Jump to content

Recommended Posts

Lol die kommentare hier zum teil... Ruhig Blut würde ich da empfehlen.

 

Neben dem das der Limiter ne umstellung ist und das die Steuerung immer leicht irgendwo hin driftet ob auf dem Pad oder wo auch immer, seh ich da nichts schlimmes. Ausser das mein Throttle nun rückwärts funktioniert mit Schub...

 

Was mir aber gerade versaut mich weiter damit zu befassen sind einige neue Buggs wie eben das Wegdriften vom Kurs von Zauberhand, das plötzliche despawnen im Flug und neu aufwachen auf PO, das tolle neue scrollen der Map im Mobiglass (echt lausig mit mausrad gedrückt halten) und zuletzt kommt es mir hart so vor als wäre der Chat und das HUD krass unschärfer dargestellt nun. Kein Regler bisher gefunden um das wieder zu richten.

 

Bin mir sicher da wirds in naher Zeit einige kleine Änderungen geben da das Flugmodell ja doch nen sehr harter Schritt in eine andere Richtung als bisher.

Ansonsten ruhig Blut und die Kirche bis auf weiteres im Dorf lassen. Wenn die Bugs gefixt sind und sich die meisten immer noch nicht damit zurechtgefunden kann man ja wie folgt weitermachen.

 

angry_mob_simpsons.jpg

 

 

  • Haha 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem was ich bisher gelesen und im TS gehört habe werde ich mir bestimmt nicht den PTU Patch runter laden. Das Flugmodel scheint der grösste Mist zu sein den CIG in letzter Zeit verzapft hat. Nur weil 1% der Spieler Enthusiasten was Fliegen an geht sind (Typen die sich morgens in ihr A300 Cockpit setzen, in Hamburg starten und 12h lang nach New York fliegen ohne Autopilot) dürfen alle anderen 99% ihren Spielspaß vergessen? Da hat CIG sich nun wirklich selbst keinen Gefallen getan. Manchmal ist weniger mehr, das sollte CIG beherzigen. Da können sie noch so viele Conceptsales machen, irgendwann ist bei der Community ein Punkt erreicht wo Experimente nicht mehr mitgemacht werden sondern nur noch Ergebnisse zählen. Das Flugmodel betrachte ich als ein gescheitertes Experiment.

 

Ich bin für Fackeln und Mistgabeln!

  • Upvote 1
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NForcer_SMCich habe meinen Schubregler jetzt so eingestellt, dass ich auf dem Regler nur "throttle forward" liegt, also Gas geben in die eine Richtung, bremsen in die andere, ohne rückwärts zu fliegen. Auf die Paddles am Schubregler hab ich "throttle forward/back" gelegt (was du auf dem Mausrad hattest) um vorwärts oder rückwärts zu strafen.

 

Mein einzigstes Problem ist jetzt nur noch, dass der Schubregler investiert ist und es einfach nicht umgedreht bekomme. Hab es auch schon mit Inversion Forward/backward versucht, bringt aber nix.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Catulus:

Schön, freut mich für dich:laugh:

Ein Traum ging somit für dich in Erfüllung.

 

Denn endlich bist du nicht mehr der einzige, welcher im Dogfight nichts trifft......:tongue:

Für mich fühlt sich das neue Flugmodell gut an bisher.

 

Ist halt nicht immer easy to learn easy to master ;)

 

P.s. du solltest vielleicht deine Cooler übertakten, es scheint du hast zuviel Dampf auf dem Kessel...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mir im PTU aber sehr sehr SEHR gerne die neuen Waffen ansehen, noch Heute.

