Ronyar

Frage zum Anniversary Special

84 Beiträge in diesem Thema

Das ist genau meine Hoffnung :-)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und spätestens ab nächstes Jahr scheißen alle auf LTI, weil keiner mehr sinnig erklären kann, wo hier eigentlich noch der Vorteil im Vergleich zu 5 Jahren (oder 6 Jahren in 2018) Versicherung liegt.

Ich verstehe die Idee dahinter nicht ... je länger du wartest, je später Du kaufst, um so mehr Versicherung bekommst Du als nachzügler. Es soll Leute geben, die jedes Jahr schmelzen und neu kaufen.

Out of Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier zur info der schedule vom letzten jahr...

 

bearbeitet von Vicblau
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Desmodus:

Ich hoffe nur auf ne Orion, dann bin ich glücklich ;)

die kommt ziemlich sicher

 

 

Ich denk da werden alle glücklich beim Sale!

 

ausser bei den Limitierten und Capitals a la Idris Javelin ect. 

Da stimme ich Starmedic zu

->

vor 21 Stunden schrieb STARMEDIC:

Ich denke aber nicht, dass die Javelin noch einmal kommen wird. Idris ggf. im Paket. Polaris mit hoher Wahrscheinlichkeit. 890 eher sehr limitiert. Und sonst eben alles was so an Schiffen fleucht und kreucht.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soviel günstiger sind die Starterdpakete aber auch nicht, wenn man mal bedenkt das sie anfangs mit SQ42 so um die 25 € gekostet haben. Nun bekommt man sie für ca. 45 € im Sale.

Versicherungen die über 3 Jahre laufen sind glaube ich auch schon überflüssig, denke nicht das iwer in drei Jahren noch mit dem selben Schiff herumgleitet. Die meisten werden sich sicher sxhon nach 2-3 Monaten ein neues Schiff zulegen.

Lohnen tut sich das m.M.n nur bei den Industrieschiffen, aber wer weiß was da dann noch alles nachgeschoben wird

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Cpack1st:

Ich hoffe ja tatsächlich auf ein paar neue konzepte. Vlt einen vernünftigen fighter als konterpat zur Super Hornet, aber sonst auch vlt noch ein schiff zu einem neuen Zweig... Gefangenen Transport zB. oder ein schiff das auf planetare "Antike" Forschung ausgelegt ist... 

 

Ziel ingame... erstmal die Lightning xD 

Dein Wunsch....

 

 

https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/3/thread/so-from-the-looks-of-the-anniversary-sale-poster-c

 

 

Square_Anniversary.png

bearbeitet von Necromonger
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Skkylar:

Soviel günstiger sind die Starterdpakete aber auch nicht, wenn man mal bedenkt das sie anfangs mit SQ42 so um die 25 € gekostet haben. Nun bekommt man sie für ca. 45 € im Sale.

Versicherungen die über 3 Jahre laufen sind glaube ich auch schon überflüssig, denke nicht das iwer in drei Jahren noch mit dem selben Schiff herumgleitet. Die meisten werden sich sicher sxhon nach 2-3 Monaten ein neues Schiff zulegen.

Lohnen tut sich das m.M.n nur bei den Industrieschiffen, aber wer weiß was da dann noch alles nachgeschoben wird

 

Kann diese Logig jetzt nicht ganz nachvollziehen. 

Wenn ich mir nach 2-3 Monade ein zweites Schiff zulege, bin ich mit dem anderen Schiff trotzdem besser bedient, wenn es statt einem halben Jahr noch zB. 5 Jahre Versicherunszeit aufweist.

