Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten schrieb Mephisto75:

Nur um das auch nochmal klar zu stellen!

Als mich @Sirchdurch seine 600er laufen (und auch fliegen lies) war ich total begeistert über die schöne Optik und Aussicht, mir ging es hier in diesem Chat rein um den Nutzen!

Geschmackssache macht da viel aus und wie ich schon schrieb...…..Ich fühle mich in einer Aquila eben dem Verse näher.

Ich hoffe ich habe niemanden verärgert.

Vielen Dank nochmal allen!!!

Hi hi, du hast ja nach den Vorteilen der 600i gefragt und das sind ja nunmal die Scanner, die Aussicht, die besseren Komponenten und der Laderaum...

ABER das heißt ja nicht, dass die Aquila der schlechtere Explorer ist und du mit dem Schiff eine schlechtere Wahl getroffen hast.

Und auch wenn ich mich für die 600i entschieden habe, denke ich durchaus, dass die Aquila der besser Explorer ist. Denn sie hat neben der Carrack und neben den normalen Scannern echte Jump Scanner... hinten an den ausfahrbaren Armen. Damit kann man später richtig was reißen, neue Wege zu Systemen finden usw. Die 600i hat meines Wissens sowas nicht.

Ebenfalls finde ich den Snub der Aquila absolut genial und das erweitert das exploring Gameplay mal richtig... auch hier hat die 600i das Nachsehen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich nicht ganz verstehe @Mephisto75, wieso nur zwischen Aquila und 600i Explorer? Die Carrack liegt ja zwischen den beiden vom Anschaffungspreis her und würde doch dann auch in die Range passen. 

Klar, die hat "jeder" aber vereint auch A

ausstattungstechnisch wohl Vorteile von beiden?

 

Müsste ich mich allerdings zwischen Aquila und 600i Ex. entscheiden müssen, wäre es ganz klar die Aquila.

Entweder ich forsche oder Spiele Billard in meiner freien Spielzeit 😂

Und irgendwie mag ich die Connie doch ganz gern und möchte gar nicht in einem Flitschstein durch die Gegend fliegen. 😉

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann gebe ich auch mal mein Senf dazu:D

 

Aber das was jetzt kommt ist im Grunde rein spekulativ und eher ein Wunsch:yes: Und es bezieht sich auch eher um NPC`s und deren "Moral"

 

Ich nenne jetzt mal ein extrem Beispiel:

NPC XY macht nur "Militärdienst"......sitzt nur im Turm oder ähnliches!  Er ist sozusagen im monotonen Dauerstress! Ich würde sagen, irgendwann ist es auch mal Zeit für Entspannung:D

Kurz gesagt......ich kann mir sehr gut vorstellen, daß die ganzen NPC`s einen "Moralwert" haben:yes: Wie auch schonmal irgendwo erwähnt in Bezug auf Nahrung usw......

Dann glaube ich einfach, daß es von immensem Vorteil ist, wenn es solche Dinge wie Billard, ne Glotze, Pool oder was auch immer an Bord gibt. Ich wage es sogar zu behaupten, daß das einen sehr großen Vorteil haben wird um seine Crew bei Laune zu halten. Ein NPC auf ner Cutlass wird wohl sicher nicht so "glücklich" sein wie sein Kollege auf der 600i:whistling:

Und vielleicht wird es ja dann doch irgendwelche Mini Games à la "Pokerrunde" oder ähnliches geben um auch die echten Spieler bei großen und langen Ausflügen zu beschäftigen:happy: Und auch dahingehend könnte eine 600i mehr "Möglichkeiten" bieten wie ne Aquila. Aber wie schon gesagt......nur ne Vermutung:D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mephisto75ok, hatte mich nur gewundert, aber denn hab ich die Intention des Threads nicht ganz exakt erfasst. 😉 War halt, weil auch teilweise auf die Kosten der Anschaffung Bezug genommen wurde 😉

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Marcel:

Hi hi, du hast ja nach den Vorteilen der 600i gefragt und das sind ja nunmal die Scanner, die Aussicht, die besseren Komponenten und der Laderaum...

ABER das heißt ja nicht, dass die Aquila der schlechtere Explorer ist und du mit dem Schiff eine schlechtere Wahl getroffen hast.

Und auch wenn ich mich für die 600i entschieden habe, denke ich durchaus, dass die Aquila der besser Explorer ist. Denn sie hat neben der Carrack und neben den normalen Scannern echte Jump Scanner... hinten an den ausfahrbaren Armen. Damit kann man später richtig was reißen, neue Wege zu Systemen finden usw. Die 600i hat meines Wissens sowas nicht.

Ebenfalls finde ich den Snub der Aquila absolut genial und das erweitert das exploring Gameplay mal richtig... auch hier hat die 600i das Nachsehen.