 

ALSO... BITTE... was muss ich im StarCitizenPU oder StarCitizen ordner Kopieren in den StarCitizenPTU damit ich *NICHT* nach 12GB weitere 39GB laden muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal reporten,  dann pu abwarten.  Immer noch blöd? Dann Mistgabel schleifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist das eigentlich im Launcher? Wenn ich den auf Live stelle hab ich 3.5, wenn ich den auf PTU stelle, steht da 3.4.3 . Ist quasi der PTU im PTU-Launcher das Reguläre PU ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leckomio geht’s hier ab... 😳 Und das nur wenige Stunden nach Zugang zu 3.5. Eigentlich wollte ich warten, bis 3.5 im PU ist, da ich PTU grundsätzlich immer überspringe, aber nachdem ich das hier alles gelesen habe, habe ich meinen Account nun auch mal kopiert.... und jetzt warte ich mit einem miesen Gefühl im Magen auf die Bestätigung.... Bietet jemand Flugstunden? Ohje.... 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs nun auch getestet, bis ich eben rausgeflogen bin. Mein Kurzfazit:

 

Flugmodell:

Ich hatte gehofft, dass sie es wenn dann richtig auf physikalisch umsetzen. Leider ist es eine Art Mischmasch. Irgendwie greifen die Thruster und man kann "Kurven" fliegen, irgendwie ist man aber auch decoupled. Ich hätte mir ein reines decoupled gewünscht. Das macht natürlich keinen echten Sinn für die ganzen Raumkämpfe, die "Flugzeuglike" Maneuver fliegen usw. Aber das ist eh nicht meine Spielweise.

Kurz: Das alte Flugmodell fand ich besser als den Mischmasch, aber ein rein physikalisches-realistisches wäre toll. Hoffentlich gibts das alternativ.

Ingesamt ist aber auch das noch sehr buggy. Mal geht was, mal geht was nicht, mal gehen nur zwei der 4 Achsen usw.

 

Systeme:

Das Überhitzen ist extrem nervig und viiiel zu übertrieben - selbst beim normalen cruisen alle paar Sekunden die Meldung. In Kampfsituationen könnte ich das ja noch verstehen aber so!?!?? WTF.

 

Schiffe:

Hab mal eben die Reliant Sen getestet. Was mich extremst nervt ist der Sound. Grade mit dem neuen Flugmodell arbeiten die Thruster sehr viel und oft - was gut ist. Aber das die statt eines eleganten "pffffft" wie man es sich erhofft jedes Mal ein lautes Rumpeln von sich geben, als hätte man eine Saturn V in einer Blechtonne gezündet - geht gar nicht!

 

Steuerungskonfig:

Leider scheint es kein Profil mehr für Advanced Keyboard Layout zu geben. Schade und nervig, da darauf mein TARGET-Profil basiert und ich nicht bei Null anfangen  wollte :-/

 

Buggy:

Ich weis, es ist ne Alpha einer Alpha...ich will es nur kurz zusammentragen, was mir aktuell aufgefallen ist:

- Steuerung geht manchmal nicht, bzw. Achsen

- Chat geht dauernd wieder an und muss neu ausgestellt werden

- Aufstehen nach der Landung führte dazu, das mein Schiff ins Landepad gekippt ist

- Schiffe spawnen geht nicht immer

- trotz hoher Frames (ca. 75) irgendwie ruckelig (on foot)

 

Ich werd warten, bis das PTU weiter vorangeschritten ist oder 3.5 ins PU kommt. Es war ganz interessant, aber mehr als Bugtesting is da grade nicht. Mein Rat: Leute, genießt lieber noch bisschen das aktuelle PU mit dem alten Flugmodell!

Und lasst euch erst auf das neue ein, bis die Bugs raus sind und etwas Feintuning kam. Spart Frust :D

 

@Niny Spare es dir lieber und bleib deinem bisherigen Vorsatz treu! :)

Edited by mindscout
  • Like 2
  • Upvote 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin gerade mal die Bucaneer geflogen, weil ich die aktuell im PU viel fliege.

Ich muss sagen, dass das Schiff jetzt langsamer dreht als im PU (was aber auch gut so ist).

 

Überhitzungsprobleme hatte ich irgendwie gar nicht. Ich bin mit Dauer-Afterburner geflogen und da wurde nichts kritisch.

 

Die Steuerung finde ich recht cool wie sie jetzt ist, da die Standartsteuerung im PU für die Tonne ist (die sieht nichtmal eine Couple-Taste vor, Spacebreak auf Capslock, Boost und Afterburner seperat fand ich immer schon rotzig, ...).

 

Das die Schiffe sich jetzt alle anders fliegen, ist halt so und finde ich auch nicht negativ. Dann muss man sich evtl. ein neues Lieblingsschiff suchen.