 

Sollte ich es im Verse dann verkaufen wollen, bringen 5 Jahre Versicherung bestimmt auch einige UEC mehr, als nur noch ein paar Monate.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da vestehe ich die Logik jetzt aber auch nicht :laugh:

1. Denke ich, dass die Versicherung erlicht, wenn du das Schiff verkaufen solltest.

2. Würde ich doch niemals ein Schiff, welches ich mir mit Echtgeld besorgt habe, gegen Ingamecredits verkaufen.

3. Wüsste ich auch nicht, warum ich mein neu erworbenes Schiff nicht nutzen sollte, nur weil mein altes noch Versicherung hat ?! Ich kaufe mir ja das neue Schiff, weil ich es haben will, oder sogar benötige um neue Aufträge anzunehmen bzw. erledigen zu können. (Bsp. Ich habe mir ne Mustang gekauft, möchte jetzt aber Exploration betreiben und erspiele mir ne DUR).

Das Plakat ist ja mal recht interessant. Bleibt aber abzuwarten, was das für en Teil wird. Könnte evtl. ja auch was größeres als ne Hornet sein.

Außerdem gibt es mit Buccaneer, Sabre und Defender doch noch 3 weitere "Top Tier Dogfighter". Bei letzterer hoffe ich, das sie wieder in den Sale kommt, da es nämlich das letzte mal sein wird, dass ich groß umschmelze, da ich davon ausgehe das die Schiffspreise nach 3.0 erheblich in die Höhe schnellen. (War ja meistens so, wenn ein Schiff flight rdy geworden ist, und dass sollen nach 3.0 ja einige werden).

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glaube ich nicht, gerade von den günstigeren wird es ziemlich viele geben, wenn der Markt dahingehend überschwemmt ist, ist der Preis auch im Keller.

 

Edit:

@sNuK

Ein Komplettes Schiff zu erspielen wird wahrscheinlich auch sehr viel länger dauern. Wenn man sein Aktuelles schiff verkauft wird es wesentlich einfacher sein auf ein neues Schiff umzusteigen.

bearbeitet von Skkylar
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei den Anniversary Sales eigentlich auch CCU oder nur Stand Alone Schiffe?

 

Würde mich über CCU freuen, um lieber ein paar LTI-Träger wie Nox, X1 etc. zu nutzen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sNuK

1. Wenn ich ein Schiff verkaufe, erlischt die Versicherung nicht, auch nicht LTI.

2.Wenn ich für das alte Schiff keine Verwendung mehr habe, wieso soll ich es dann für dringend benötigte Ingamewährung  nicht verkaufen?

Ob ich das Teil früher mit Echtgeld bezahlt habe, spielt doch ne untergeordnete Rolle.

Viel kaufen auch auf direkten Weg Ingame Währung mit Realkohle.

3. Wer sagt denn, das das neu erworbene Schiff desshalb  nicht genutzt wird. 

Je nach Aufgabe wird bei zwei Schiffe im Hangar das Beste dafür verwendet.

Mit der jeweiligen Versicherung und deren Dauer hat das auch nichts zu tun.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt halte ich es für einen Fehler  Geld in ein Schiff zu Pumpen, ich denke es wird einen dann auch daran hindern dieses Schiff zu verkaufen, weil es eben mit Echtgeld erworben ist, das macht es schwieriger sich davon zu trennen, und somit auch schwieriger schneller um zu steigen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Davon kannst Du ausgehen @Vicuslupus:yes:

Mal abgesehen von Idris, Phoenix, Javelin, 890 Jump und Co....also die "normalen" Schiffe....wird es ganz sicher auch wieder die dazugehörigen CCU`s geben

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Skkylar:

Ehrlich gesagt halte ich es für einen Fehler  Geld in ein Schiff zu Pumpen, ich denke es wird einen dann auch daran hindern dieses Schiff zu verkaufen, weil es eben mit Echtgeld erworben ist, das macht es schwieriger sich davon zu trennen, und somit auch schwieriger schneller um zu steigen.

 

Das ist eher eine subjektive Aussage, verbunden mit der Frage,  nach der persönlichen Fähigkeit des Loslassen.

 

Glaube kaum, das schon jemand damit Probleme hatte, seine mit Echtgeld gekaufte Spielewährung, im Spiel selbst dann auszugeben.

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Vermutung ist auch, das es sich nicht lohnen wird seine Schiffe ( Real Gekaufte ) Ingame zu verkaufen.

Wie in Spielen so üblich, bekommt man nur einen Bruchteil dessen, was man bezahlt hat.