In die 600i kriegst du easy ebenfalls die Merlin geparkt :-) habe sogar die razor reinbekommen problemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit dem Moralwert ist sicher ein Aspekt, wenn er denn kommt, aber letztlich wird es sich dann nur darauf auswirken wie lange der NPC Erholung braucht, das wird bei "echten Raumschiffen" länger sein als bei im All umherfliegenden Maybachs.

 

Eventuell wird man mit einer 600i auch haufenweise VIPs durch die gegendfliegen müssen weil das Missionsangebot entsprechend sein wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb QValen:

Die Sache mit dem Moralwert ist sicher ein Aspekt, wenn er denn kommt, aber letztlich wird es sich dann nur darauf auswirken wie lange der NPC Erholung braucht, das wird bei "echten Raumschiffen" länger sein als bei im All umherfliegenden Maybachs.

 

Eventuell wird man mit einer 600i auch haufenweise VIPs durch die gegendfliegen müssen weil das Missionsangebot entsprechend sein wird.

 

 

Naja dafür is ja die touring da

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zwei Grundfragen die mir hier viel zu sehr durcheinander geworfen werden.

 

Welches Schiff ist rein von den Daten her besser?

Welches Schiff gefällt mir mehr?

 

 

Die 600i Explorer ist von den Daten anscheinend besser. Das ist Fakt.

Was auch Fakt ist, dass die Carrack das beste derzeit bekannte Exploring Schiff ist von den Daten her.

Dafür braucht man mehr Crew. Also .. will man mehr Crew? Ja .. dann braucht man das nicht zu vergleichen.

 

Will man aber Vergleichen, geht man von der selben Crewanzahl aus .. also fällt die Carack mal raus.

Datenmäßig gewinnt die 600i Explorer gegen die Aquila.

 

 

Und hier trennen wir das auf:

Welches Schiff wem mehr zusagt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

 

Man kann in einem Vergleich nicht einfach seinen persöhnlichen Geschmack als Argument bringen, wenn nach einem fairen Vergleich gefragt wird.

Es kann ja nicht sein, dass alle, die es etwas moderner und Apple-Mäßiger haben wollen hier mit einem abwertenden Blick bedacht werden, nur weil man sich moralisch mit seiner etwas klumpigeren (achtung das ist nicht böse gemeint) Aquila mehr als Echter virtueller Raumfahrer sieht. Das finde ich falsch.

 

Vielleicht bekommen wir einen dritten Konkurrenten von einem Hersteller, der dann alles richtig macht.

 

Solange bitte ich darum, fair und weniger bewertend zu sein, was persöhnlichen Geschmack und Vorlieben angeht. Man redet ja nicht jedem sein Schiff schlecht, nur weil es nicht dem eigenen Geschmack entspricht.

 

Gruß aus der Lounge und Cheers :)

bearbeitet von Jarad
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch nicht das man nur in einer Origin seine Crew glücklich halten kann. Karten kann man auch in einer Aquila spielen (nur den Tisch hoch fahren) und letzten Endes zählt was am Ende für jeden dabei Raus springt, ein sehr gutes Beispiel dafür ist Sid Meyers "PIRATES"^^ Wenn ich monatelang durchs All mache und nichts interessantes und/oder wertvolles entdecke wird das ein Billiard Spiel auch nicht wieder gut machen und die Crew ist angepisst!

Natürlich steht auch hinter dieser These wieder die Frage "Wie wird die Spielmechanik letzten Endes ausfallen"? Aber wenn ich mir dann vorstelle ich müsse die Leute monatelang in einer Dur glücklich halten-...…………...uff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh die Schiffe nicht in Konkurrenz, sondern in Hirarchie.

Wer exploren möchte, startet mit was kleinem, wie der 315p und arbeitet sich dann hoch zur Freelancer Dur.

Danach kommt das Upgrade zur Aquila. Wenn man dann genug verdient hat, folgt der nächste Schritr, bei dem man die Wahl zwischen 600i oder der Carrack hat. Und danach würde man evtl. auf das Upgrade zur Endeavor hinarbeiten, womit man dann so ziemlich im Exploration-Endgame angekommen wäre. Alles nach jetzigem Stand versteht sich.

 

Daher finde ich die Frage Aquila oder 600i irgendwie unpassend. Erst das Eine und dann die Andere :) So hat man später auch Abwechslung.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich jetzt nicht so, das für Exploration die 600i die nächst beste Schiff nach der Aquila ist, genau so wenig finde ich das die 600i der Carrack gleichwertig ist.