 

Die einzigen Fragen, die ich mir aktuell stelle sind folgende:

1. Was für einen Unterschied macht es momentan im Landing-Mode zu fliegen (anscheinend, gibt es bei den Geschwindigkeiten da keinen Unterschied mehr).

2. Wann sollte ich am besten Couplen ? Beim Starten/Landen ? An welcher Stelle im Fight?

3. Wenn ich den Speed-Limiter auf Max stelle und nur per Leertaste fliege, kann ich dann die selbe Endgeschwindigkeit erreichen wie im Cruise-Mode ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscout ich habe mir, wie bei jedem Patch, meine eigenen Keybindings (basierend auf den Advanced Bindung) geladen und entsprechend angepasst. Das einzigste, was ich nicht hinbekomme, ist die Invertierung des Schubreglers.:fullcry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ungetesteter Tipp für HOTAS/Schubregler aus einem Stream-Chat kopiert, daher kein schöner Satz: (Vielleicht hilft euch das weiter..?)

 

Schubregler auf speed limiter (abs) binden und die vorderen bzw. oberen Wippen auf forward/backward binden.

Unter Controls bei Hotas 2 Speed Range (abs) auf Yes setzen. Im Flug Speed Limiter (toggle) und Cruise Control (toggle) aktivieren.

Dann ist unten Speed 0 und oben maximal Speed  ROT schreibt nur der Staff :D Gruß Chase

EDIT: wie man per Hotas rückwärts fliegen kann. Man muß den Key "strafe forward / back invert" binden.Unter Game Settings kann man unter "Hotas Thrust Invert Toggle" auswählen, ob man die Funktion Toggle haben will oder nicht. 

 

EDIT 2:  ich muß da was korrigieren. Wenn man alles so eingestellt hat wie in meinem ersten Vorschlag, dann kann man ohne weiteres mit den Wippen vorwärts und rückwärts fliegen. Einfach die Wippe nach hinten wippen und man fliegt rückwärts. Natürlich muß der Schubregler hoch, der Speed Limiter (abs) regelt.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Tockra:

Die einzigen Fragen, die ich mir aktuell stelle sind folgende:

1. Was für einen Unterschied macht es momentan im Landing-Mode zu fliegen (anscheinend, gibt es bei den Geschwindigkeiten da keinen Unterschied mehr).

2. Wann sollte ich am besten Couplen ? Beim Starten/Landen ? An welcher Stelle im Fight?

3. Wenn ich den Speed-Limiter auf Max stelle und nur per Leertaste fliege, kann ich dann die selbe Endgeschwindigkeit erreichen wie im Cruise-Mode ?

1. Es macht keinen Unterschied was die Geschwindigkeit betrifft. Ob es sonst Auswirkungen hat weiss ich nicht.

2. Für mich fühlt sich gut an in Space decoubled, in der Atmosphäre coubled. Muss aber noch etwas testen.

3. Ja. Cruise Mode ist nur da, um dauerhaft max Schub zu geben. Die Geschwindigkeit wird rein über den Speed Limiter limitiert. Wer es also nervig findet noch einen Speed Limiter zu haben, kann ihn ausschalten oder auf max lassen. Dann hat man jederzeit die ganze Bandbreite. Ist evtl. eine gute Idee für HOTAS Flieger.

 

Dass der Schubregler vorne kein Schub und hinten max Schub hat, hab ich auch. Habe auch noch keine Kösung gefunden. Scheint ein allgemeines Problem zu sein. Heute Nacht hatten das einige im ingame Chat besprochen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb MtheHell:

Ungetesteter Tipp für HOTAS/Schubregler aus einem Stream-Chat kopiert, daher kein schöner Satz: (Vielleicht hilft euch das weiter..?)

 

Schubregler auf speed limiter (abs) binden und die vorderen bzw. oberen Wippen auf forward/backward binden.

Unter Controls bei Hotas 2 Speed Range (abs) auf Yes setzen. Im Flug Speed Limiter (toggle) und Cruise Control (toggle) aktivieren.

Dann ist unten Speed 0 und oben maximal Speed


EDIT: wie man per Hotas rückwärts fliegen kann. Man muß den Key "strafe forward / back invert" binden.Unter Game Settings kann man unter "Hotas Thrust Invert Toggle" auswählen, ob man die Funktion Toggle haben will oder nicht. 

