heißt SQ42. Dann stehen da noch nen Haufen Verwandte im Kreissaal und wollen Händchen halten. Der Vater CR ist schon total entnervt und will eigentlich nur noch saufen, aber seine Frau verlangt noch nach mehr und fragt in den Wehen liegend, ob er auch das Kinderzimmer schon fertig eingerichtet hat und der Kühlschrank mit allem Nötigen aufgefüllt ist.

 

Jetzt klingeln auch noch die alten Kumpels und geben dem werdenden Vater noch dumme Sprüche mit auf dem Weg. Aber hey, alles Cool. Hauptsache England gewinnt das Spiel. Die Kollegen aus Deutschland sind zwar technisch besser, aber die Mannschaft hats nicht so mit dem großen Auftritt, das machen dann schon die Cowboys. Total entnervt schreit der werdende Vater nun seine Frau an "Just do it!". Jetzt müssen die QA-Ärtze einschreiten und schmeißen alle aus dem Kreissaal raus. Den bärtigen Superbuddy von der Awesome-Fraktion, den Smasher-Nerd, die verheulte Freundin im Hello-Kitty-Kleidchen und den hyperventilierenden Entwickler-Freund der die Heul-Technik perfektioniert hat.

 

Aber eines ist sicher: Es kommt. So oder so. Aber wann...

 

  • Upvote 4
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb STARMEDIC:

Ehrlich gesagt bin ich doch recht zufrieden mit der Strategie keine kurzfristigen Ziele zu stecken, um nur Presseleute und eine ungeduldige Community zufrieden zu stellen. Denn so ne Demo mit eigener Story kostet immer immens an Ressourcen und QA, welche dringend an andere Stelle gebraucht werden. Das Projekt steckt gerade voll in den Geburtswehen und es werden auch noch Zwillinge. Der eine heißt PU und der andere, der wohl zuerst raus will, heißt SQ42. Dann stehen da noch nen Haufen Verwandte im Kreissaal und wollen Händchen halten. Der Vater CR ist schon total entnervt und will eigentlich nur noch saufen, aber seine Frau verlangt noch nach mehr und fragt in den Wehen liegend, ob er auch das Kinderzimmer schon fertig eingerichtet hat und der Kühlschrank mit allem Nötigen aufgefüllt ist.

 

Jetzt klingeln auch noch die alten Kumpels und geben dem werdenden Vater noch dumme Sprüche mit auf dem Weg. Aber hey, alles Cool. Hauptsache England gewinnt das Spiel. Die Kollegen aus Deutschland sind zwar technisch besser, aber die Mannschaft hats nicht so mit dem großen Auftritt, das machen dann schon die Cowboys. Total entnervt schreit der werdende Vater nun seine Frau an "Just do it!". Jetzt müssen die QA-Ärtze einschreiten und schmeißen alle aus dem Kreissaal raus. Den bärtigen Superbuddy von der Awesome-Fraktion, den Smasher-Nerd, die verheulte Freundin im Hello-Kitty-Kleidchen und den hyperventilierenden Entwickler-Freund der die Heul-Technik perfektioniert hat.

 

Aber eines ist sicher: Es kommt. So oder so. Aber wann...

 

Wenn wir alle graue Haare haben...ähhh...ich meine natürlich wenn es fertig ist:thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Ich finde ein großes Thema ist einfach die Kommunikation seitens CIG gegenüber der Communtiy wo es ihrerseits noch viel zu lernen gibt und da ist Kritik durchaus berechtig. Es standen auch ATV und RTV in der Kritik und CIG hat entsprechend darauf reagiert und bietet uns, meiner Meinung nach, mittlerweile sehr gute Formate und genau das wünsche ich mir auch was die Gameplaypresentationen betrifft.

 

Es gibt so viele interessante Dinge die sie uns zeigen könnten, stattdessen werden aber zu oft Aussagen gemacht die die Erwartungen der Baker noch zusätzlich anheizen und darin sehe ich den Fehler. Wer die Entwicklung beobachtet kann nicht wirklich überrascht sein, dass SQ42 später released wird. Das Flugmodell wird gerade komplett überarbeitet und gerade erst getestet, die FPS Mechanik ist noch nicht einmal im Spiel selbst angekommen, von einer funktionierenden KI können wir noch nicht einmal ansatzweise sprechen und das sind alles grundlegende Dinge auf die SQ42 aufbaut. Trotzdem hätte ich gerne was dazu gesehen und ich war auch enttäuscht, dass es nicht so war.

 

Ich denke, man muss sich einfach an den Gedanken gewöhnen, dass CIG nicht weiter ist als wir vermuten auch wenn genau das durch gewisse Aussagen immer wieder beflügelt wird. In beinahe jeder ATV Folge wird gesagt - an Diesem und Jenem wird gerade gearbeitet und schon bald werden wir euch dazu mehr sagen können - das erweckt natürlich Erwartungen bei der Communtiy. Und genau da liegt aber meiner Meinung nach der Fehler der von CIG gemacht wird, ich denke die meisten könnten damit umgehen wenn sie die Karten offen auf den Tisch legen würden und ich denke es würde nicht einmal die Geldeinnahmen darunter leiden. Aber diese Geheimniskrämerei in Kombination mit wagen Andeutungen führt dann genau zu solchen Diskussionen die hier seit fast 10 Seiten vollkommen zurecht geführt werden. Es wurden interessante Dinge auf der CC gezeigt, keine Frage, aber auf SQ42, das nun mal für 2016 angekündigt und auch auf der offiziellen HP so angepriesen wurde, wurde komplett verzichtet, was natürlich Unmut verursacht hat, das vorhersehbar war und man niemand verübeln kann. Aber gleichzeitig wurde dann eine irrsinnige Roadmap präsentiert die eigentlich schon fast den gesamten Weg der kommenden Entwicklung bis zur Fertigstellung des Spiels aufzeigt, was jetzt wieder extrem große Erwartung bei den Bakern provoziert. Und was passieren wird wenn 4.0 nicht bis Ende nächsten Jahres raus kommt kann sich wohl jeder ausrechnen. Also Nörgeln oder Sudern hin oder her, hier tritt CIG regelmäßig, aus welchen Gründen auch immer, ins Fettnäpfchen und da versteh ich ganz einfach die Leute die sich jetzt verarscht fühlen. Meinetwegen sollen sie sich Zeit lassen, kein Thema. Das "auf die Finger schauen" ist meiner Meinung nach kein Argument,  weil sie es sich dadurch leisten können das Spiel ohne einen Publisher zu entwickeln der bei weitem mehr Druck auf die Entwickler ausüben würde als die Baker das momentan tun. Ich denke es würde der Sache gut tun wenn wir alle miteinander auf den Boden der Tatsachen zurück kommen würden, aber das zu erreichen liegt ganz alleine in der Hand von CIG. Und wenn dafür etwas Kritik seitens der Fans notwendig sein muss finde ich das absolut angemessen. 

Edited by Stevo_Fett
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...