 

Zumindest habe ich deine Darlegung so verstanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die I600 ist weit mehr als ein Explorer...sie ist das Einsteigerschiff für kleine Orgs und sie ist auf edel getrimmt wo es nur geht. Später wenn Bauteile richtige Werte haben, wird sie natürlich mit extrem hochwertigen ausgestattet, also die € ist sie alle mal wert. 

 

Carrack ist ein reiner Erkunder und Entdecker, der Content ist entsprechend "gelockt". Hochwertig, zielgebunden...

 

Constellation ist ein vielseitiges Schiff, dass nur in dieser Version als Entdecker zu nutzen ist...man kann später eine Conni umbauen und anderes mit ihr machen wenn man entsprechend Bauteile hat. Sie wird aber nicht an die Leistung einer Carrack 100% rankommen, vielleicht zu 80%...aber nur auf das Exploring bezogen.

 

 

Wenn man nur nach den € schaut verpasst man den kompletten Hintergrund und das Verse...das eine Schiff hat dies als Zusatz, das andere was anderes dafür...da kommen viele Vorlieben und Geschmäcker mit rein in solch eine Überlegung.

 

Seit doch froh das es soviel Auswahl gibt...

 

 

 

 

bearbeitet von Cole Allard
  • Upvote 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werden die Unterschiedlichen Schiffe auch verschiedene Einsatzgebiete haben oder werde ich jedes Schiff auch anpassen können für verschiedene Jobs? Ich meine wenn ich ein Schiff brauche um für eine Orion die Vorarbeit zu leisten und das Bergbauschiff zu den besten Recourcen zu leiten geht das mit jedem Explorer?
So wie ich das HOFFE gibt es unter dem Oberbegriff Exploring doch verschiedene Optionen.

Recourcen finden
Asteroiden kartographieren
Piratenverstecke finden
Jumppoints suchen und erkunden
Neue Sternensysteme kartographieren (Chance 1 zu 5 Millionen?!?!)
Verlorene Raumschiffe finden
Planetenoberflächen untersuchen (Forschungsrover?)
Außerirdisches Leben untersuchen
Anomalien im Weltall untersuchen

Hab ich noch was vergessen?
Es wurd ja bestimmt keine Eierlegende Wollmilchsau geben aber ich habe noch nix gefunden dadrüber welches Schiff welchen Schwerpunkt hat.

Wieso wird immer über die 600i gesprochen aber nie über die 890? Die 890 hat doch laut Broschüre auch extrem gute Sensoren.


Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will mich auch bischen einklinken, ich finde Aquila und 600i lassen sich was die Beweglichkeit angeht nur bedingt vergleichen, was schon an der Grösse liegt, die 600i ist nunmal fast ein drittel Grösser und auch schwerer, wodurch schon der Vergleich der Geschwindigkeit und Beweglichkeit quasi unmöglich ist.Von der Bewaffnung her nehmen sich Aquila und die beiden 600er eher wenig, die Aquila hat halt einen Size 5 Laserslot Slot mehr als die 600er, aber beide haben in etwa sonst vergleichbare Waffen. Als  Vorteil bei den 600ern sehe ich die beiden Remote-Turrets an ,da beide Türme von der Brücke aus steuerbar sind, man kann also mit 3 Leuten von der Brücke das gesamte Schiff steuern, zumal Remote-Turrets wesentlich beweglicher und damit treffsicherer sind als bemannte Türme wie bei der Aquila.

 

  Die 600i   hat  zb   einen Energiekern der Grösse L ,wo die Aquila nur einen M-Kern hat.Was bei der Schildaufladung und der Energie allgemein gut ist.

 

Was ich noch als grossen Vorteil speziell bei der 600i Explorer ansehe ist das der Laderaum getrennt von der Rovergarage ist, wodurch man einen Rover mitführen kann, und dazu noch separat 40 SCU Ladung mitführen kann.Musste ich mir auch Ingame erklären lassen das die 600er eigene Laderäume haben, die nichts mit der Roverrampe zu tun haben.Wenn man in die Aquila den Ursa Rover packt, sind die ganzen 96 SCU Laderaum belegt.

 

Aber prinzipiell halte ich wenig von solchen Vergleichen, da auch immer der persönliche Geschmack entscheidet, ich persönlich finde zb die 600i sehr gut, das Design und die schiere Grösse sind einfach perfekt für meinen Geschmack, aber sicherlich gibts viele Leute die es genau andersrum empfinden.Letztendlich ist es doch gut wenn nicht jeder im Verse mit demselben Schiff fliegt:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 16 Stunden schrieb DeathHimself:


Wieso wird immer über die 600i gesprochen aber nie über die 890? Die 890 hat doch laut Broschüre auch extrem gute Sensoren.
 

Vermutlich weil  die 890 offiziell kein Explorer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×