Sau gut, danke für den Tipp. Hatte auch schon überlegt, ob es besser wäre statt Throttle den Speed Limiter auf den Schubhebel vom HOTAS zu legen. Das fühlt sich sehr gut an :thumbsup:

Ob es für Dogfight geeignet ist müssen andere Testen, ist nicht mein Metier.

 

Also ich habe jetzt folgendes Setup für mein X-56 HOTAS:

1. Speed-Limiter auf dem Schubhebel (wie oben beschrieben einstellen)

2. Der Mini-Joystick am Schubhebel ist für Strave vor/zurück und strave links/rechts

3. Der hoch/runter Knopf (KI) am Schubregeler hinten ist für strave hoch/runter

5. die beiden Knöpfe (H und I) am Schubregler hinten sind für Brake und Afterburner

6. Der Knopf E am Schubregler ist für Cruise-Control on/off

 

Wenn Cruise-Control on kann man ganz normal fliegen wie gewohnt. Schuhhebel nach vorne gibt Schub vorwärts, Hebel zurück stoppt die Kiste. Wie schnell man fliegt hängt von der Stellung des Schubhebels ab. Da geht die ganze Bandbreite von 0 bis max Speed (was bisher Afterburner Speed war)

Solange der Schubhebel nicht ganz hinten ist, kann man auch gleichzeitig straven. Aber halt immer nur so schnell, wie der Speedlimiter erlaubt.

Will man nur straven: Cruise-Control ausschalten und den Schuhbebel so weit nach vorne wie man möchte (oder Speedlimiter Toggle off schalten)

Ist ne kleine Falle. Hab gestoppt (Schubhebel nach hinten) und mich dann gewundert, warum straven nicht klappt. Logisch, ist der Speedlimier auf 0, geht nichts, max Speed ist dann 0 :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Zero Sense:

 

2. Für mich fühlt sich gut an in Space decoubled, in der Atmosphäre coubled. Muss aber noch etwas testen. 

 

Kannst du das genauer erklären? So wie ich das verstehe erlaubt de-coupled das Drehen des Schiffs ohne das man die Geschwindigkeit in die man fliegt verliert. Wie kann ich dann im Space die Richtung ändern, wenn ich nie coupled fliege?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Tockra:

Kannst du das genauer erklären? So wie ich das verstehe erlaubt de-coupled das Drehen des Schiffs ohne das man die Geschwindigkeit in die man fliegt verliert. Wie kann ich dann im Space die Richtung ändern, wenn ich nie coupled fliege?

Bei decoubled musst Du komplett selber den Schub regulieren. Ist dann "echtes" fliegen in Space ohne Unterstützung von einem Bordcomputer. Du beschleunigst in eine Richtung, A bis Du die Geschwindigkeit hast, die Du fliegen willst. Dann kannst Du den Schub raus nehmen. Das Schiff fliegt weiter mit gleicher Geschwindigkeit in die bisherige Richtung A. Jetzt kannst Du die Nase von dem Schiff drehen wie Du willst, das Schiff fliegt weiter in Richtung A. Willst Du aber nach B, musst Du die Nase nach B ausrichten und Schub geben. Das Schiff fängt dann an die Richtung zu ändern. Das kann dauern, je nachdem, wie schnell Du bist und wie groß die Richtungsänderung ist. Soll es schneller gehen, mehr Schub oder Afterburner.

Und je mehr Masse das Schiff hat umso träger ist es.

Edited by Zero Sense

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Zero Sense:

Dass der Schubregler vorne kein Schub und hinten max Schub hat, hab ich auch. Habe auch noch keine Kösung gefunden. Scheint ein allgemeines Problem zu sein. Heute Nacht hatten das einige im ingame Chat besprochen.

 

 

Hab gerade einen Post im Spectrum gefunden und nun fliegt mein Schiff tatsächlich auch vorwärts, wenn ich vorwärts Schub gebe.

Wie hier bereits geschrieben wurde, muss "flight strafe forward/backward" unter Controls/Inversion Settings auf "yes" stehen. Allerdings muss dazu auch der richtige Joystick/Hotas ausgewählt werden. Bei mir funktionierte das erst nicht, nun hab ich aber Joystick/Hotas 2 ausgewählt und nun tut mein Schiff, was es soll.:yahoo:

Screenshot_20190324-153827.png

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Sagittarius:

Controls/JoystickHotas/Inversion Settings/Flight Movement/Flight Strafe Forward;Backward auf Yes stellen.

Hier nochmal für den Schubregler Umstellen der Achsen. Hat bei mir funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sagittarius wichtig hierbei ist halt, dass man unter rechts den richtigen Joystick/Hotas wählt. Darauf hatte ich anfangs nicht geachtet.:thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Patsy189:

Nachdem was ich bisher gelesen und im TS gehört habe werde ich mir bestimmt nicht den PTU Patch runter laden. Das Flugmodel scheint der grösste Mist zu sein den CIG in letzter Zeit verzapft hat. Nur weil 1% der Spieler Enthusiasten was Fliegen an geht sind (Typen die sich morgens in ihr A300 Cockpit setzen, in Hamburg starten und 12h lang nach New York fliegen ohne Autopilot) dürfen alle anderen 99% ihren Spielspaß vergessen? Da hat CIG sich nun wirklich selbst keinen Gefallen getan. Manchmal ist weniger mehr, das sollte CIG beherzigen. Da können sie noch so viele Conceptsales machen, irgendwann ist bei der Community ein Punkt erreicht wo Experimente nicht mehr mitgemacht werden sondern nur noch Ergebnisse zählen. Das Flugmodel betrachte ich als ein gescheitertes Experiment.

 

Ich bin für Fackeln und Mistgabeln!

Ich zähle mich zu Hobbypiloten die gerne etwas spannendes Flugfeeling hätten (DCS World Pilot). Ich habe mir da aber etwas total anderes vorgestellt darunter was kommt, als das was jetzt im PTU zu finden ist. Etwas mehr Weltraum- oder Atmosphären Feedback hätte ich erwartet und gekommen ist aus meiner Sicht nur eine komplexere Steuerung welche hier ja scheinbar bei vielen auf Toleranzgrenzen stösst.

NUR mehr komplexität finde ich nicht in Ordnung, da würde halt noch etwas mehr Kräftefeedback fehlen um Flugbegeisterte zufrieden zu stellen. Schlussendlich ist es mir aber egal ob bei Star Cit der Arcade Sim überwiegt oder ob es auch etwas realistischer zugange ist aber jetzt nur komplizierter hilft nicht wahnsinnig. Star Cit ist mir aus anderen Gründen ans Herz gewachsen und nicht wegen des  reinen Pilotendaseins ^^

 

Der SpeedLeveler welcher man jetzt regulieren kann ist wohl aus meiner Sicht den Tastatur Playern gewidmet die die Geschwindigkeit nicht wirklich sehr fein regulieren konnten. Tia für die Joystick Piloten dann wohl ne Einstellungsorgie wie bei DCS wenn ein neuer Flieger kommt... Nun denn danke schonmal an die bisherigen Tipps. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke es wird in den nächsten Wochen viele Videos zu den verschiedenen Steuerungsvarianten geben.Die werde ich ausprobieren bevor ich mich festlege. Ich denke dass das neue Flugmodell für den Dockfight ein Zugewinn ist, ich konnte es noch nicht intensiv testen aber ich denke es wird durch das starke strafen weniger Kollisionen geben als bisher, das war ziemlich grausam. Ich Ärger mich auch gar nicht weiter mit dem PTU, nur die neuen Sachen testen und weg. Die ganzen Control Settings sind noch total buggy, für flightraedy kann man noch gar kein Key verwenden.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss zuegeben, dass ich mich korrigieren muss. Nachdem ich meinen X55 vernünftig einstellen konnte (danke an @Marcel), fühlt sich das neue Flugmodell richtig gut an. Im Grunde ein wenig wie Fliegen ohne COMSTAB in 3.4.3, aber es wirkt rund. Atmosphärenflug scheint auch physikalisch halbwegs korrekt zu funktionieren (inkl. Drehen der Nase, wenn seitwärts gestrafed wird). Der Arena Commander ist damit auch schon besiegt :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...