Ich glaube nicht, das SC da eine Ausnahme macht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Butcherbird

 

Das mag für die kleineren Startschiffe zutreffen, aber ich denke für die großen limited Schiffe wird das eher steigen. Es wird entsprechend schwer sein an diese heranzukommen. Gerade die Preise werden für die größeren Schiffe heftig sein. Auch wenn LTI nicht als das Non-plus-Ultra sein wird, so wird es dennoch einen nicht unerheblichen Vorteil bei den Schiffskosten mitsich bringen.

 

Aber machen wir uns nichts vor. CIG wird viel von dem Upgrade-System und den Real-Money-to-UEC profitieren, wenn einmal die Concept Sale Phase überwunden ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@STARMEDIC

 

Das würde voraussetzen, das Spieler Ingame untereinander Schiffe kaufen/verkaufen können.

Ich muß gestehen, davon habe ich selbst noch nichts gehört.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird wahrscheinlich auch nur über ein öffentliches Auktionshaus möglich sein. 

 

Wäre dies direkt, von Spieler zu Spieler möglich, würde damit den Chinafarmer Tor und Türe offenstehen, Schiffe für nahezu null UEC zu verkaufen und dafür ausserhalb des Spiels Echteld zu kassieren. 

 

Deshalb wird es vielleicht nicht mal möglich sein, UEC direkt von Spieler zu Spieler zu transferieren. 

So wie jetzt  in der Alpha auch schon nicht.

 

 

bearbeitet von Catulus
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, der Unterschied zwischen einem Echtgeld- und UEC-Schiff dürfte doch recht einfach sein.

 

Wenn ich in SC später mal frustriert meinen Charakter lösche, dürften wohl alle gegen UEC gekauften Schiffe unwiederbringlich weg sein, wohingegen ich schon erwarte, dass alle Echtgeld-Schiff wieder da sind, wenn ich einen neuen Charakter erstelle. Dabei wäre mir die Dauert der Ingame-Versicherung relativ egal.

 

Folglich spricht doch nichts dagegen beim nächsten Sale ein Schiff zu kaufen. Egal wie viel Versicherung es nun hat.

 

Alles andere halt ich für abwegig. In Elite Dangerous gab es auch einige wenige Pakete mit einer Cobra als Starterschiff. Wer so ein Paket hat, der startet mit jedem neuen Char immer wieder mit einer Cobra und muss nicht ganz unten anfangen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damals das Pack mit den vier Contellationen gekauft, die haben aber alle nur ne Versicherung von 6 Monate. 

 

Mann was mich das ankotzt, kann deswegen Nachts schon fast nicht mehr schlafen. 

Eine Lösung für dieses Problem ist mir bis heute noch nicht eingefallen. 

Kann das Paket auch nicht abstoßen, denn dann ist die Phönix ja auch weg :wacko:

 

Für Tips in dieser Richtung wäre ich wirklich  sehr dankbar. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@CatulusAbwarten ob es ein Phoenix CCU`s geben wird. Falls JA.....Einschmelzen was weg soll und dann beispielsweise von einer Nox oder X1 mit LTI upgraden. Ich glaube zwar nicht daß es die Phoenix CCU`s geben wird, aber wer weiß....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gab es die Jahre davor auch net.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht noch bei einem großen Sale, kurz vor den Relaises.

Dazu muss ich aber bedenken, das das Paket mit den vier Connis damals gerade mal 700€ ....oder Dollar? , gekostet haben.

 

Da kann ich lange versichern, wenn ich den heutigen Preis dann im Vergleich dazu hochrechne.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du natürlich nicht ganz Unrecht @Catulus aber mit 4 Connis wüßte ich persönlich nicht was ich anfangen sollte. Außer bei einem das CCU auf ne 600i:whistling:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb RobanBrauer:

Ich liebäugle ja noch mit einer Avenger Warlock.

 

@Sirch hat eine Warlock. Vielleicht leiht er sie dir mal aus, zum Testen vor dem Kauf.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden